Think Global, Build Social!


Projekte von Studierenden der Landschaftsarchitektur im Architektur Zentrum Wien

15. März 2014 - 30. Juni 2014, täglich 10-19:00

Mit der Ausstellung „Think Global, Build Social! Bauen für eine bessere Welt“ widmen sich das Architekturzentrum Wien (Az W) und das Deutsche Architekturmuseum (DAM) der Frage nach der gesellschaftlichen Verantwortung zeitgenössischer Architektur und Landschaftsarchitektur.

Zwei der ausgestellten Projekte sind in Lehrveranstaltungen am Institut für Landschaftsarchitektur entstanden und in situ realisiert worden. Schulgarten und Schulplatz für das Ithuba Skills-College bei Johannisburg in Südafrika und die Freiräume für das Heim für Obdachlose und Studierende ‚vinzirast mittendrin‘ in der Währingerstraße in Wien.

Beide Projekte sind in der Lehrveranstaltung „Entwurf und Ausführungsplanung“ erarbeitet worden. In Südafrika wurde die Baustelle dann im Rahmen des „Global Design Studio“ realisiert. Mit Unterstützung der Lehrenden Prof. Lilli Lička, DI Eva Schwab, DI Alexander Haumer, DI Walter Wendelin wurden Lehrbeete gebaut, Stützmauern errichtet, der Schulplatz betoniert und Bäume gesetzt. Sowohl die Finanzierung über Fundraising, als auch die Organisation der Baustelle, Bestellung und Einkauf der Materialien vor Ort sowie die handwerkliche Umsetzung waren im Arbeitspaket enthalten.

Das innovative Projekt ‚Vinzirast – mittendrin’ auf der Währingerstraße war eines von mehreren Projekten für Obdachlose, deren Freiräume von Studierenden  konzipiert wurden. Innenhöfe, Dachgärten, Gastgärten waren Teil der Planung, die von DI Robert Luger und Prof. Lilli Lička betreut wurden. Im nunmehr fertig gestellten Wohnhaus teilen sich Obdachlose und Studierende die Gemeinschaftseinrichtungen wie die Freiräume aber teilweise auch die Räume in Wohngemeinschaften. Das Haus für Obdachlose und Studierende in der Wiener Währingerstrasse wurde vom Architekturbüro gaupenraub, Arch. Alexander Hagner geplant und wird in der Ausstellung im AzW sowie beim diesjährigen Architekturkongress präsentiert. Im Erdgeschoß wird ein gut funktionierendes, öffentlich zugängliches Lokal betrieben, das sich in Uni-Nähe befindet und sehr beliebt ist. Das Projekt „Vinzirast mittendrin“ erhielt 2013 den „Urban Living Award“.

http://www.vinzirast.at/632/vinzirast_mittendrin.html

Spenden sind unter http://www.vinzirast.at/636/spenden.html möglich.

Think Global – Build Social!
Architekturzentrum Wien, Museumsquartier
15. März bis 30. Juni 2014, täglich 10-19:00
http://www.azw.at/event.php?event_id=1444


05.05.2014