10. Stück / 30.01.2013


Mitteilungsblatt

Studienjahr 2012/13

30.01.2013

10. Stück

 

188.  Ergebnis der konstituierenden Sitzung des Betriebsrates für das wissenschaftliche Personal


189.  GESUNDE BOKU - Projekt

Homepage: http://www.boku.ac.at/gesunde-boku.html

Die Projektgruppe zum Projekt GESUNDE BOKU setzt sich wie folgt zusammen:

Eva Baldrian (Projektleitung)
Dipl.-Ing. Franz Fehr - Büro des Rektors
Dipl.-Ing. Ruth Scheiber - Stabstelle für Personen mit besonderen Bedürfnissen
Dipl.-Ing. Martina Fröhlich - KinderUni-BOKU
Dr. Gregor Schwarz - Arbeitsmedizin
Dr. Peter Cepuder; Dr. Johannes Balas - Wissenschaftlicher Betriebsrat
Mag. Eva Ploss - Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen
Dr. Franz Steindl - Sicherheitsfachkraft
Alexander Wittholm - Sicherheitsfachkraft TCM
Christian Weichhart - Sicherheitsvertrauensperson
Dipl.-Ing. Kirsten Sleytr - Personalentwicklung
Mag. Michaela Klement - Öffentlichkeitsarbeit
Vizerektorin Andrea Reithmayer - Rektorat
Vizerektor Dr. Georg Haberhauer - Rektorat

EXTERN:
Sabine Fischer, Mag. Christian Katzenbeisser - BVA Referat Gesundheitsförderung
Mag. Michaela Höfer, Mag. Daniela Bassa - Research-Team
Mag. Birgit Kriener - Betriebliche Gesundheitsförderung


190.  Vereinbarung über die Datensicherheit im Rahmen der MitarbeiterInnenbefragung "GESUNDE BOKU - Evaluierung psychischer Belastungen (nach ASchG) sowie Betriebliche Gesundheitsförderung"


191.  Departmentleitung des Departments für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften 2013 - 2015

Departmentleiter:
Univ.Prof. DI Dr. Erwin Schmid

StellvertreterInnen:
Assoc.Prof. Dr. Ika Darnhofer
Univ.Prof. DI Dr. Karl Hogl
Univ.Prof. Dr. Jochen Kantelhardt


192.  Institutsleitung des Instituts für Verkehrswesen am Department für Raum, Landschaft und Infrastruktur

Institutsleitung:
Prof.in Regine Gerike

Stellvertreter:
Ass.Prof. DI Dr. Michael Meschik
Ass.Prof. DI Dr. Wolfgang Berger


193.  Wissenschaftlerinnenplattform: Science goes Gender

Forschen in Zeiten des Sparens - Strategien und Perspektiven für Frauen

Diesmal beschäftigt sich "Science goes Gender" mit dem aktuellen Thema "Sparpaket". Wer spart wofür auf wessen Kosten und wie geht das Sparpaket zu Lasten der Frauen? Was können Frauen tun, um in Zeiten des Sparens erfolgreich Forschung zu betreiben? Darüber diskutieren:

Dr.in Gabriele Ambros, Präsidentin Forschung Austria

Mag.a Eva Czernohorszky, Initiatorin der FemPower Initiative, ZIT - Die Technologieagentur der Stadt Wien

Moderatorin: Dr.in Sabine Steinbacher, Sozial- und Wirtschaftswissenschafterin, Organisations- und Unternehmensberaterin

170113, 17:00, Rektoratssaal, MedUni Wien, Spitalgasse 23, BT 88 Rektoratsgebäude, 1. Stock

Einladung

Anmeldung: gendermain@meduniwien.ac.at


194.  Tattarillo Award 2013

Appropriate Technology and "South of the World

The Tattarillo Award is an international BA, MS, and PhD Thesis award organized by EWB Florence in cooperation with the "Environmental Councilor of the Municipality of Florence" on the theme of appropriate Technology and "South of the World".

