05. Stück / 05.12.2013


Mitteilungsblatt

Studienjahr 2013/14

05.12.2013

5. Stück

 

109.  Institutsleitung 893 "Verfahrens- und Energietechnik"


110.  Institutsleiter-Stellvertreter des Instituts für Forsttechnik


111.  !START! Horizon 2020: Veröffentlichung der Draft-Arbeitsprogramme

Ausschreibungen 2014/15

Horizon 2020 ist beschlossen, die Kommission  veröffentlicht einen Großteil der Draft-Arbeitsprogramme für die Ausschreibungen 2014/15: http://ec.europa.eu/research/horizon2020/index_en.cfm?pg=h2020-documents

Zudem bietet diese Seite einen guten Überblick zu relevanten "multilateralen Initiativen" wie z. B. den Joint Technology Initiatives (JTIs).

Starten Sie mit Ihren Vorbereitungen zur erfolgreichen Beteiligung an der ersten Ausschreibungsrunde in Horizon 2020, die ersten Einreichfristen enden bereits im Frühjahr 2014.

Erst vor wenigen Tagen hat das EU-Parlament den mehrjährigen Finanzrahmen der EU angenommen und damit auch die Voraussetzung für die endgültige Annahme von Horizon 2020 geschaffen. Als letzter Schritt steht noch die Zustimmung des Rates bevor, die aber als Formalakt betrachtet wird.
 
Zu den Schwerpunkten der ersten Ausschreibungsrunde organisiert die FFG aktuell zahlreiche thematische Auftaktveranstaltungen, die Ihnen einen exzellenten Überblick über die Forschungsschwerpunkte auf EU-Ebene bieten: https://www.ffg.at/Europa/Auftaktveranstaltungen
 
Die FFG fungiert als Nationale Kontaktstelle für Horizon 2020 und die ExpertInnen im Bereich Europäische und Internationale Programme stehen Ihnen sehr gerne als AnsprechpartnerInnen zur Verfügung: https://www.ffg.at/content/ber-uns-ffg-als-nationale-kontaktstelle
 
An Universitäten bieten Ihnen die internen Servicestellen Erstinformationen und auf regionaler Ebene stehen Ihnen die regionalen Agenturen ebenfalls als Erstanlaufstelle zur Verfügung: https://www.ffg.at/services/das-beratungsangebot
 
Guten Start ins Horizon 2020!

BOKU Projektsupport: http://www.boku.ac.at/fos-projektsupport.html


112.  Ausschreibung & Informationsveranstaltung: IFK_Junior Fellowships

Antragstellung für das akademische Jahr 2014/15

Gefördert werden DoktorandInnen an österreichischen Universitäten bzw. DoktorandInnen mit österreichischer Staatsbürgerschaft. Junior Fellows bekommen einen Arbeitsplatz am IFK zur Verfügung gestellt und ein monatliches Stipendium von 1.200 Euro.

Einreichfrist: 100114

Information: http://www.ifk.ac.at/index.php/actual-calls.html

Informationsveranstaltung 

031213, 17:00 s.t., IFK, Reichsratsstraße 17, 1010 Wien


113.  ATSAF News

Jobs

Application deadlines: divers

Arbeitsgemeinschaft Tropische und Subtropische Agrarforschung, atsaf(at)atsaf.de, http://www.atsaf.de


114.  Ergänzung / Hinweis: Sparkling Science_Ausschreibung & Einladung zum Netzwerktreffen

Forschungsprojekte unter Einbindung von SchülerInnen

Thematisch sind keine Grenzen gesetzt: Es können Projektvorschläge aus allen Forschungsfeldern eingereicht werden, auch Vorhaben zur ergänzenden oder vertiefenden wissenschaftlichen Bearbeitung von Forschungsprojekten, die von Dritten gefördert werden (Kofinanzierungsprojekte).

Ausschreibungszeitraum: 021213-310114

Einreichung von Projektanträgen: http://www.sparklingscience.at/einreichung

Ausschreibungstext: http://www.sparklingscience.at/de/forschung/announcements

Sparkling Science: Einladung zum Netzwerktreffen

051213, 13:00-16:00, Festsaal Freyung, Wien

Am 2. Dezember startet die Einreichfrist im Rahmen der 5. Ausschreibung des Nachwuchsförderungsprogramms Sparkling Science. Aus diesem Anlass lädt Young Science alle an einer Einreichung Interessierten zu einer Informationsveranstaltung ein.

