08. Stück / 06.02.2014


Mitteilungsblatt

Studienjahr 2013/14

06.02.2014

8. Stück

 

190.  Beschlüsse des Universitätsrates

- Nominierung von zwei Mitgliedern und zwei Ersatzmitgliedern für die Schiedskommission
- Ergänzender Beschluss zur Finanzierung Simonyhaus


191.  Erfindungsmeldungsformular

Mit 21.01.2014 wurde vom Rektorat das Erfindungsmeldungsformular "Erfindungsmeldung-BOKU_v2014-01-21_final" beschlossen. Dieses ersetzt das bislang aufgrund der "Richtlinie für den Aufgriff und die Verwertung von Diensterfindungen an der Universität für Bodenkultur" vom 22.4.2004 gültige Formular
(siehe http://www.boku.ac.at/uploads/media/RichtliniePatent.pdf). Die Richtlinie an sich bleibt davon unberührt und gültig.

- Erfindungsmeldungsformular (pdf)
- Erfindungsmeldungsformular (word)


192. Qualitätsdokumentation für das Quality Audit 2014 gemäß HS_QSG

vom Quality Board der BOKU am 4. Dezember 2013 freigegeben


193.  FWF News

ERA-Chemistry

Österreichische ChemikerInnen haben die Möglichkeit gemeinsame Anträge mit WissenschaftlerInnen einzureichen, die bei der DFG (Deutschland) oder OTKA (Ungarn) antragsberechtigt sind.

Es können zwei oder drei WissenschaftlerInnen gemeinsam einen Antrag stellen. Beteiligen sich zwei ÖsterreicherInnen an einem Antrag, so kann nur ein/e AntragstellerIn als ProjektleiterIn auftreten. Der/die zweite AntragstellerIn fungiert als Nationale/r ForschungspartnerIn.

Einreichfrist für Pre-Proposals: 140214

Information: http://www.fwf.ac.at/de/internationales/era-chemistry-2014-open-initiative.html

ERA-Net NEURON:

European Research Projects on Neuroinflammation

Deadline für Einreichungen (Pre-Proposals): 100314

Information: http://www.fwf.ac.at/de/aktuelles_detail.asp?N_ID=584

ERA-CAPS

Molekulare Pflanzenforschung

Deadline für die Einreichung der Pre-Proposals: 140314

Deadline für die Antragseinreichung der eingeladenen Pre-Proposals: 180714

Information: http://www.fwf.ac.at/de/aktuelles_detail.asp?N_ID=583


194.  FWF - Der Wissenschaftsfonds stellt sich vor!

Informationsveranstaltung für WissenschaftlerInnen der Universität für Bodenkultur Wien

130314, 10:00-16:00, Festsaal, Gregor-Mendel-Straße 33, 1180 Wien

Information: http://www.boku.ac.at/fos-veranstaltungen.html


195.  Wilfrieda Lindner Wissenschaftspreis

Abgeschlossene Masterarbeiten oder Dissertationen im Bereich der Waldforschung

Wissenschaftliche Arbeiten im Bereich der Waldforschung, die einen thematischen Bezug zum Waldviertel aufweisen, werden bevorzugt gefördert.

Masterarbeiten und Dissertationen sollen zum Zeitpunkt der Einreichung nicht älter als zwei Jahre sein.

Einreichfrist: 200314

Information: http://www.boku.ac.at/fos-lindner.html


196.  GRANSER United Global Academy Forschungspreis für eine Nachhaltige Jagd

Preise für wissenschaftliche Publikationen für die Entwicklung von Managementstrategien im Sinne einer nachhaltigen Jagd leisten

Jährlich wird ein oder werden mehrere Preise mit der Gesamtsumme von 3.000 Euro vergeben.

Die Preisverleihung verpflichtet zur Veröffentlichung einer populärwissenschaftlichen Zusammenfassung der Forschungsergebnisse in der Zeitschrift DER ANBLICK.

