ERC-Grant


Jürgen Kleine-Vehn vom Department für Angewandte Genetik und Zellbiologie erhält einen "Starting Grant" für ein Projekt im Bereich Pflanzenforschung: Er beschäftigt sich mit Signalübertragung im endoplasmatischen Retikulum, einem Netzwerk von Kanälen in jeder Zelle, die vom Botenstoff Auxin abhängen.

Mit den mit jeweils bis zu zwei Mio. Euro dotierten Förderpreisen finanziert die EU fünfjährige Grundlagenforschungsprojekte von hervorragenden jungen Wissenschaftern.


18.12.2014