Anmeldung bis 291113!

ERGÄNZUNG / HINWEIS

Im Zuge der aktuellen Sparkling-Science-Ausschreibung können Projekte von Universitäten mit profilgebenden Schwerpunkten im Bereich Forschungs-Bildungs-Kooperationen die maximale Förderhöhe um bis zu 20 % überschreiten. Dies ist im Ausschreibungstext und in den Sonderrichtlinien (unter 4.3.2) beschrieben, allerdings nicht sehr ausführlich, daher möchte das BMWF nochmals darauf hinweisen.

Basis für diese besondere Kondition ist die Festschreibung des Vorhabens "Einbeziehung von SchülerInnen in Forschungsprojekten" in den geltenden Leistungsvereinbarungen.  Die BOKU erfüllt diese Konditionen und kann im Zuge der Einreichung die erhöhte Fördersumme beantragen - unter Zitierung der betreffenden Textpassagen aus den aktuellen Leistungsvereinbarungen (beschrieben in Vorhaben Gesellschaftliche Zielsetzungen, S. 80 und Vorhaben - Wissenstransfer, S. 82). Anmerkung: Österreichweit haben dies nur fünf Universitäten  in den Leistungsvereinbarungen dezidiert festgehalten.


115.  Call forExpression of Interest: Team Leaders for Evaluations of CGIAR Research Programmes

CGIAR Independent Evaluation Arrangement (IEA)

The CGIAR Independent Evaluation Arrangement (IEA) is currently looking for Team Leaders to conduct the upcoming evaluations of the following CGIAR Research Programmes (CRPs):

- CRP on WHEAT

- CRP on MAIZE

- CRP on Policies, Institutions and Markets

- CRP on Aquatic Agriculture Systems 

Application deadline: 151213

Information


116.  Land and Soil Management Award 2013/14

For good agriculture and environmental conditions

Created by: The European Landowners’ Organization (ELO) under the auspices of the European Commission (DG Environment and the Joint Research Centre) in association with the University of Natural Resources and Life Sciences (BOKU) of Vienna, Syngenta International and the Centre for Soil and Environmental Sciences of the Ljubljana University

Aim: To encourage new concepts of protection and their implementation and to enhance awareness of the importance of land and soil in connection with good agriculture and environmental condition

Eligibility: This prize is intended to recognize quality instruments and management practices which contribute to the protection of land and the soil, by improving the quality of the environment.

Prize: With an amount of 5.000 Euro and a diploma of recognition.

EXTENDED application deadline: 311213

Information & application form: http://www.europeanlandowners.org/about-elo/awards


117.  Call for Abstracts: STS Conference Graz 2014 & Fellowship Programme 2014/15

Science and Technology Studies

The upcoming conference on "Critical Issues in Science and Technology Studies" in Graz 2014 invites researchers to organize special sessions. The conference will take place from 5th to 6th May 2014 in Graz, Austria.

Abstract submission deadline: 310114

Information: http://www.ifz.aau.at/ias/IAS-STS/Upcoming-Activities/STS-Conference-Graz-2014

The proceedings of this year's conference will give you an overview of the thematic issues and topics that are of our interest: http://www.ifz.aau.at/ias/IAS-STS/Publications/Proceedings-12th-IAS-STS-Annual-Conference-6-7-May-2013

Fellowship Programme 2014/2015

Ausschreibung & Information

Application deadline: 311213

Information: http://www.ifz.aau.at/ias/IAS-STS/Application

The STS Conference Graz 2014 is the joint annual conference of STS - the Institute of Science and Technology Studies at Alpen-Adria-Universitaet Klagenfurt - Vienna - Graz, IFZ - the Inter-University Research Centre for Technology, Work and Culture and IAS-STS - the Institute for Advanced Studies on Science, Technology and Society.