Einreichfrist: 250314

Information: http://www.boku.ac.at/fos-granser.html


197.  Salzburger Hochschulwochen: Publikumspreis für wissenschaftliche Kommunikation

für junge WissenschaftlerInnen (Jahrgänge 1979 und jünger)

Die Salzburger Hochschulwoche 2014 steht unter dem Leitmotiv: „Europa. Entgrenzungen. Im Zeichen von Finanzkrisen und gesellschaftlichen Umbrüchen steht das europäische Projekt in Frage. Zunehmend scheint es auf ökonomische Interessen geeicht. Aber welche politische Idee kann es anleiten? Wo zieht die europäische Staatengemeinschaft im 21. Jahrhundert ihre Grenzen? Die offene Geographie Europas markiert einen politischen Kontinent der Übergänge, der sich seiner Möglichkeiten noch kaum bewusst scheint. Nach seiner imperialen Vergangenheit sucht dieses Europa nach seiner globalen Mission. Seine Einheit steht außenpolitisch eher auf dem Papier und löst innenpolitische Konflikte aus. Nationale Avancen wachsen. Was bedeutet vor diesem Hintergrund die kulturelle und religiöse Vielfalt dieses Europa für seine Identität?

Einreichfrist für Manuskripte: 010514

Information


198.  Anträge in Horizon 2020

Beispiel-Vorlagen

 

Die EU-Kommission hat Beispiel-Vorlagen für Anträge in Horizon 2020 auf dem Participant Portal hochgeladen.

Research and Innovation Actions und Innovation Actions

Coordination and Support Actions

Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei um vorläufige Beispielvorlagen handelt. Die finalen Versionen der jeweiligen Ausschreibungen können von den Beispielen abweichen und werden ebenfalls in Kürze am Participant Portal hochgeladen.


199.  Elektronische Projektmeldung

Webinar, Department/Institut-Workshops

Laufendes Informations- und Schulungsangebot des Forschungsservice:

Wöchentliches Webinar

Die Kurse finden bis auf Weiteres immer Dienstags von 10:00-11:00 Uhr statt.

Für die Teilnahme benötigen Sie lediglich Kopfhörer und einen Internetzugang.
Bitte keine Videokameras verwenden, da dies für unsere Zwecke nicht nötig ist und das System unnötig belastet.

Anmeldeinformationen: https://learn.boku.ac.at/course/view.php?id=5971 Schlüssel: 20epm13

Department/Institut-Workshops

Das FoS-Team kommt auch gerne an ihr Department/Institut für eine Einschulung vor Ort. Bitte um Verständnis, dass hier eine gewisse Mindest-TeilnehmerInnenzahl gegeben sein muss (insbesondere ProjektleiterInnen, InstitutsleiterInnen).

Termine bevorzugt am DI, DO oder FR

Terminvereinbarung: Mag. Wolfgang Denk, wolfgang.denk(at)boku.ac.at, +43 1 47654-1036


200.  Marie Sklodowska-Curie Ausschreibungen & Trainings

Horizon 2020

Innovative Training Networks (ITN)

Gefördert werden Ausbildungs- und Doktoratsprogramme, die von grenzüberschreitenden Netzwerken aus Universitäten, Forschungsorganisationen, Unternehmen und anderen Akteuren durchgeführt werden.

Einreichfrist: 090414

Information: https://www.ffg.at/innovative-training-networks  

Research and Innovation Staff Exchange (RISE)

Fördert den Wissenstransfer zwischen Forschungseinrichtungen im akademischen und im nicht-akademischen Sektor sowie zwischen Europa und Drittländern durch gegenseitigen Personalaustausch, Netzwerkaktivitäten und gemeinsame Workshops und Konferenzen.

