Von Wien nach Mekelle und zurück


Schon zum dritten Mal war Univ.-Prof. Dr. Iris Eisenberger gemeinsam mit Univ.-Prof. Dr. Christina Binder von der Universität Wien im Rahmen einer Gastprofessur an der Mekelle University in Äthiopien, um äthiopische Staatsanwälte und Staatsanwältinnen zu unterrichten. Im Kurs "The State and International Constitutionalism" lagen die Schwerpunkte dieses Mal im Bereich "Klimaschutz" und "Flucht".

Der Fokus lag auf der Wissensvermittlung und darauf, die Fertigkeiten, Kompetenzen und Fähigkeiten der Studierenden zu stärken – der Intention des Programms folgend also: Capacity Building vor Ort.

Capacity Building ist alles andere als eine eindimensionale Lehr- und Lernerfahrung. Insbesondere bei den diesjährigen Schwerpunkten "Klimaschutz" und "Flucht" lernten wir viel von unseren  engagierten und klugen Studierenden.

Einen Erfahrungsbericht finden Sie hier:

Von Wien nach Mekelle und zurück: Capacity Building Two Ways


28.01.2016