I. Alpenländische Jagdrechtstagung 2017


Mag. Kathrin Bayer, Dissertantin am Institut für Rechtswissenschaften und Institut für Wildbiologie und Jagdwirtschaft, ist Mitorganisatorin der I. Alpenländischen Jagdrechtstagung 2017.

Vom 13.-15. Oktober 2017 findet in Schoppernau (Vorarlberg) die I. Alpenländische Jagdrechtstagung statt. Was regelt der moderne Jagdgesetzgeber, was soll er regeln und wie soll er regeln? Diese Fragen werden im Fokus der zweitägigen Tagung stehen.

Die Veranstaltung richtet sich insbesondere an Juristinnen und Juristen aus dem alpinen Raum, Absolventinnen und Absolventen des Lehrgangs akademischer Jagdwirt/in der Universität für Bodenkultur, Wien (BOKU) sowie Personen mit fachlichem (wissenschaftlichem oder praktischem) Interesse im Jagdrecht sowie Forstrecht.

Das Programm finden Sie hier.

Weitere Infos unter: http://alpenlaendische-jagdrechtstagung.org/.


09.06.2017