ULG Diplom-Önologie: Akademische Graduierungsfeier am UFT Tulln


Historischer Tag am Universitäts- und Forschungszentrum Tulln mit dem Abschluss des 1. Universitätslehrgangs Diplom-Önologie, zugleich 1. Akademische Feier am UFT.

Über einen "doppelt historischen Tag" freute sich BOKU-Rektor Martin Gerzabek: am 31. März fand zum ersten Mal eine akademische Graduierungsfeier der Universität für Bodenkultur Wien an ihrem Tullner Standort statt.

Im Beisein der Spitze des österreichischen Weinbauverbands und Vertretern von Rektorat und Senat der BOKU wurden die Absolventinnen und Absolventen des ersten Universitätslehrgangs Diplom-Önologie geehrt. Aus der Hand von Rektor Martin Gerzabek empfingen sie ihre Abschlussurkunden, die ihnen ermöglichen ihre neue fachönologische Zertifizierung nicht nur in Österreich sondern weltweit einzusetzen. Grund ist das Qualifikationsprofil nach Vorgaben des Weltweinbauverandes OIV. Der zweijährige Universitätslehrgang ist europaweit das einzige berufsbegleitende Önologiestudium auf Universitätsniveau in deutscher Sprache.

Eine große Überraschung hielten die AbsolventInnen dann während der Dankesworte ihrer Jahrgangssprecherin Doris Zwickelstorfer für Rektor Gerzabek und Lehrgangsleiterin Prof. Forneck parat: bei ihrer Uni bedankten sie sich für ihre neuen Möglichkeiten mit einer Skulptur des Künstlers Paul Wasserscheid. „Symbiose" heißt die aus einem Holzganter und alten Fassreifen gefertigte Bildhauerarbeit, die für das Miteinander von Bildungseinrichtung und Studierenden steht.

In ihrem Schlusswort gratulierte Vizerektorin für Lehre Prof. Barbara Hinterstoisser den AbsolventInnen zu ihrer Leistung und wünschte ihnen für die Zukunft viel Erfolg mit dem neu gewonnenen Wissen.

Umrahmt wurde die Veranstaltung mit über 100 Gästen und Vertretern des österreichischen Weinbauverbands vom Holzbläserquintett der Tullner Musikschule und abgerundet durch gemütlichen Ausklang bei Jause und erlesenen Weinen der absolvierenden Winzer und Kellermeister.

In ihren nächsten Turnus startet die Diplom-Önologie im kommenden Frühjahr.
Mehr Infos zum Studium und Bildimpressionen der Feier auf der Diplom-Önologie Homepage
diplomoenologie.boku.ac.at


05.04.2017