Forschungsgestützte Lehre in E-Trust


Im Zuge des EU-Projektes E-Trust präsentierten BOKU-Studierende Ergebnisse Ihrer Arbeit vor einem internationalem Konsortium.

In der LV Marketing Projektstudie von Prof. Rainer Haas und DI Christoph Ameseder arbeiten Studierende der BOKU ein Semester lang zu zwei Themen und liefern damit hilfreiche Ergebnisse für das EU Projekt E-Trust:

1. Risikoanalyse in den Lebensmittelwertschöpfungsketten Getreide, Fleisch, Obst und Gemüse und Olivenöl.
2. Implementation von vertrauensbildenden Faktoren in E-Commerce Applikationen.

Die empirischen Daten bekamen die Studierenden vom europäischen Konsortium zur Verfügung gestellt; die Ergebnisse der Analysen wurden von den Studierenden am 15.01.2009 im Rahmen des intermediären E-Trust Meetings an der BOKU vorgestellt. Damit erhielten die Studenten und Studentinnen eine einmalige Gelegenheit ihr Fachwissen vor einer europäischen Forschergruppe auf Englisch zu präsentieren.

Das Projekt E-Trust zielt darauf ab, Vertrauen zur Qualitätssicherung in emerging e-commerce markets europäischer und internationaler Wertschöpfungsketten der Lebensmittelbranche zu implementieren. Weiter Informationen unter: www.etrustproject.eu

 

 


16.01.2009