Main objective of the Tattarillo Award is to encourage technology students and the scientific community to research themes related to appropriate technologies in any "South-of-the-World" contexts, the realities where a group of individuals have no access to resources for their own realization within the social context of belonging.

Participants: BA, MS, and PhD Thesis

Deadline: 310113

Contact: premiotattarillo(at)gmail.com

Informatio: http://www.isf-firenze.org/premio-tattarillo-tattarillo-award/il-premio-the-award-1/vii-edition-2013


195.  Phönix 2013

Spin-off Preis in zwei Kategorien: Phönix für junge Unternehmen  //  Phönix Frauen

Im Auftrag des Wissenschaftsministeriums organisiert aws den "Phönix 2013".  

Es handelt sich hierbei um einen vom BM:WF ausgeschriebenen Spin-off Preis, der in zwei verschiedenen Kategorien vergeben wird.  

1. Phönix für junge Unternehmen
2. Phönix Frauen  

Pro Kategorie ist eine Förderung von 10.000 Euro vorgesehen.

Einreichfrist: 040213

Information: http://www.awsg.at/Content.Node/wettbewerbe/64361.php


196.  science2business Award 2013

Kooperation Wirtschaft und Wissenschaft & zusätzlich: Janssen Special Award

Wie funktionieren Kooperationen von Wirtschaft und Wissenschaft in der Praxis? Wie werden die praktischen Herausforderungen gelöst? Gesucht sind die besten Umsetzungsstrategien, die besten praktischen Methoden.

Dabei können Sie ein Preisgeld in der Gesamthöhe von 12.000 Euro, bereitgestellt durch das Bundesministerium für Wirtschaft, Familie und Jugend gewinnen.

Auch 2013 wird wieder zusätzlich der Janssen Special Award“ in der Höhe von 4.000 Euro vergeben, womit die Gesamtdotation 16.000 Euro beträgt.

Einreichfrist: 080213

Detailinformation und Einreichung: http://www.life-science.at/info/s2b_award_2013.doc


197.  Call: Open Initiative ERA-Chemistry

WissenschafterInnen aus Deutschland, Österreich und Ungarn sind eingeladen bilaterale oder trilaterale Projekte in der Chemie einzureichen

 

Die Begutachtung der Anträge erfolgt im Zweistufenverfahren.

Einreichfrist für Pre-proposals: 150213

Information: http://www.fwf.ac.at/de/internationales/era-chemistry-2013-open-initiative.html


198.  Call: Visegrad Journal on Bioeconomy and Sustainable Development

Visegrad countries and cooperating regions in the area of sustainable development and bioeconomy

Topics:

- Integrated Bioeconomy at global, European, regional and local levels
- Sustainable management of natural resources and sustainable agri-food production
- Sustainability, traceability and food security in the supply chains
- Global sustainable development and its challenges
- Climate change mitigation, land degradation and biodiversity
- Green economy agenda and institutional framework
- Renewable resources of energy
- Rural, agricultural and forestry development
- Entrepreneurship, international trade and innovations

Deadline for submitting the papers: 280213

The next call for the 2/2013 issue is scheduled for May 2013.

"Visegrad Journal on Bioeconomy and Sustainable Development" is published twice a year with approximately 10-12 articles per issue. The Editor reserves the right to return manuscripts if the subject area, level of treatment or standard of English  appears unsuitable without review. All papers will be refereed through a double blind process.
Attached please find instructions for authors.

The last year journal was distributed among VUA members during the 2012 General Meeting in Nitra and is still available upon request.

Electronic version: http://www.vua.uniag.sk/journal

Hinweis: Die BOKU ist Mitglied der "Visegrad University Association" und es wäre wünschenswert, mit BOKU-Beiträgen im Journal vertreten zu sein.


199.  Max F. Perutz International PhD Program

Biosciences, chemistry, or related fields

The MFPL PhD Program is open to students who hold a Master’s degree in the bio sciences, chemistry, or related fields, or students who expect to finish their master study before September 2013.

