Neue Lehrveranstaltung im Doktoratsstudium


Im Sommersemester 2016 wird erstmals die verpflichtende englischsprachige Lehrveranstaltung "Principles and challenges of research in socio-economics, natural resources and life sciences" stattfinden.

Charakteristisch für jedes BOKU-Studium, so auch für das Doktorat, ist die Berücksichtigung der drei Säulen (i) Naturwissenschaft, (ii) Technik und (iii) Sozialwissenschaft. Um diese 3-Säuligkeit im BOKU Doktorratsstudium zu vermitteln, wird die verpflichtende englischsprachige Lehrveranstaltung „Principles and challenges of research in socio-economics, natural resources and life sciences“ entwickelt. Diese wird sich interdisziplinär mit BOKU-typischen Problemstellungen im Spannungsfeld von Wissenschaft, Technik und Ethik auseinandersetzten. Die LV wird in jedem Semester angeboten werden.

Im Sommersemester 2016 wird die LV erstmals für rund 45 – 60 DoktorandInnen stattfinden. Teams zu je drei Personen werden die Schwerpunktblöcke betreuen. Die Zusammensetzung der Teams sollte idealerweise die thematische Breite der BOKU Kompetenzfelder widerspiegeln und die drei Säulen Naturwissenschaft, Technik und Sozialwissenschaften repräsentieren. An der Mitwirkung interessierte Lehrende melden sich bitte bei: Ao.Univ.Prof. Dr. Marie-Theres Hauser.

Näheres in der Septemberausgabe des BOKU-Magazins auf Seite 30.


04.11.2015