Visionen für 2040


Workshop-Veranstaltung (Thema: Visionen für eine nachhaltige Zukunft) und Fest der Ideen am 14. November im AAI.

Gemeinsam mit dem Ökosozialen Studierendenforum und anderen KooperationspartnerInnen möchte das Zentrum für Globalen Wandel der BOKU (gW/N) Katalysator und Sprachrohr für junge Zukunftsvisionen sein und organisiert daher am 14. November eine Universitätsübergreifende Workshop-Veranstaltung (Thema: Visionen für eine nachhaltige Zukunft) mit anschließendem Fest der Ideen.

Deine Ideen können die Welt verändern: In einer halbtägigen Workshop-Veranstaltung von 13:30-17:30 Uhr mit inspirierenden Praxis-Akteuren der Nachhaltigkeitsszene (ÖGUT, Ashoka uvm.) und einem abschließenden Fest der Ideen, soll Studierenden und Schülern und Schülerinnen zwischen 17 und 27 die Möglichkeit gegeben werden, nachhaltige Visionen für ihr Leben im Jahr 2040 zu entwickeln, die wir direkt nach außen tragen werden.

Lass dich inspirieren beim Fest der Ideen ab 19 Uhr: Tolle RednerInnen wie der Filmemacher Erwin Wagenhofer („We feed the World“ und „Let's Make Money“) und die Improtheatergruppen Freilos und Stuthe werden die jungen Zukunftsvisionen für 2040 beim Fest der Ideen auf kreative Art und Weise an PolitikerInnen und die Öffentlichkeit kommunizieren, damit die Samen für eine nachhaltige Zukunft frühzeitig gesät werden und schon heute Mut und Weitsicht die Entscheidungen von morgen prägen können.

Datum: 14. November 2012

Workshopveranstaltung: von 13:30 bis 17:30 (Anmeldung an office(at)oessfo.at)

Fest der Ideen: ab 19 Uhr (freier Eintritt, keine Anmeldung erforderlich)

Ort: AAI (Afroasiatisches Institut) – Türkenstraße 3, 1090 Wien, nähe Votivkirche: http://www.aai-wien.at/

Weitere Informationen und Programm auf unserem Flyer und unter: www.oessfo.at

Anmeldung für den Workshop bis 11.11. an: office(at)oessfo.at


30.10.2012