Einladung zur Veranstaltung: Rohstoff trifft Hightech


160514, 11:30, Österreichischer Ingenieur- und Architektenverein

Knappe Ressourcen, eine wachsende Weltbevölkerung und Energieabhängigkeit von instabilen Regionen machen neue, nachhaltige Arten des Wirtschaftens notwendig. Die Herausforderung ist es, wirtschaftliche, ökologische und soziale Anforderungen in Balance zu halten. Bietet die an natürlichen Stoffkreisläufen orientierte Bioökonomie, die Chance, die Grundlagen für eine biobasierte Wirtschaft zu schaffen und die nächste Entwicklungsstufe des Wirtschaftens zu erreichen?

160514, 11:30, Österreichischer Ingenieur- und Architektenverein, Festsaal, Eschenbachgasse 9, 1010 Wien

Einladung & Anmeldung: http://www.bios-science.at/

BIOS Science Austria – Verein zur Förderung der Lebenswissenschaften


08.05.2014