20. Stück / 15.07.2010


Mitteilungsblatt

Studienjahr 2009/10

15.07.2010

20. Stück

 

322.  Verordnung des Rektorates über die Studienberechtigungsprüfung an der Technischen Universität
          Wien und der Universität für Bodenkultur


323.  Ausschreibung für die BOKU und VETMED Pensionskassen-Regelung 

Die Ausschreibung für die BOKU und VETMED Pensionskassen-Regelung wurde veröffentlicht.
Nähere Informationen finden sie unter: http://ted.europa.eu/udl?uri=TED:NOTICE:207954-2010:TEXT:DE:HTML


324.  FP7 KBBE 5 call

Knowledge Based Bio-Economy: Orientation paper & Info Day

Am 20/07/10 wird die 5. Ausschreibung veröffentlicht, auf CORDIS ist bereits eine vorläufige Fassung des KBBE 2011 Arbeitsprogrammes zu finden.

Orientation paper with proposed priorities for Food, Agriculture and Fisheries, and Biotechnology research 2011: ftp://ftp.cordis.europa.eu/pub/fp7/kbbe/docs/draftorientationpaper.pdf

Call identifier: FP7-KBBE-2011-5

Date of publication: 20 July 2010 (tbc)

Deadline: 25/01/11 (tbc)

Indicative budget: EUR 240.27 Mio

FP7 Ticker auf dem FoS-Website: https://www.boku.ac.at/fos-aktuelles.html

KBBE Info Day

13/09/10, Brüssel

Die Europäische Kommission veranstaltet einen "Info Day" mit integriertem "Brokerage Event" für die kommende 5. Ausschreibung zu KBBE.

Information und Registrierung: http://rp7.ffg.at/fafb_infoday_FP7-KBBE-5-2011

Bis zu 10 europäische ForscherInnen können Reisekostenersatz erhalten, wenn Sie bis zum 20/08/10 bei der Registrierung darum ansuchen.


325.  EURIAS Fellowship 2011-2012

Call for applications

The European Institutes for Advanced Study (EURIAS) Fellowship Programme is an internationalresearcher mobility programme offering 33 fellowships for the 2011-2012 academic year. It proposes 10-month residencies in one of the 14 participating Institutes: Berlin, Bologna, Brussels, Bucharest, Budapest, Cambridge, Helsinki, Jerusalem, Lyons, Nantes, Paris, Uppsala, Vienna, Wassenaar.

Deadline for application: 10/09/10

Further information see enclosure or http://www.eurias-fp.eu


326.  Fulbright Specialists Program 2010-11

Kurze Aufenthalte von U.S. WissenschafterInnen (zwei bis maximal sechs Wochen)

Die Fulbright Kommission in Wien wird im Studienjahr 2010-2011 bis zu 6 Stipendien für Fulbright Specialists vergeben. Die Kommission nimmt Anträge von akkreditierten postsekundaeren Bildungs- und Forschungseinrichtungen an, die bereit sind, im Rahmen eines Projektes die anfallende Aufenthaltskosten für Fulbright Specialists zu tragen. Reisekosten und das Honorar (Tagsatz = USD 200) für die Fulbright Specialists werden von dem Council for International Exchange of Scholars (CIES) in Washington D.C. getragen.

Einreichfrist: 01/10/10 für Sommersemester 2011

Information: www.fulbright.at


327.  Lafarge Invention Awards 2010

Sustainable construction methods

Lafarge Invention Awards, to reward and accompany the most inventive projects being developed by researchers and entrepreneurs from across Europe, that can contribute to ever more sustainable construction methods.

Einreichfrist: 15/10/10

Information: http://www.lafarge-inventionawards.com/index_en.html


328.  GRE-Update

Seit kurzem wird das Graduate Record Exam (GRE), das für einen Großteil der Bewerbungen im postgradualen Bereich (Master, PhD) in den USA vorgeschrieben ist, auch in Österreich als computer-based Test angeboten.

GRE Testcenter in Österreich: bit schulungscenter, Lemboeckgasse 49A, 1230 Wien 

Information: www.bitonline.com/kontakt/oesterreich/ und www.ets.org/gre


329.  Finanzierung von Projektkosten in Entwicklungsländern

Kooperation mit WissenschafterInnen aus Entwicklungsländern aus den" Least Developed Countries" und "Low Income Countries"

Der FWF unterstützt die Kooperation mit WissenschafterInnen aus Entwicklungsländern aus den "Least Developed Countries" und "Low Income Countries" laut DAC‑Liste der OECD. Die Umsetzung erfolgt im Rahmen des normalen Programmportfolios des FWF bei allen Förderprogrammen, bei denen die Beantragung von in diesem Zusammenhang relevanten Finanzmitteln möglich ist (z.B. Einzelprojekte, START, Richter). Darüber hinaus ist im Rahmen von Förderprogrammen, bei denen keine spezifische Mittelbeantragung vorgesehen ist, sondern pauschalierte Förderungen zugesprochen werden (z.B. Firnberg, Meitner, Wittgenstein‑Preis), ebenfalls eine entsprechende Mittelverwendung aus dem pauschal bewilligten Budget für Kosten in Entwicklungsländern möglich, wobei dies dem FWF im Voraus mitzuteilen ist.

Neu ist die Möglichkeit der Beantragung von Personalkosten in Entwicklungsländern, wobei hierbei nicht FWF‑Sätze sondern das lokale Gehaltsniveau maßgeblich ist und eine institutionelle Anbindung an eine lokale Forschungsstätte im Entwicklungsland erfolgen muss.

Information: http://www.fwf.ac.at/de/internationales/projektkosten-entwicklungslaender.html


330.  externe Stellenausschreibung

  • ATSAF Job News
    ETH Zürich, PhD Position in soil fertility and plant nutrition
    Evaluation of applications will start 15/08/10 and continue until the position is filled.
    Information
    Arbeitsgemeinschaft Tropische und Subtropische Agrarforschung, atsaf(at)atsaf.de , http://www.atsaf.de


331.  Stellenausschreibungen der BOKU