BM Töchterle bei FlussAu:WOW!


Zum Start der fünften Sparkling-Science-Ausschreibung besuchte Bundesminister Dr. Karlheinz Töchterle das Projekt "FlussAu:WOW!".

Am 24. Oktober startete die fünfte Ausschreibung des Nachwuchsförderungsprogramms „Sparkling Science“. Zu diesem Anlass traf sich Bundesminister Töchterle mit SchülerInnen und WissenschafterInnen des derzeit laufenden Sparkling Science-Projekts „FlussAu:WOW!“.

Seit Herbst 2012 erarbeitet das Projektteam – bestehend aus WissenschafterInnen des Instituts für Hydrobiologie und Gewässermanagement (IHG) und des Instituts für Vermessung, Fernerkundung und Landinformation (IVFL) – in Zusammenarbeit mit SchülerInnen des BG/BRG St. Pölten und des BG/BRG Mödling ein integratives Indikatorenset zur Erfassung und Bewertung von Funktionen und Prozessen in Flusslandschaften. Zum Start der neuen Sparkling Science-Ausschreibung hatten nun SchülerInnen gemeinsam mit dem Projektteam die Möglichkeit erste Ergebnisse vor dem Wissenschafts- und Forschungsminister zu präsentieren.

Details zum Projekt

Pressetext BMWF


06.11.2013