Internationale Kooperation zum besseren Verständnis des Biologischen Alterns


Im Zuge einer internationalen Kooperation mit dem Mount Desert Island Biological Laboratory in Maine (USA) versucht Markus Schosserer vom Department für Biotechnologie biologische Alterungsvorgänge zu entschlüsseln.

Markus Schosserer vom Department für Biotechnologie verbrachte zwei Monate im Labor von Prof. Aric Rogers am MDI Biological Laboratory in Bar Harbor (Maine, USA), um Alterungsvorgänge im Fadenwurm Caenorhabditis elegans näher zu erforschen. Er untersuchte dabei, wie genetische Regulatoren der Lebens- und Gesundheitsspanne durch die Verfügbarkeit und Zusammensetzung von Nahrung moduliert werden können. Von speziellem Interesse waren dabei Veränderungen von Ribosomen – das sind molekulare Maschinen, die in Zellen für die Synthese von Proteinen verantwortlich sind.

Nähere Informationen sind in folgendem englischsprachigen Zeitungsartikel verfügbar:
https://mdibl.org/press-release/international-team-at-the-mdi-biological-lab-is-deciphering-the-aging-code/
http://www.mdislander.com/maine-news/research-focuses-diet-lifespan

Links:
https://mdibl.org/
http://rogerslab.mdibl.org/
http://www.biotec.boku.ac.at/


07.04.2016