2. BOKU Nachhaltigkeitstag


Am 2. Juni 2016 ist es wieder soweit. Jetzt Programm studieren und für die Abendveranstaltung anmelden.

Am 2. Juni 2016 findet der BOKU Nachhaltigkeitstag statt - eine Bühne für Menschen, Initiativen und Projekte, die sich für eine zukunftsfähige Entwicklung an der BOKU engagieren. Mit dem diesjährigen Motto "(Un)Endlichkeit“ wagen wir uns in ein interessantes Spannungsfeld von endlichen Ressourcen auf der einen und unendlichen Ideen auf der anderen Seite. Ein buntes Programm von früh bis spät soll für inspirierte BesucherInnen, spannende Inhalte, neue Ideen und vor allem gute Stimmung sorgen.

Nach der Eröffnung durch Rektor Gerzabek und Dr. Fischler, erwartet Sie ein spannender Keynote von Univ.-Prof. Verena Winiwarter. Danach geht es mit vielfältigen Parallelsessions zu BOKU Nachhaltigkeits-Forschung, Bioökonomie, Lehre, Wertschätzendem Umgang, u.v.m. weiter. Das Rahmenprogramm bietet Infostände, eine Kunstaktion, eine Fahrradreparatur-Werkstatt, etc. Details hier.

Am Abend laden wir Sie herzlich zu einem "Lustvoll improvisierten Philosophietheater" ein!

... mit Josef Zotter in der Rolle der Wirtschaft, Helga Kromp-Kolb in der Rolle der Wissenschaft, Emmerich Weissenberger in der Rolle der Kunst und Mira Kapfinger in der Rolle der Zivilgesellschaft. Theaterdirektion: Alfred Strigl 

Die Darstellerinnen und Darsteller diskutieren, parodieren, philosophieren und improvisieren lustvoll und live zu den Fragen des Tages:

  • Wie wahren wir die ökologischen Grenzen unserer Erde?
  • Welches Wissen brauchen wir dafür?
  • Wie bilden wir an Unis die Herzen?
  • Worauf warten wir noch?

Im Show-Down der Kunstaktion werden Botschaften des BOKU Nachhaltigkeitstages verkündet, das SIC! setzt die Fragen mimisch-theatralisch in Szene, Mitglieder des Rektorates verleihen die BOKU Nachhaltigkeitspreise und ein BOKU Fahrrad wechselt seinen/ihre BesitzerIn.

Freuen Sie sich auf einen bunten Abend, lassen Sie sich überraschen von interessanten Persönlichkeiten und einem spannenden Format, mit dem wir Nachhaltigkeit an der BOKU zelebrieren! Im Anschluss erwartet Sie ein rauschendes Fest mit Musik und Tanz (MAJA Band und DJ Marty McFly), Trank und Speis (TÜWI).

Einlass ab 18:15. BOKU Augasse, Audi Max, Augasse 2-4, 1090 Wien

Wir bitten um Ihre Anmeldung auf Eventbrite.

Wer vorher schon mitspielen möchte, ist herzlich eingeladen, ab 17:00 beim feierlichen Umzug von der Türkenschanze in die Augasse mitzugehen. Das Motto: „Flagge zeigen für eine nachhaltige Entwicklung!“  - mit SambAttac, Woodn Earf und den Fahnen aus der Kunstaktion. Treffpunkt: 17Uhr vorm Exnerhaus, Peter Jordan Straße 82


18.05.2016