Gesucht: BOKU Wein 2013


Die ÖH schreibt in Kooperation mit dem Rektorat und der Abteilung für Wein- und Obstbau den Wettbewerb „BOKU Wein 2013“ aus.

Alle inskribierten, aktiven Studierenden sind aufgerufen, sich mit ihrem Wein aus dem familiären Weinbaubetrieb zu bewerben.

Der jeweils beste Weiß-, Rot- und Schaumwein wird prämiert und mit einem Siegel versehen.

 

Zugelassen werden ausschließlich trockene (lt. Österreichischem Weingesetz) Weine aus Österreich mit gültiger Prüfnummer.

Rotwein: 2011, trocken, max. 7 € (Ankaufspreis durch die BOKU)

Weißwein: 2011/2012, trocken, max. 5 € (Ankaufspreis durch die BOKU)

Schaumwein & Perlwein (Frizzante): trocken (brut), max. 8 € (Ankaufspreis durch die BOKU) (hier keine Prüfnummer erforderlich)

Pro Studierende/r können maximal zwei Weine angestellt werden. Pro Anstellung müssen 4 Flaschen mit Prüfnummernzertifikat und Beschreibung des familiären Bezugs zum Weingut, bis zur Frist persönlich im Sekretariat des Departments für Nutzpflanzenwissenschaften (18., Gregor Mendel Str. 33) abgegeben werden (von 9-12 und 14-16 Uhr). Pro Wein ist eine Anmeldegebühr von 30,- € zu entrichten. Die Abnahmemenge des Weißweines beträgt 1000 Flaschen, des Rotweines 900 Flaschen, vom Schaumwein 500 Flaschen, je in 6er Kartons.

Die Anmeldefrist und Abgabefrist für Flaschenweine inklusive Unterlagen läuft bis 27. Februar 2013. Fass-/oder Tankproben können nach fristgerechter Anmeldung auch am Vortag der Bewertung (findet am 14. März 2013 statt) abgegeben werden.

Nähere Infos zu den Ausschreibungskriterien finden Sie unter:
http://oeh.boku.ac.at/index.php?id=275  
Katharina Schödl-Hummel und Dorothee Stegmaier


16.01.2013