Houska-Preis 2014


Interne Einreichfrist der Interessensbekundung im FoS: 7. Oktober 2013.

Der Dr.-Wolfgang-Houska-Preis, der das Ziel verfolgt, praxisorientierte Projekte an österreichischen Universitäten auszuzeichnen und Forschungsprojekte auch industriell/kommerziell umzusetzen, trägt dazu bei, die finanziellen Grundlagen für Innovation und Forschung in Österreich zu verbessern.

Die Gesamtdotation beträgt 300.000 Euro, wobei auf den ersten Platz 120.000, auf den 2. Platz 70.000 den 3. Platz 40.000 und auf die Plätze 4.-10. je 10.000 Euro entfallen.

Anforderungen an die Projekte in Kurzform:

  • Wissenschaftlicher Forschungsansatz und innovativer Charakter
  • Praxisrelevanz für eine wirtschaftliche Umsetzung
  • Österreichbezug – volkswirtschaftliche Bedeutung für Österreich

Bitte beachten Sie den Kriterienkatalog des Fachbeirats/ der Fachjury:
http://www.bcprivatstiftung.at/fileadmin/user_upload/downloads/HP2014_Bewertungskriterien.pdf

NEU! Bei mehr als fünf Interessensbekundungen erfolgt eine BOKU-interne Vorauswahl.

Procedere:

  1. INTERNE EINREICHFRIST der Interessensbekundung bis 7.10.2013, an Mag.a Marion Mitter, marion.mitter@boku.ac.at, anhand einer Kurzdarstellung in Form des Formulars:
    www.boku.ac.at/fos-houska.html
  2. ENTSCHEIDUNG DURCH DEN BOKU-BEIRAT im Fall von mehr als fünf Interessensbekundungen: 14.10.2013, mit anschließender Verständigung bezüglich des Ergebnisses bzw. weiterer Details hinsichtlich der Antragerstellung, die bis spätestens 15.11.2013 als Upload am Website der B&C Privatstiftung zu erfolgen hat.

Information:
www.boku.ac.at/fos-houska.html
www.bcprivatstiftung.at


06.09.2013