Ecotrophelia


Ein Team von BOKU Studierenden hat erfolgreich am Produktentwicklungswettbewerb der Ecotrophelia in Paris teilgenommen.

Im Zuge der größten europäischen Lebensmittelmesse, der SIAL in Paris, präsentierten die BOKU Studierenden ihre Produktidee vor dem Gremium der ECOTROPHELIA (www.ecotrophelia.eu/).

Das BOKU Team als nominierter österreichischer Bewerber hat in einem Feld von 15 Teilnehmern erfolgreich im oberen Mittelfeld abgeschnitten.

Produktfoto

Die konzeptionellen Vorarbeiten und die Idee zur Produktinnovation erarbeitete das BOKU Team im Zuge der BOKU Lehrveranstaltung „Marketing Projektstudie“ geleitet von Prof. Rainer Haas, vom Institut für Marketing & Innovation. Bei dieser projektbezogenen Lehrveranstaltung arbeiten BOKU Studierende alljährlich mit Unternehmen der Ernährungswirtschaft eng zusammen. Im vergangenen Wintersemester war der Kooperationspartner der Biohof ADAMAH (www.adamah.at). Die Vorgabe lautete ein Marketingkonzept für den Vertrieb biologischer Lebensmittel über Bio-Automaten zu entwickeln. Neben einer Optimierung des vorhandenen Sortiments sollten auch neue Produktideen generiert werden. Dabei entstand die Idee der „Viennese Affaire“, eines Bio-Snacks und gleichzeitig Souvenirs für Reisende auf Flug- und Bahnhöfen – eine Mischung aus roten getrockneten Sauerkirschen und weißen Zuckermandeln. Die nachhaltige Produktion stützte sich auf die Verwendung von biologischen FAIRTRADE Rohstoffen, produziert von Kleinbauern aus Usbekistan, wo sie vor Ort mittels Kombination aus Solaranlage und Biomasseheizkraftwerk umweltfreundlich getrocknet werden.

(Produkt-Foto: Copyright BOKU Team)

Bei der „Viennese Affaire“ handelt sich um ein modulares Produktkonzept, welches auf weitere europäische Städte (Reiseziele) ausgeweitet werden kann. Dies wurde anhand den Beispielen London Affaire und L’affaire de Paris der ECOTROPHELIA-Jury veranschaulicht.

Besonderer Dank an dieser Stelle gebührt der Lebensmittelversuchsanstalt, welche durch ihr finanzielles Engagement auch schon in den vergangenen Jahren die Lizenzkosten übernahm und damit den BOKU Studierenden die Teilnahme an diesem studentischen Wettbewerb ermöglichte. Auch Frau Dr. Angelika Petrasch, vom Institut für Lebensmitteltechnologie gilt der Dank des BOKU Teams für Ihre tatkräftige Unterstützung.

Teammitglieder
von links nach rechts: Plankl Markus, Cronst Harald, Camilla Sievers, Pollhammer Elisabeth, Buxbaum Karin, Buxbaum Alexander, Ecker Barbara und Stefan Stinglmayr.

Lehrveranstaltungsleiter:
Ao.Univ.Prof.Dr. Rainer Haas
E-mail: rainer.haas(at)boku.ac.at
http://www.wiso.boku.ac.at/mi_haas.html

BOKU Lehrveranstaltung:
Marketing Projektstudie, LVA-Nr. 735308

 

 

 

 

Blog zum ECOTROPHELIA Award:
http://www.chil.org/agroindustria/group/plataforma-tecnologica-espanola-de-los-alimentos/blogs/ecotropheliaeurope
Ecotrophelia Website
http://www.ecotrophelia.eu/

 


26.11.2012