Posterpreis


Tim Causon, Senior Scientist der AG Instrumentelle Analytik und Metabolomics am BOKU Department für Chemie erhält Posterpreis auf der 42. HPLC 2015 in Genf.

Tim Causon wurde für das Poster "Potential of feature annotation improvements by use of HPLC coupled with drift tube ion mobility-mass spectrometry" anlässlich des 42. International Symposium on High Performance Liquid Phase Separations and Related Techniques ausgezeichnet.

Die alljährlich stattfindende Konferenz hatte circa 1100 internationale Teilnehmer/innen und wurde dieses Jahr in Genf abgehalten. Die besten 10 der insgesamt 360 vorgestellten Poster wurden prämiert.

Die Arbeit beschäftigt sich mit der Ionenmobilitäts-spektrometrie, einer analytischen Methode, welche in einer neuartigen Kombination mit einem accurate mass Flugzeitmassenspektrometer eine signifikante Erhöhung von Selektivität und Nachweisstärke ermöglicht.

Ein System dieser neuen Gerätegeneration wurde im Bereich Metabolomics der Core Facility Cellular Analysis am VIBT installiert und bietet die einzigartige Möglichkeit der Trennung von Strukturisomeren über deren unterschiedliche Driftzeiten in der Gasphase.


17.07.2015