IFZ is the Graz unit of the Institute of Science and Technology Studies at Alpen-Adria-Universität Klagenfurt - Wien - Graz: http://www.ifz.aau.at


118.  Hochschuljubiläumsstiftung der Stadt Wien 2014

Ingenieurswissenschaften und Naturwissenschaften

Die Förderungsmittel sind ausschließlich für kleinere, selbständige wissenschaftliche Projekte insbesondere der Wiener Hochschulinstitute bestimmt. In Einzelfällen können auch wissenschaftlichen Vereinigungen oder entsprechend qualifizierten Einzelpersonen, die in Wien ansässig sind, Förderungsbeiträge zuerkannt werden. Entscheidend ist, dass eindeutig Projektcharakter vorliegt.

Die Stiftung lädt vor allem junge Wissenschafterinnen und Wissenschafter zur Bewerbung ein, bei gleichwertigen Projekten werden Anträge von jungen Wissenschafterinnen und Wissenschafter bevorzugt behandelt.

Bachelorarbeiten, Diplomarbeiten oder Lehrbücher werden nicht gefördert.

Auslandsaufenthalte werden nur unterstützt, wenn sie für das eingereichte Forschungsprojekt zwingend erforderlich sind. Das Projekt muss sich nicht mit Wien beschäftigen, das wird in vielen Fällen auch nicht möglich sein, doch haben Projekte mit Wienbezug Vorrang.

Für das Jahr 2014 werden Projekte nur aus den Bereichen Ingenieurswissenschaften und Naturwissenschaften (ausgenommen Projekte der Medizinischen Universität und der Veterinärmedizinischen Universität) zur Förderung angenommen.

Die Höhe der beantragten Fördersumme pro Antrag ist mit etwa 20.000 Euro begrenzt; die durchschnittlich ausbezahlte Förderung beträgt etwa 8.000 Euro.

Einreichfrist: 310314

Information


119.  Bevollmächtigung zur Projektleiterin / zum Projektleiter für Drittmittelprojekte gem. § 27 UG

Department: ZGWN
Institut / Abteilung: GLORIA-299140
Projekttitel: GLORIA (Global Oberservation Research Initiative in Alpine Environments) MAVA-Gloria
Projektdauer: 1.9.2013 - 2.2.2015
Projektleiter/in: Harald PAULI


120.  Bevollmächtigung zur Projektleiterin / zum Projektleiter für Drittmittelprojekte gem. § 27 UG

Department: Lebensmittelwissenschaften und -technologie
Institut / Abteilung: Lebensmittelwissenschaften
Projekttitel: Gepulstes Licht als nicht-thermisches Verfahren zur oberflächlichen Keimzahlreduktion von Fleischwaren (OFI-PL)
Projektdauer: 1.11.2013 - 30.6.2014
Projektleiter/in: Wolfgang KNEIFEL


121.  Bevollmächtigung zur Projektleiterin / zum Projektleiter für Drittmittelprojekte gem. § 27 UG

Department: Lebensmittelwissenschaften und -technologie
Institut / Abteilung: Lebensmittelwissenschaften
Projekttitel: Optimierung nativer Pflanzenöle hinsichtlich Haltbarkeit und ernährungsphysiologischer Eigenschaften (OELE)
Projektdauer: 1.3.2013 - 31.3.2014
Projektleiter/in: Matthias SCHREINER


122.  Bevollmächtigung zur Projektleiterin / zum Projektleiter für Drittmittelprojekte gem. § 27 UG

Department: Lebensmittelwissenschaften und -technologie
Institut / Abteilung: Lebensmittelwissenschaften
Projekttitel: Entwicklung agrobiodiversitätsbasierter Strategien: Verbesserung von Mikronährstoff- und Proteinmangel in kleinstrukturierten Gesellschaften aus Regionen mit Bananenanbau in Ostafrika (OEZA)
Projektdauer: 1.8.2013 - 30.11.2014
Projektleiter/in: Matthias SCHREINER


123.  Bevollmächtigung zur Projektleiterin / zum Projektleiter für Drittmittelprojekte gem. § 27 UG

Department: Lebensmittelwissenschaften und -technologie
Institut / Abteilung: Lebensmittelwissenschaften
Projekttitel: Sensory and Consumer Science - vom Kosten zum Verkosten (Qualifizierung-SE)
Projektdauer: 1.10.2013 - 31.3.2014
Projektleiter/in: Klaus DÜRRSCHMID