Einreichfrist: 240414

Information: https://www.ffg.at/research-and-innovation-staff-exchange-rise  

Falls Sie planen, für eine dieser Ausschreibungen einzureichen, gibt es nachfolgende Angebote, um sich bestmöglich darauf vorzubereiten:

FFG Akademie: Workshop zur Antragstellung für Innovative Training Networks (ITN)

190214, 09:00-17:30 und 200214, 09:00-13:00, Haus der Forschung, Sensengasse 1, 1090 Wien

In diesem 1,5-tägigen, kostenlosen Workshop erwarten Sie Vorträge der Expertinnen der FFG, Berichte aus der Praxis, Austausch mit EvaluatorInnen sowie ein interaktiver Trainingsblock. Der Workshop richtet sich in erster Linie an Personen, die einen Antrag bei der derzeit offenen ITN Ausschreibung geplant haben, stehen dann noch Plätze zur Verfügung, sind auch alle Nicht-AntragstellerInnen willkommen.

TeilnehmerInnenzahl beschränkt, bitte um Anmeldung bis zum 120214: https://www2.ffg.at/anmeldungen/marie_curie_2014/  

ITN und RISE Ausschreibungen 2014: EC Webstreamed Training

Die Europäische Kommission hat am 150114 ein Training zu den aktuellen Ausschreibungen für ITN und RISE gehalten. Das etwa 3-stündige Training kann ab sofort und kostenlos unter folgendem Link angesehen werden: https://scic.ec.europa.eu/streaming/index.php?es=2&sessionno=e6cc48e3a8db9b618592a86a57960164


201.  Taiwan International Graduate Program (TIGP): Fellowships & Internships

Advanced, inter-disciplinary Ph.D. Programs and internships in ten fields that span the natural and physical sciences, as well as medicin

Application deadlines

Internships: 280214

Fellowships: 310314


202.  Terminaviso: Stiftung 120 Jahre Universität für Bodenkultur

Präsentationsveranstaltung: Abgeschlossene Projekte im Bereich Forstwesen

110314, 10:00-13:00, BOKU, Festsaal

Information: http://www.boku.ac.at/fos-120aboku.html


203.  Max F. Perutz International PhD Program

Biosciences, chemistry, or related fields

The MFPL PhD Program is open to students who hold a Master’s degree in the bio sciences, chemistry, or related fields, or students who expect to finish their master study before July 2014.

Deadline for applications: 160314

Information 


204.  H2020-Infoday: Bioeconomy

Präsentationen, Webcast on-line

Am 170114 fand in Brüssel ein Info Day zu den Ausschreibungen aus der Societal Challenge 2 "Food Security, Sustainable Agriculture and Forestry, Marine and Maritime and Inland Water Research and the Bioeconomy" und der Leadership in enabling and industrial technologies (LEIT) "Biotechnologie" statt.

Webcast der Info-Sessions: http://ec.europa.eu/research/bioeconomy/news-events/news/20140117_02_en.htm

Präsentationen: http://ec.europa.eu/research/bioeconomy/news-events/news/20140118_en.htm


205.  Europatagung - die österreichische Auftaktveranstaltung für Horizont 2020!

Nachlese der Veranstaltung am 210114

Präsentationen und Bilder zur Tagung finden Sie auf dem ERA Portal Austria: http://era.gv.at/object/event/15


206.  Workshop-Reihe: Horizon 2020 - Im Fokus

Unterlagen on-line

Die Unterlagen zum Workshop "Horizon 2020 - Im Fokus: Materials, Renewables & Biobased Industries" (230114) sind unter http://www.boku.ac.at/fos-fokush2020.html abrufbar.


207.  Neue Publikation: LIFE and Soil protection

With issues such as erosion, soil sealing, carbon capture and contaminated land of growing public concern and policy focus

The 68 page brochure includes an overview of EU soil policy, analysis of LIFE’s contribution to its implementation and interviews that link soil science to policy-making to practical action. It also addresses in detail the impact of LIFE actions relating to all the key issues around soil sustainability, including: land take and soil sealing; soil biodiversity; carbon capture; soil monitoring; soil and water protection; sustainable agriculture; and land contamination.

