Inge Dirmhirn Förderpreis und Stipendium 2016


Inge Dirmhirn Förderpreis für gender- und/oder diversityspezifische Bachelor-, Master/Diplomarbeiten und Dissertationen an der Universität für Bodenkultur Wien 2016 und Inge Dirmhirn Stipendium zur Förderung einer Masterarbeit an der Universität für Bodenkultur Wien.

Inge Dirmhirn Förderpreis für gender- und/oder diversityspezifische Bachelor-, Master/Diplomarbeiten und Dissertationen an der Universität für Bodenkultur Wien 2016:

Für den Preis in der Höhe von insgesamt 3.000,- Euro (jeweils € 500-, für eine bereits approbierte Bachelorarbeit, € 1.000-, für eine bereits approbierte Master/Diplomarbeit und € 1.500-, für eine approbierte Dissertation) können fertiggestellte Bachelor-, Master/Diplomarbeiten und Dissertationen eingereicht werden.

Das Thema der Arbeit muss gender- und/oder diversityspezifische Themen mit BOKU-relevantem Inhalt aufweisen. Besonders begrüßt werden deutsch- oder englischsprachige Arbeiten mit kreativen Ansätzen, die insbesondere interdisziplinär ausgerichtet sind und über den Durchschnitt guter Forschung hinausragen. 

Die Verleihung des entsprechenden akademischen Grades muss im Zeitraum 1.1.2014 bis 31.10.2016 (Datum des Verleihungsbescheids) erfolgt sein.

Anträge auf Verleihung des Preises können bis spätestens 14. November 2016 ausschließlich in elektronischer/digitalisierter Form als PDF-Dokumente per Mail eingereicht werden.

Antragsformular und die Richtlinien zur Preisverleihung im Detail unter: http://www.boku.ac.at/dirmhirn-foerderpreis.html

Inge Dirmhirn Stipendium zur Förderung einer Masterarbeit an der Universität für Bodenkultur Wien:

Der Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen BOKU vergibt im Wintersemester 2015 das Inge Dirmhirn Stipendium in Höhe von € 2.400-, (zweitausendvierhundert) zur Förderung einer Masterarbeit an der Universität für Bodenkultur Wien.

Zur Bewerbung eingeladen sind alle an der Universität für Bodenkultur Wien zu einem Masterstudium zugelassenen Studierenden. Die Masterarbeit in deutscher oder englischer Sprache muss spätestens mit 1. Februar 2017 begonnen und innerhalb eines Jahres positiv beurteilt sein.

Das Stipendium dient zur finanziellen Unterstützung einer Masterarbeit mit dem Ziel, die Arbeit in konzentrierter Weise durchführen zu können. Mit dem Stipendium soll ein Anreiz geschaffen werden, Masterarbeiten aus den Themenbereichen Gender und/oder Diversity mit BOKU-relevantem Inhalt durchzuführen. Weiters soll mit dem Stipendium die Mobilität von NachwuchswissenschafterInnen gefördert werden.

Das Inge Dirmhirn-Stipendium wird für gender- und/oder diversityspezifische Themen mit BOKU-relevantem Inhalt ausgeschrieben.

Besonders begrüßt werden Einreichungen von Arbeiten mit kreativen Ansätzen, die insbesondere interdisziplinär ausgerichtet sind und über den Durchschnitt guter Forschung hinausragen.

Anträge auf Zuerkennung des Stipendiums können bis spätestens 14. November 2016 ausschließlich in elektronischer/digitalisierter Form als PDF-Dokumente per Mail eingereicht werden.

Antragsformular und die Richtlinien zur Vergabe im Detail unter: http://www.boku.ac.at/dirmhirn-stipendium.html


09.11.2016