Deadline for applications: 100313

Information: http://www.mfpl.ac.at/phd-program/application/how-to-apply/ http://www.mfpl.ac.at/phd-program/


200.  Fellowships for the Taiwan International Graduate Program

Advanced, inter-disciplinary Ph.D. Programs in nine fields that span the natural and physical sciences, as well as computational linguistics

Application deadline: 310312

Information: http://db1x.sinica.edu.tw/tigp/


201.  IRIS 2013 - Umweltpreis der Stadt Linz

Innovative und ungewöhnliche Ideen im Bereich Umwelt/Natur, erneuerbarer Energien, nachwachsender Rohstoffe, Energieeffizienz

Gefragt sind Aktivitäten und Projekte, die unsere Umwelt und unsere Lebensqualität nachhaltig verbessern. Bei den Themen gibt es keine Beschränkungen. Alle LinzerInnen, Vereine, Gruppen und Betriebe in der Stadt sind eingeladen: Umwelt-, Natur- oder Klimaschutz, Energie, Mobilität, Luftqualität oder Stadtökologie

Bei freier Themenwahl werden drei Kategorien ausgezeichnet:

Erwachsene
Einzelpersonen, Vereine, Gruppen
Preisgeld: 2.500 Euro

Jugendliche
Einzelpersonen, Gruppen, Schulklassen, Vereine
Preisgeld: 2.500 Euro

Betriebe und Institutionen
Ihr Projekt  erhält eine ideelle Auszeichnung: Es wird den Medien und einer breiten Öffentlichkeit vorgestellt.

Einreichfrist: 290413

Information: http://www.linz.at/umwelt/3923.asp


202.  Vortragsreihe Astronomie 2013

L´Univers et la vie / Universum und Leben

300113-101013

Als Eröffnungsvortrag wird André Brahic, Astronom und Professor an der Université Paris Diderot, am 300113, 18:30, im Vortragssaal des Naturhistorischen Museums Wien über das Thema: Aus Sternenstaub geboren: Auf der Suche nach unseren kosmischen Ursprüngen und nach Leben im Universum, sprechen.

Den zweiten Vortrag: Die Sonnenaktivität und ihr Einfluss auf das „Weltraumwetter“ hält Karl Ludwig Klein, Astronom am Observatoire de Paris, am 070213, 19:00, im Salon rouge des Institut français de Vienne.

Information & Programm


203.  Verlängerung der Einreichfrist: Wirtschaftskammerpreis 2013

Präferenz für Projekte, die einen deutlichen Zusammenhang mit der Wiener Wirtschaft erkennen lassen

Die Präferenz ist aber nicht Voraussetzung für eine Bewerbung um diese Projektförderung.

Die Wirtschaftskammer hat eine Liste mit Projektvorschlägen herausgegeben, es besteht aber auch weiterhin die Möglichkeit, ein Projekt mit einem eigenen Projektthema einzureichen.

Verlängerte Einreichfrist: 050213

Information: http://www.boku.ac.at/fos-wirtschaftskammerpreis.html


204.  Veranstaltung: SCIENCE MEETS BUSINESS

Die BOKU und ihre Rolle im Innovationsprozess
Präsentation der BOKU-Forschungskapazität & Verleihung der "Raiffeisen Science & Innovation Awards"

Die BOKU stellt im Rahmen dieser Veranstaltung ihre Forschungsleistungen, insbesondere auch ihre Rolle im Innovationsprozess dar, um damit das Interesse der Wirtschaft für Kooperationen mit der BOKU weiter zu stimulieren.

Leitthema der Veranstaltung ist entsprechend der Zielgruppe die Bio-Ökonomie.

Zielgruppe der Veranstaltung sind die Firmen des Raiffeisenkonzerns und deren Kunden. Diesen Branchen soll ein Ausschnitt aus der Forschungskapazität der BOKU gezeigt werden, um sie für Forschungskooperationen mit BOKU-WissenschaftlerInnen zu interessieren und damit die Innovationskraft ihrer Firmen zu stärken.