The publication thus provides an opportunity to highlight and assess the LIFE programme's contribution to soil protection to date, including proposals for ways in which project outcomes may be better channelled and have an even greater impact in future.

If you are interested in ordering a printed copy of this and other LIFE Focus publications, please visit the ordering publications section of the LIFE website: http://ec.europa.eu/environment/life/publications/order.htm

Download Long-term impact and sustainability of LIFE Nature

Information: http://ec.europa.eu/life


208.  ProjektpartnerInnen für EU-Projekte gesucht

von der Universidad La Laguna/Teneriffa (ULL)

Die Universität ist stark im biotechnologischen und medizinischen Umfeld tätig.

Sie sucht ProjektpartnerInnen für einschlägige EU-Projekte.

Darstellung des Profils der Universität

An der BOKU agiert Prof. Winfried Blum/ Bodenforschung als „Liason Officer“.


209.  Einreichmöglichkeit von Projektanträgen im Rahmen der Wissenschaftlich-Technischen Zusammenarbeit (WTZ)

mit Montenegro für die Laufzeit 2015-16 (zwei Jahre)

Ziel des Programms ist die Intensivierung der internationalen wissenschaftlichen Zusammenarbeit österreichischer Wissenschaftler/innen mit den Wissenschaftler/innen aus den Partnerländern durch Finanzierung von Mobilitätskosten im Rahmen bilateraler bzw. trilateraler wissenschaftlicher Kooperationsprojekte.

Derzeit ist folgender WTZ-Call geöffnet:

Kooperationsland: Montenegro

Einreichfrist: 30.04.2014

Laufzeit: 2 Jahre

Wissenschaftsbereiche: Keine Einschränkungen

Weitere Angaben zu aktuellen und geplanten WTZ-Ausschreibungen sowie das Informationsblatt zu dieser Ausschreibung finden Sie auf der WTZ-Website unter http://www.oead.at/wtz/ (siehe „Aktuelle Ausschreibungen" --> Montenegro).

Bitte beachten Sie, dass Projektanträge nur online unter folgendem Link eingereicht werden können: http://www.scholarships.at/login/login.aspx?DataFormID=999   

Kontakt: Mag.a Samira Seferović
Programme Manager WTZ Westbalkan | S&T Cooperation Western Balkans
ICM - Zentrum für Internationale Kooperation & Mobilität | Centre for International Cooperation & Mobility
1010 Wien | Ebendorferstraße 7 | T +43 1 534 08-447 | F +43 1 534 08-499
samira.seferovic(at)oead.at | www.oead.atwww.icm.oead.at


210.  FFG: BIO News von den Europäischen und Internationalen Programmen

Neuigkeiten zu den Biowissenschaften und Biotechnologien

mit folgenden Topics:

1. Horizon 2020: Proposal Templates verfügbar, Abweichungen im Health-Call

2. Save the date: Webinar zum KMU-Instrument/ 14.03.2014

3. E-Learning Kurse zur Kommerzialisierung von Forschungsergebnissen im Gesundheitsbereich

4. ERA NET "Neuron" Ausschreibung/ Einreichschluss ist der 10.03.2014

5. Eurostars-Ausschreibung/Cut-Off 11 am 13.03.2014

6. Videos online: Stakeholderworkshop zu den "multi-actor" Topics in H2020 Societal Challenge 2

7. Videos online: Horizon 2020 "Open Info Day" Societal Challenge 2 sowie KET - Biotechnology

Alle Informationen sowie weitere Details

Kontakt: Birgit Steininger und das BIO-Team


211.  Praktikumsplätze in BOKU-Labors nachgefragt

vom Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf

Diese Schule (http://www.schooloflifescience.de) bildet MTAs / BTAs / Labor-AssistentInnen und TAs aus, die, nach einer Grundausbildung für je 4 Monate ein Praktikum an einer ausländischen Einrichtung in einem von deren Labors machen sollen (http://www.schooloflifescience.de/html/praktikumsphase.html).

