dokNE Posterausstellung


Die Poster des Doktoratskollegs Nachhaltige Entwicklung (dokNE) sind bis 9.November in der BOKU-Hauptbibliothek zu besichtigen.

Junge Forschung für Nachhaltige Entwicklung

Das Doktoratskolleg Nachhaltige Entwicklung (dokNE) stellt die einzelnen Forschungsprojekte sowie das Kolleg in der BOKU-Hauptbibliothek vor.

Am Dienstag 23.Oktober wurde die Posterausstellung von dokNE unter dem Titel „Junge Forschung für Nachhaltige Entwicklung“ in der Hauptbibliothek eröffnet. In seiner Eröffnungsrede lobte Vizerektor Josef Glößl den Einsatz der KollegiatInnen, den vor allem in der Nachhaltigkeitsforschung unerlässlichen Austausch mit der Öffentlichkeit zu forcieren und die Tätigkeiten des Kollegs speziell auf der BOKU bekannt zu machen. Bei einem gemütlichen Frühstück konnten Interessierte mehr Information zum Kolleg und den einzelnen Projekten erhalten und mit den jungen ForscherInnen diskutieren. „Die Unterstützung durch die Universität für Bodenkultur und anderer an nachhaltiger Entwicklung interessierter Partner macht es möglich, den Doktoratsstudierenden ideale Verhältnisse zur Erforschung ihrer Projekte zu bieten“ erklärte Kollegleiter Andreas Muhar. Von der Vielfalt der Wissensgebiete, die im Kolleg behandelt werden, zeigte sich die Bibliotheksdirektorin Martina Hörl begeistert und hieß dokNE herzlich willkommen.

Die Ausstellung der Poster läuft noch bis 9. November.

www.dokne.boku.ac.at


29.10.2012