Die Darstellung der BOKU wird auf mehreren Ebenen erfolgen:

1. Rektor Gerzabek wird in einem 15-min Vortrag "Die BOKU und ihre Rolle im Innovationsprozess" vorstellen.

2. Die Beteiligung von Rektor Gerzabek und Prof.in Vorauer-Uhl an der Podiumsdiskussion.

3. Präsentation von ca. einem Dutzend Poster, in denen Arbeitsgebiete aus der BOKU im Bereich der Bio-Ökonomie" (im weiten Sinne gedacht) dargestellt werden.

4. Im Rahmen der Preisverleihung werden das Siegerprojekt sowie die prämierten Publikationen kurz vorgestellt.

Das Rektorat lädt sehr herzlich zu der Veranstaltung ein und hofft auf rege Teilnahme der BOKU-ForscherInnen!

260213, 15:00, Raiffeisen Forum, Friedrich-Wilhelm-Raiffeisen-Platz 1, 1020 Wien

Anmeldung bis 210213: veronika.regner(at)boku.ac.at

Einladung & Programm


205.  Call for papers: Woodchem 2013

International scientific conference dedicated to wood-based chemistry

26-270913, Nancy, France

Deadline for abstract submission: 280213

Information: http://www.woodchem.fr


206.  Forum for the Future of Agriculture - FFA 2013

Meeting the Food & Environmental Challenge - Sustainable intensification of food production

050313, Brussels

Chaired again by Franz Fischler, former EU Commissioner and Chairman of the RISE Foundation, this next Forum for FFA 2013 is set to be even bigger, so for all those with a stake in agriculture and the environment put this date in your diary now and join us at this premiere meeting place!

Information, program and registration: http://www.forumforagriculture.com/


207.  EPO Innovation Contest

Innovationswettbewerb der European Patent Academy

Open to students of all disciplines who are at least 18 years old, enrolled at a university, college or equivalent academic institution in one of the European Patent Organisation's member states.

Registration for the distance learning programme must be completed by 150313.

Deadline for submission of final papers: 130713

Information: http://www.epo.org/learning-events/40epc/competition.html


208.  International Scientific Conference for PhD Students

Multidirectional Research in Agriculture and Forestry

160313, Krakow

Information: http://www.okd.ur.krakow.pl


209.  ERAfrica: Joint Calls für Kooperationsprojekte EU-Afrika

Interfacing Challenges

Ziel dieser Ausschreibung ist die Intensivierung der Forschungskooperation mit den afrikanischen Staaten Ägypten, Burkina Faso, Elfenbeinküste, Kenia und Südafrika. Die Ausschreibung ist in drei thematische Bereiche untergliedert. Das Bundesministerium für Wissenschaft und Forschung stellt zur Finanzierung österreichischer Teilnehmer/innen von österreichischen Universitäten, Fachhochschulen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen im thematischen Bereich „Interfacing Challenges“ 200.000,- Euro zur Verfügung, die von der Kommission für Entwicklungsforschung bei der OeAD-GmbH (KEF) als österreichischem Konsortialpartner in ERAfrika verwaltet werden.

Teilnahmeberechtigt sind Forscher/innen aus den teilnehmenden europäischen Staaten Österreich, Belgien, Deutschland, Finnland, Frankreich, Niederlande, Norwegen, Portugal, Schweiz, Türkei und den oben genannten afrikanischen Staaten. Die Projektkonsortien müssen mindestens aus vier Partnern aus verschiedenen Ländern bestehen, wobei jeweils zwei aus europäischen und zwei aus afrikanischen Ländern kommen müssen.

