Das war der 2. BOKU Nachhaltigkeitstag!


Am 2. Juni 2016 fand der 2. BOKU Nachhaltigkeitstag statt – ein Tag, an dem Projekte, Initiativen und Aktivitäten für Nachhaltigkeit an der BOKU vor den Vorhang geholt wurden. Inspirierte BesucherInnen, spannende Inhalte sowie kunst- und humorvolle Einlagen waren die Früchte dieses Tages!

Die Eröffnungsredner Rektor Univ. Prof. Dr. Martin H. Gerzabek, Dr. Franz Fischler sowie Prof. Verena Winiwarter waren sich einig: Eine baldige Wende ist unumgänglich. Bildung spielt dabei eine wesentliche Rolle.

Die stark angestiegene  BesucherInnenzahl – im Vergleich zum 1. BOKU Nachhaltigkeitstag 2015 – spricht für das wachsende Interesse am Thema sowie für den Mut, Dinge im eigenen Wirkungsbereich selbst anzupacken und zum Besseren zu verändern.

Entlang der Achsen Erde – Hirn – Herz – Hand fanden tagsüber am Vor- und Nachmittag jeweils 4 Parallelsessions statt, vom World-Café zur Bioökonomie, über wissenschaftliche Präsentationen im Pecha-Kucha Format bis hin zum Workshop über den persönlichen Beitrag in der Welt. Ein buntes Rahmenprogramm bot zudem zahlreiche Möglichkeiten, selbst in Aktion zu treten, wie etwa bei den 20 Infoständen, beim Fotowettbewerb oder im Rahmen der   Fahnenwerkstatt des Aktionskünstlers Emmerich Weissenberger, bei der BesucherInnen Ihre Botschaften für eine nachhaltige Zukunft auf große Fahnentücher malen konnten. Hier geht's zum Kurzfilm zur Kunstaktion.

Nach einem gemeinsamen, fröhlichen Fahnen-Umzug in die BOKU Augasse, fand dort die Abendveranstaltung mit einem "Lustvoll improvisierten Philosophietheater" sowie mit der Verleihung der BOKU Nachhaltigkeitspreise "Licht der Zukunft" statt. Die GewinnerInnen sind hier nachzulesen.

Und weil auch das Feiern von Nachhaltigkeit nicht zu kurz kommen darf, gab es beim anschließenden Fest mit Live Band und DJ ausreichend Möglichkeiten zu Tanzen, zu Schlemmen, zu Netzwerken und vor allem Spaß zu haben!

Die Veranstaltung tagsüber wurde als Green Meeting nach den Kriterien des Österreichischen Umweltzeichens zertifiziert. Die Abendveranstaltung wurde als ÖKO-Event nach den Richtlinien der Stadt Wien  ausgerichtet.

Mehr Infos, Videos und Bilder des vergangenen BOKU Nachhaltigkeitstages finden Sie hier.


20.06.2016