Einladung


"Curie_Meitner_Lamarr_unteilbar" am 24.11.2016, 17.00 Uhr, HS XV Mendelhaus.

Curie_Meitner_Lamarr_unteilbar
Eine Aufführung der Theatergruppe portraittheater
Schauspiel: Anita Zieher
Regie: Sandra Schüddekopf

am Donnerstag, 24. November 2016, 17.00 Uhr
Hörsaal XV der Universität für Bodenkultur Wien,
1180 Wien, Gregor Mendel Straße 33

Strahlung. Kernspaltung. Frequenzsprünge.

Drei herausragende Pionierinnen stehen exemplarisch für die Errungenschaften von Frauen im technisch-naturwissenschaftlichen Bereich: Die aus Polen stammende zweifache Nobelpreisträgerin und Entdeckerin der Radioaktivität Marie Curie (1867-1934), die österreichisch-schwedische Atomphysikerin Lise Meitner (1878-1968) und die Wiener Hollywood-Schauspielerin Hedy Lamarr (1914-2000) mit der Entwicklung des Frequenzsprungverfahrens.

portraittheater widmet sich in dem Theaterstück

"Curie_Meitner_Lamarr_unteilbar" ihren Lebensgeschichten ebenso wie ihrer Faszination für Naturwissenschaften und Technik. In dem spannenden Stück personifiziert die österreichische Schauspielerin Anita Zieher alle drei Frauen unter der Regie von Sandra Schüddekopf und erweckt sie so erneut zum Leben. Videoeinspielungen mit drei Mädchen stellen einen Bezug zur Gegenwart von Frauen in Wissenschaft und Technik her.

Dauer: 95 Minuten, ohne Pause

Begrüßung durch Ao.Univ.Prof.in Mag.a Dr.in Barbara Hinterstoisser,   Vizerektorin für Lehre und Internationales

Ausklang am Buffet

Um Anmeldung an eva.ploss(at)boku.ac.at bis 18. November 2016 wird
gebeten.

Die KinderBOKU organisiert bei Bedarf in der Zeit von 17:00 Uhr - 19:00 Uhr eine Kinderbetreuung. Bitte um Anmeldung bis spätestens 14.11.2016 unter martina.froehlich(at)boku.ac.at

Einladung mit Details

Veranstaltet durch die Koordinationsstelle für Gleichstellung und
Gender Studies BOKU Wien

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Alle BOKU Angehörigen und Alumni sind herzlich eingeladen. Gerne können Sie auch Verwandte, FreundInnen etc. mitbringen.


14.11.2016