Einreichfrist: 150413

Information: http://www.erafrica.eu/en/1469.php 

Nationale Kontaktperson: Dr. Mattias Larsen, Kommission für Entwicklungsforschung bei der OeAD-GmbH, mattias.larsen(at)oead.at


210.  Call for papers: Congress of the Balkan Geophysical Society

& Technical Exhibition

Role of Geophysics, geology, mining, seismology, geothermal energy, engineering & environment in the Balkan region

Deadline for submission of extended abstract: 010513

Information

Call for papers


211.  Georg Prosoroff Preis

Förderung von Forschungsarbeiten zum integrierten Pflanzenschutz

Ausgezeichnet und durch einen Förderbetrag unterstützt werden wissenschaftliche Arbeiten (Dissertationen, Diplom- bzw. Masterarbeiten etc.), die sich Themen des integrierten Pflanzenschutzes zur Sicherung einer nachhaltigen und ausreichenden Produktion von pflanzlichen Erzeugnissen in der Landwirtschaft widmen.

Gefördert werden Studierende an österreichischen Universitäten, an Fachhochschulen oder Schüler an Höheren Bundeslehranstalten bis zum 35. Lebensjahr, die Themen der Grundlagenforschung oder angewandten Forschung zum integrierten Pflanzenschutz bearbeiten.

Die Dotation beträgt gegenwärtig 3.500 Euro

Eine Befürwortung durch den/die wissenschaftliche(n) Betreuer/in an der Forschungs- oder Lehreinrichtung ist erforderlich.

Einreichfrist: 310513

Ausschreibung


212.  Bevollmächtigung des Projektleiters für Drittmittelprojekte durch den Departmentleiter gem. § 27 Abs. 2 UG 2002

Department: Nachhaltige Agrarsysteme
Institut / Abteilung: Institut für Nutztierwissenschaften
Projekttitel: Europäisches Netzwerk für Tierschutz (EU WeInet)
voraussichtliche Dauer der Vollmacht: 1.6.2014 (1.1.2013 - 31.12.2013)
Projektleiter: Christoph WINCKLER


213.  Bevollmächtigung des Projektleiters für Drittmittelprojekte durch den Departmentleiter gem. § 27 UG 2002

Department: Angewandte Genetik und Zellbiologie H941
Projekttitel: Deoxynivalenol-glucoside and acetylated derivatives: relevant masked mycotoxins? (WWTF LS12-021)
voraussichtliche Dauer der Vollmacht: 30.4.2016 (1.2.2013 - 31.1.2016)
Projektleiter: Gerhard ADAM


214.  externe Stellenausschreibung


215.  Stellenausschreibungen der BOKU

  • Department für Integrative Biologie und Biodiversitätsforschung, Inst. f. Botanik: Technische/r Assistent/in
    Kennzahl 03
    detaillierte Information

  • Department für Wasser, Atmosphäre, Umwelt; Inst. f. Sicherheits- und Risikowissenschaften: Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in mit Doktorat im Forschungs- und Lehrbetrieb
    Kennzahl 04
    detaillierte Information
  • Department für Nachhaltige Agrarsysteme, Inst. f. Landtechnik: Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in mit Doktorat im Forschungs- und Lehrbetrieb
    Kennzahl 05
    detaillierte Information

  • Department für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften, Inst. f. Rechtswissenschaften: Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in ohne Doktorat im Forschungs- und Lehrbetrieb
    Kennzahl 06
    detaillierte Information

  • Zentrum für Internationale Beziehungen: Fremdsprachen-Lehrveranstaltungskoordinator/in, Schwerpunkt Kursplanung
    Kennzahl 07
    detaillierte Information

  • Department für Nachhaltige Agrarsysteme, Inst. f. Nutztierwissenschaften: Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in ohne Doktorat im Forschungs- und Lehrbetrieb
    Kennzahl 08
    detaillierte Information

  • Department für Wasser, Atmosphäre, Umwelt: Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in mit Doktorat im Forschungs- und Lehrbetrieb
    Kennzahl 09
    detaillierte Information

  • department of Economics and Social Sciences, institute for Sustainable Economic Development: Student Assistant (project employment)
    Reference code: 10
    more information

  • Department für Nutzpflanzenwissenschaften, Abt. Pflanzenschutz: Sekretär/in
    Kennzahl 11
    detaillierte Information

  • Department für Wald- und Bodenwissenschaften, Inst. f. Waldbau: Sekretär/in
    Kennzahl 12
    detaillierte Information