Abendveranstaltung


18:30 Show-Down

Pompöse Verkündung der Nachhaltigkeitsbotschaften

mit Fahnen-Einzug, Lichtinstallation und Sound!

Lustvoll improvisiertes Philosophietheater

Es diskutieren, parodieren, philosophieren und improvisieren lustvoll und live

  • Josef Zotter in der Rolle der Wirtschaft
  • Helga Kromp-Kolb in der Rolle der Wissenschaft
  • Emmerich Weissenberger in der Rolle der Kunst
  • Mira Kapfinger in der Rolle der Zivilgesellschaft
  • Studierende des SIC - Students´Innovation Center

Der Theaterdirektor Alfred Strigl führt Sie durch folgende Fragen. Das Publikum redet mit.

- Wie wahren wir die ökologischen Grenzen unserer Erde?
- Welches Wissen brauchen wir dafür?
- Wie bilden wir an Unis die Herzen?
- Worauf warten wir noch?

Die Verleihung der BOKU Nachhaltigkeitspreise erfolgt in den 4 Kategorien durch die Rektoratsmitlieder.

 

 

Im Show-Down der Kunstaktion werden Botschaften des BOKU Nachhaltigkeitstages verkündet, das SIC! setzt die Fragen mimisch-theatralisch in Szene, ein BOKU Fahrrad wechselt seinen/ihre BesitzerIn und Pirado beehrt uns aus dem Weltall.

 

 

Anmeldung

Anmeldung zur Abendveranstaltung hier!

Unter den anwesenden BesucherInnen wird 1BOKU BIKE verlost (Rechtsweg ausgeschlossen)!

20:00 Fest

Live-Musik, Getränke, Essen, Freunde, Bekannte und gute Gespräche bis Mitternacht.

  • MAJA Band
  • DJ Marty McFly
  • Verpflegung durch den TÜWI

Ort: Aula, BOKU Augasse

Bitte beachten:

Zutritt zum Audimax nur nach Anmeldung und positiver Rückbestätigung! Ab 18:00 werden freigebliebene Plätze nach Verfügbarkeit an Wartende verteilt.


Bitte beachten Sie die BOKU-Hausordnung bzgl. der Mitnahme von Hunden: "Bei öffentlichen Veranstaltungen (Vorträge, Lehrveranstaltungen und dgl.) sind Hunde nicht zugelassen. Begleit- und Therapiehunde sowie Blinden-, Rettungs- und Polizeihunde sind von diesem Verbot ausgenommen." Die gilt für den gesamten BOKU Nachhaltigkeitstag.


Das Rauchen ist gem. § 13 Abs. 1 Tabakgesetz in den Universitätsgebäuden nicht gestattet.


Es wird angestrebt, die Abendveranstaltung nach den Kriterien des ÖkoEvent der Stadt Wien auszurichten. Wir treffen dafür viele sichtbare und unsichtbare Maßnahmen und freuen uns, wenn Sie diese Bemühungen gut heißen und unterstützen!  Bitte wählen Sie bevorzugt öffentliche Verkehrsmittel (37A, 35A; U6, U4; D), benutzen Sie ein Fahrrad zur An- und Abreise (Fahrradabstellplätze sind vorhanden) oder nehmen Sie um 17Uhr am gemeinsamen Fußmarsch vom Standort Türkenschanze in die Augasse teil! Auch Fahrgemeinschaften über die neue BOKU flinc Mitfahrbörse steht Ihnen zur Verfügung. Sollten Sie mit Flugzeug oder Auto anreisen müssen, nutzen Sie doch das BOKU CO2-Kompensationssystem.
Ihren Abfall bitten wir Sie über die getrennte Sammlung vor Ort zu entsorgen.
Bei weiteren Fragen wenden Sie sich an unsere Greening Beauftragte julia.buchebner(at)boku.ac.at
Vielen Dank für Ihren Beitrag!