Der Leiter der „School of Life Sciences“ des UKE, Dr. Marotzki (marotzki(at)uke.de), bittet, ob die BOKU solcherart Plätze zur Verfügung stellen könnte, wobei das für die BOKU mit keinen anderen Kosten verbunden wäre, als die, eine/n Betreuer/in, z.B. zuständige/n Laborleiter/in zu finden und den Arbeitsplatz physisch zur Verfügung zu stellen.

Kontakt: Prof. Günther Koch (koch(at)execupery.com), der initial als „Wiener“ Anlaufstelle zur Verfügung steht.


212.  Vollmacht gemäß § 28 UG

Bezugnehmend auf die Richtlinie des Rektorats über den Abschluss von Rechtsgeschäften im Namen der Universität für Bodenkultur Wien wird Frau Mag.a Beate Hopmeier in ihrer Funktion als Leiterin der Rechtsabteilung bevollmächtigt, Aufgaben der internen Revision wahrzunehmen und im Auftrag des Rektorats Prüfungen durchzuführen.

Univ.Doz. Dipl.-Ing. Dr. Georg Haberhauer, MBA
Vizerektor für Personal und Organisationsentwicklung


213.  Bevollmächtigung zur Projektleiterin / zum Projektleiter für Drittmittelprojekte gemäß § 27 UG

Department: CDR
Institut / Abteilung: H169
Projkettitel: Entwicklung resilienter und ertragreicher ländlicher Lebensgrundlagen-Systeme im semi-ariden Mosambik: ein konzeptueller Zugang (ICRISAT)
Projektdauer: 1.7.2012 - 30.6.2015
Projektleiter/in: Michael HAUSER


214.  Bevollmächtigung zur Projektleiterin / zum Projektleiter für Drittmittelprojekte gemäß § 27 UG

Department: Nachhaltige Agrarsysteme
Institut / Abteilung: NUWI/Tierzucht
Projkettitel: Analyse und Optimierung der Produktionseffizienz und der Umweltwirkung in der österreichischen Rinderwirtschaft (Efficient Cow)
Projektdauer: 13.12.2012 - 31.5.2016
Projektleiter/in: Birgit FÜRST-WALTL


215.  Stellenausschreibungen der BOKU

  • Department IFA-Tulln, Inst. f. Umweltbiotechnologie: Sekretär/in (im Rahmen eines drittmittelfinanzierten Projketes)
    Kennzahl 07
    detaillierte Information

  • Department für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften, Inst. f. Marketing und Innovation: Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in ohne Doktorat im Forschungs- und Lehrbetrieb (Senior Lecturer), Ersatzkraft
    Kennzahl 08
    detaillierte Information

  • Department für Integrative Biologie und Biodiversitätsforschung, Inst. f. Zoologie: Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in mit Doktorat im Forschungs- und Lehrbetrieb
    Kennzahl 09
    detaillierte Information

    department of Integrative Biology and Biodiversity Research, institute for Zoology: Postdoctoral Research Associate
    Reference code 09
    more information

  • Department für Nachhaltige Agrarsysteme, Inst. f. Landtechnik - Standort Groß Enzersdorf: Technische/r Angestellte/r
    Kennzahl 10
    detaillierte Information

  • Department für Lebensmittelwissenschaften und -technologie, Inst. f. Lebensmittelwissenschaften: Lehrling Chemielabortechnik
    Kennzahl 11
    detaillierte Information

  • Department für Chemie, Inst. f. Organische Chemie: Lehrling Chemielabortechnik
    Kennzahl 12
    detaillierte Information

  • Department für Nutzpflanzenwissenschaften, Abt. Wein- und Obstbau: Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in ohne Doktorat im Forschungs- und Lehrbetrieb, Ersatzkraft
    Kennzahl 13
    detaillierte Information

  • Department für Agrarbiotechnologie Tulln, Inst. f. Biotechnologie in der Pflanzenproduktion: Technische/r Assistent/in (Projektanstellung)
    Kennzahl 14
    detaillierte Information