Politik und Ethikkommissionen in Östererich und in der EU: 24. Nov., 17:30 Uhr, mit Dr. Christiane Druml und Mag. Helmut Schüller.

Aufgabe von Nationalen Bioethikkommissionen ist die Beratung der Politik in allen gesellschaftspolitischen, naturwissenschaftlichen und rechtlichen Fragen aus ethischer Sicht, die sich im Zusammenhang mit der Entwicklung der Wissenschaften auf dem Gebiet der Humanmedizin und Humanbiologie ergeben. Hierzu gehören insbesondere:

Information und Förderung der Diskussion über wichtige Erkenntnisse der Humanmedizin und Humanbiologie und über damit verbundene ethische Fragen in der Gesellschaft sowie die Erstattung von Vorschlägen über notwendige legistische Maßnahmen.

Politik und Ethikkommissionen in Östererich und in der EU

Dr. Christiane Druml, Juristin, Vorsitzende der Bioethikkommission beim Bundeskanzleramt der Republik Österreich, im Gespräch mit Hochschulseelsorger Mag. Helmut Schüller.

Donnerstag, 24. November 2011, 17.30 Uhr,
BOKU, Nördl. Turmzimmer, 1180 Wien, Gregor Mendel Straße 33

Auskunft:
Mag. Hans Kouba, Tel. 0664 8243 671
Pastoralassistent Katholische Hochschulgemeinde
A-1190 Wien, Peter Jordan-Straße 29
Tel/Fax 01/369 55 85/13 od. 0664/8243671
http://www.khg3.or.at


21.11.2011