Kirkham Award 2012


Dr. Andreas Schwen erhält einen Kirkham Travel Grant der Soil Science Society of America.

Dipl.-Geow. Dr.nat.techn. Andreas Schwen vom Institut für Hydraulik und landeskulturelle Wasserwirtschaft (Department Wasser – Atmosphäre – Umwelt) erhält heuer einen mit 2000 US$ dotierten Kirkham Travel Grant der Soil Science Society of America. Er ist damit einer von fünf eingeladenen Teilnehmern an der diesjährigen Kirkham Conference, die vom 28. bis 30. November in Palmerston North, Neuseeland, stattfindet. Die in unregelmäßigen Abständen stattfindende Tagung behandelt aktuelle Themen im Bereich der Bodenphysik und steht heuer unter dem Motto „Exploring Frontiers in Soil Physics“.

Mehr Informationen finden sich unter folgendem Link:
http://www.massey.ac.nz/massey/learning/departments/pace/conference-services/upcoming-events/2012-kirkham-conference.cfm

Dr. Schwen wird in diesem Rahmen Ergebnisse seiner aktuellen bodenphysikalischen Forschung unter dem Titel „Spatial variations of soil hydraulic properties within two soil profiles and its relevance for soil water simulations: a hydropedological approach“ präsentieren.


15.10.2012