Vom Holzwissen zur Innovation


Internationale Studentengruppe diskutiert das Innovationspotenzial ihrer Forschungsarbeiten.

27 Master- und Doktoratsstudenten und -Studentinnen von ebenso vielen Universitäten aus Nordamerika und Europa waren anlässlich der Schweighofer Preisverleihung 2015 zu Gast in Wien.

Das von Univ. Prof. Dr. Alfred Teischinger organisierte Programm umfasste einen Workshop zum Thema "From Knowledge to Innovation", eine Exkursion zu Betrieben der Holzwirtschaft und die Teilnahme an der festlichen Preisverleihung des Schweighofer Prize 2015 (http://www.schweighofer-prize.org/) im Wiener Rathaus im Beisein von zwei Bundesministern und dem Hausherrn, Herrn Bürgermeister Dr. Michael Häupl.

Kernpunkt des Studentenprogramms war der von Priv. Doz. Dr. Ulrich Müller (BOKU) geleitete Innovationsworkshop, wo sich die Studierenden zuerst kurz mit ihrer Universität und dem Thema ihrer Master- bzw. Doktorarbeit vorstellten. Im eigentlichen Innovationsworkshop, der von Herrn DI David Frick (HOMAG Group AG) zum Thema „Cross Innovation“ eingeleitet wurde, mussten sich die Studierenden mit dem Innovationspotenzial ihrer Arbeiten auseinander setzen und dieses im Hinblick auf Marktnähe/Marktferne und Grundlagen- bzw. Innovationscharakter bewerten.

Die rege Diskussion in den Arbeitsgruppen mit dem sehr interdisziplinären Themenspektrum von Holz als Chemierohstoff und Biotreibstoff, Holz als Baustoff und Konstruktionselement, Holztechnologie und Holzbearbeitung, Holz als Nanomaterial usw. bestätigte das rege Interesse an der Frage: "Was hat die Branche einmal von ihrer Forschungsarbeit?".

Gleichzeitig ergab die Vorstellungsrunde, an der auch BOKU Studierende aus dem laufenden Semester der Holztechnologie teilnehmen konnten, einen interessanten Überblick über die Themenschwerpunkte zur Holzforschung in Nordamerika und Europa.

Fazit – Holz ist ein Roh- und Werkstoff der Zukunft. Das reicht von Nanoapplikationen bis zu Hochhäusern in Holzbauweise. Die Studierenden sehen mit großer Begeisterung in die Zukunft.


22.06.2015