BOKU Umweltmanagement auf Erfolgskurs


Rektor und Umweltmanagementbeauftragter der BOKU, Univ.Prof. DI Dr. DDDr. h.c. Martin H. Gerzabek sowie Umweltmanager Karl J. Braun, MSc erhalten von DI Kitzweger, LLOYD`S Register, am 06. 08. 2012 die Urkunden für das erfolgreiche Zertifikats-Erneuerungsaudit 2012. Erstmals sind alle Standorte der BOKU EMAS validiert und ISO 14001 zertifiziert.

Vom 02. - 04. 07. 2012 fand das Zertifikats-Erneuerungsaudit durch LLOYD`S Register an der Universität für Bodenkultur statt. Überprüft wurden gemäß EMAS-VO und ISO 14001 Departments/Institute sowie Verwaltungseinrichtungen an den Standorten Türkenschanze, Muthgasse, Groß-Enzersdorf, Lehrforst-Zentrum Heuberg/Forchtenstein, Versuchsobstbau Jedlersdorf und der Forstlicher Versuchsgarten Knödelhütte.
Somit sind nach den Standorten Tulln, Groß-Enzersdorf und der Versuchslandschaftsgestaltung Essling, die 2011 extern geprüft wurden, alle BOKU-Standorte EMAS validiert und ISO 14001 zertifiziert - im übrigen ist die BOKU bis dato die einzige Universität Österreichs mit einem geprüften/validiertem Umweltmanagementsystem!

Auflistung einiger Erfolge die für das Jahr 2011 verbucht werden konnten:

- Heizenergie pro m²:-5 %
- CO2 Emissionen pro MitarbeiterIn: -14,6 %
- Wasserverbrauch gesamt: -7 %
- Wasserverbrauch pro MitarbeiterIn und Tag: -10 %
- Papierverbrauch gesamt: -10 %
- Kopierpapier pro MitarbeiterIn: -15 %
- Gefährliche Abfälle: -5 %
- Altstoffanteil zur Wiederverwertung: von 52 auf 54 %

Detailiertere Betriebsökologiedaten entnehmen Sie bitte der BOKU-Umwelterklärung 2012 bzw. dem Nachhaltigkeitsbericht 2012 die im September online gehen werden.

Karl Johann BRAUN, MSc
Umweltmanager

Univ.Prof. DI Dr. DDDr. h.c. Martin H. Gerzabek, DI Kitzweger (Fa. LLOYD`S), Umweltmanager Karl J. Braun, MSc


08.08.2012