124.  Bevollmächtigung zur Projektleiterin / zum Projektleiter für Drittmittelprojekte gem. § 27 UG

Department: Lebensmittelwissenschaften und -technologie
Institut / Abteilung: Lebensmitteltechnologie
Projekttitel: Entwicklung eines glutenfreien Bieres auf Haferbasis (BIER)
Projektdauer: 1.10.2013 - 30.9.2014
Projektleiter/in: Regine SCHÖNLECHNER


125.  Bevollmächtigung zur Projektleiterin / zum Projektleiter für Drittmittelprojekte gem. § 27 UG

Department: Lebensmittelwissenschaften und -technologie
Institut / Abteilung: Lebensmittelwissenschaften
Projekttitel: E. coli als Antibiotikaresistenzindikator in der Lebensmittelkette (Coli-Res)
Projektdauer: 1.11.2013 - 31.12.2014
Projektleiter/in: Konrad DOMIG


126.  Bevollmächtigung zur Projektleiterin / zum Projektleiter für Drittmittelprojekte gem. § 27 UG

Department: Raum, Landschaft u. Infrastruktur
Institut / Abteilung: ILEN
Projekttitel: Ökomatten - Bewuchs- und Wasserspeichertest (Ökomatten II)
Projektdauer: 1.6.2013 - 31.12.2014
Projektleiter/in: Nabeel BADAWY


127.  Bevollmächtigung zur Projektleiterin / zum Projektleiter für Drittmittelprojekte gem. § 27 UG

Department: Raum, Landschaft u. Infrastruktur
Institut / Abteilung: H855
Projekttitel: Weggehen. Zurückkommen. Verbunden bleiben. Wanderungs- und Bleibeverhalten junger Menschen im Alter von 20 bis 29 Jahren in peripheren ländlichen Regionen am Beispiel der LEADER Region Nationalpark Kalkalpen - Motive und Handlungsansätze
Projektdauer: 19.11.2013 - 30.4.2014
Projektleiter/in: Tatjana FISCHER


128.  Bevollmächtigung zur Projektleiterin / zum Projektleiter für Drittmittelprojekte gem. § 27 UG

Department: Wald- und Bodenwissenschaften
Institut / Abteilung: IFFF 916
Projekttitel: Forstschädlinge und Klimawandel (Blattwespen)
Projektdauer: 1.5.2013 - 31.12.2014
Projektleiter/in: Axel SCHOPF


129.  Stellenausschreibungen der BOKU

  • Ausschreibung der Stelle einer Universitätsprofessorin / eines Universitätsprofessors (gem. § 99 Abs. 3 UG) für Animal Cell Factory Design
    detaillierte Information

  • Department für Biotechnologie, Arbeitsgruppe Biopharmazeutische Technologie: Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in ohne Doktorat im Forschungs- und Lehrbetrieb
    Kennzahl 110
    detaillierte Information

  • Department für Biotechnologie, AG Sterflinger: Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in mit Doktorat im Forschungs- und Lehrbetrieb (Senior Scientist)
    Kennzahl 111
    detaillierte Information
  • Department für Biotechnologie, im Rahmen eines drittmittelfinanzierten Projektes: Sekretär/in
    Kennzahl 112
    detaillierte Information

  • Department für Raum, Landschaft und Infrastruktur, Inst. f. Landschaftsplanung: Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in ohne Doktorat im Forschungs- und Lehrbetrieb - Ersatzkraft
    Kennzahl 113
    detaillierte Information

  • Department für Nutzpflanzenwissenschaften, Abt. Pflanzenschutz: Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in mit Doktorat im Forschungs- und Lehrbetrieb
    Kennzahl 114
    detaillierte Information

  • Zentrum für Lehre, Studienabteilung: Sachbearbeiter/in - Ersatzkraft
    Kennzahl 115
    detaillierte Information

  • Vizerektorat für Finanzen: Projektleiter/in Bau
    Kennzahl 116
    detaillierte Information