BOKU entwickelte Öko-Button


Entwickelt am Institut für Naturstofftechnik (IFA Tulln) gemeinsam mit der Wiener Firma Schmitz (www.buttons4you.at).

Der Song Contest 2015 in Wien will besonders hohes Ökologiebewusstsein und Nachhaltigkeitskompetenz zeigen.

Mit einer Green-Event-Zertifizierung setzt diese Veranstaltung neue Maßstäbe.

Bei der Veranstaltung werden an die 15.000 Öko-Buttons verteilt und diese bestehen gänzlich aus nachwachsenden Rohstoffen, die auch 100% abbaubar sind.

Der neue Öko-Button – eine Weltneuheit - wurde am Institut für Naturstofftechnik (www.naturstofftechnik.at), IFA Tulln, gemeinsam mit der Wiener Firma Schmitz (www.buttons4you.at) entwickelt. Entwickelt wurden dabei nicht nur die Rezeptur, sondern auch die technologische Umsetzung bzw. die maschinellen Produktionsbedingungen.


21.05.2015