Sixtus Lanner-Stipendium 2017


Auszeichnung für BOKU-Absolventin Dipl.-Ing.in Verena Gramm

Dr. Sixtus Lanner und Bundesminister Andrä Rupprechter verliehen das Sixtus Lanner-Stipendium 2017 für Arbeiten in Bezug auf internationale Themen der ländlichen Entwicklung am 28.11.2017 an eine Absolventin des Masterstudiums für Agrar- und Ernährungswirtschaft der Universität für Bodenkultur Wien.

Dipl.-Ing.in Verena Gramm, eine Südtirolerin, erhielt diese Anerkennung für ihre außerordentliche Studienleistung im Zusammenhang mit der Entwicklung des ländlichen Raums für ihre am Institut für Nachhaltige Wirtschaftsentwicklung betreute Masterarbeit mit dem Thema "Sichtweisen und Erfahrungen von AkteurInnen sozialer Landwirtschaft in Südtirol mit Berücksichtigung der Auswirkungen auf das Sozialkapital von LandwirtInnen" (Festansprache: Universitätsprofessorin Dr.in Gerlind Weber, Marmorsaal des BMLFUW).


04.12.2017