18. Stück / 07.07.2010


Mitteilungsblatt

Studienjahr 2009/10

07.07.2010

18. Stück

 

302.  INiTS Award 2010

Diplomarbeiten, Dissertationen, Bachelor- und Master-Arbeiten

StudentInnen und AbsolventInnen sind eingeladen, ihre innovativen wissenschaftlichen Arbeiten auf die wirtschaftliche Verwertbarkeit hin zu prüfen.
Einreichfrist: 21/07/10
Die Diplomarbeit, Dissertation, Bachelor- oder Master-Arbeit muss zwischen 01/06/08 und 31/07/10 benotet worden sein und aus dem technischen oder naturwissenschaftlichen Bereich stammen.

Kriterien zur Bewertung:
- Neuartigkeit des Produktes bzw. der Dienstleistung, Innovationsgehalt der Forschungsergebnisse
- wirtschaftliche Verwertbarkeit

Information: http://www.inits.at/de/content.php?ber=105&sber=163


303.  Translational-Research-Programm

und GastwissenschafterInnen-Programm "Translational Brainpower"

Translational Research

Ziel des Translational‑Research‑Programms ist die Stärkung der Förderung von weiterführender bzw. orientierter Grundlagenforschung an der Schnittstelle zur angewandten Forschung. Das Programm soll einen Anstoß geben, Forschungsergebnisse unter dem Blickwinkel konkreter Anwendungsziele oder eines anderen Nutzens zu untersuchen und exzellenten ForscherInnen die Möglichkeit zu geben, diese Resultate im Hinblick auf konkrete Anwendungen und/oder einen wirtschaftlichen, gesellschaftlichen oder kulturellen Nutzen weiterzuentwickeln.

Einreichfrist: 02/09/10

Informationen und Antragsunterlagen: http://www.fwf.ac.at/de/projects/translational_research.html

Translational Brainpower

ermöglicht als Erweiterung des Translational‑Research‑Programms die Einbindung von ausländischen WissenschafterInnen in die österreichische Forschungslandschaft. Ziel ist es, international gut ausgewiesene WissenschafterInnen aller Fachdisziplinen aus anderen Ländern in wissenschaftliche Projekte an der Schnittstelle zwischen weiterführender bzw. orientierter Grundlagenforschung und angewandter Forschung in Österreich  intensiv einzubinden.

Einreichfrist: 02/09/10

Information: www.fwf.ac.at/de/projects/translational_brainpower.html


304.  fForte_Coaching 2010/11

fForte_Coaching ist ein speziell auf Frauen zugeschnittenes Projektentwicklungs- und Projektmanagementtraining mit dem Ziel, Frauen in Wissenschaft und Forschung auf allen Karrierestufen zu fördern.

Jedes Coaching gliedert sich in acht aufeinander aufbauende Module zu Themen wie Projektmanagement, Antragstellung und Verhandlung mit Fördereinrichtungen, interdisziplinäre Kommunikation und Gender-Sensibilisierung.

Bewerbungsfrist: 13/09/10

Information: http://www.fforte-alumninetzwerk.at/coachings


305.  ICA-CASEE Conference

The EU Strategy for the Danube region – with specific emphasis on Land and Water Management and the Environment

28-29/04/10, Gödöllö, Hungary

Call for abstracts for a paper / poster presentation, particularly addressed to PhD students who should be encouraged to present their thesis via a poster at that conference.

Please, submit an abstract for a paper / poster presentation at the conference by 15/09/10 to the CASEE Secretary General margarita.calderon-peter(at)boku.ac.at. Your proposal can address already existing or planned educational, research or structural projects in the area of Land and Water Management and the Environment.

Programme


306.  FCP-Preis 2010

Nachhaltiger Ingenieurbau

Der Preis wird für herausragende ingenieurwissenschaftliche Leistungen und innovative technische Beiträge auf dem Gebiet des nachhaltigen Ingenieurbaus verliehen. Für den Preis kommen Diplom-/Masterarbeiten, Dissertationen, Habilitationen oder eine Serie zusammenhängender Publikationen auf allen Gebieten des Ingenieurbaus in Frage.

Einreichfrist: 15/09/10

Information: http://www.bauwesen.tuwien.ac.at 


307.  Klaus Fischer-Innovationspreis 2010

Technik und Umwelt

Dieser Preis soll für herausragende Leistungen und innovative Beiträge auf dem Gebiet der Technik und Umwelt verliehen werden, die über Diplomarbeiten, Dissertationen oder Habilitationen geleistet werden.

Grundsätzlich kommen für diesen Preis Arbeiten auf allen Gebieten der Bodenkultur in Frage, insbesondere aber aus den Bereichen

- Konstruktiver Ingenieurbau, Bautechnik und Naturgefahren

- Materialwissenschaften

- Land-, Forst-, Umwelt- und Energietechnik

Diplomarbeiten sollten nicht älter als 12 Monate, Dissertationen nicht älter als 18 Monate und Habilitationsschriften nicht älter als 2 Jahre sein.

Insgesamt wird eine Summe von max. Euro 10.000 ausgeschüttet.

Bewerbungsfrist: 30/09/10

Information: www.boku.ac.at/fos-fischer.html


308.  The Role of Meta-Analysis in the Evaluation of Clinical Trials

VIBT/ÖGMBT/VÖLB Seminar

08/07/10, 13:30, BOKU, Department of Food Science and Technology, New Building: Muthgasse 11, 1190 Vienna, Seminarraum 12, groundfloor

Speaker: Hania Szajewska, Department of Paediatrics, The Medical University of Warsaw

Host: Wolfgang Kneifel

Invitation


309.  Call for Papers: SciCom10

Internationale Fachtagung für Wissenschaftskommunikation

10-12/11/10

Das Hauptanliegen der SciCom10 ist es, die AkteurInnen der Risiko- und Krisenkommunikation an einen Tisch zu bringen, um einen interprofessionellen und transdisziplinären Austausch zu gewährleisten. Die TeilnehmerInnen werden drei Tage Zeit finden, um u.a. über die Aufbereitung ethisch sensibler wissenschaftlicher Forschung in den Medien zu diskutieren, über die verschiedenen Interessen, Faktoren und Wertvorstellungen, die Risikokommunikation beeinflussen, zu reflektieren und die damit verbundenen Interessenskonstellationen zu analysieren.

Einreichfrist: 30/08/10

Information: http://www.scicom.co.at/


310.  Neue Ausschreibung: Japan - Österreich

für bilaterale Projekte und Seminare

Der FWF bietet auch heuer wieder gemeinsam mit seiner japanischen Partnerorganisation JSPS (Japan Society for the Promotion of Science) eine neue Ausschreibung für bilaterale Projekte und Seminare an.

Application Round: September 2010

Information: www.fwf.ac.at/de/internationales/foerderkategorien_bilaterale_abkommen.html


311.  EPAA Science Award

to support the development and regulatory acceptance of 3Rs alternative methods

Deadline: 15/09/10

The award is intended for a scientist based in Europe with less than 5 years post-doctoral experience. Professional involvement in the 3Rs will be an asset in the application. The candidate and the current employing institution should submit a joint proposal of the research project with the potential to be conducted in collaboration with EPAA partners from industry and/or European Commission.

Information: ec.europa.eu/enterprise/epaa/index_en.htm


312.  Ausschreibung zur Mitarbeit in den wissenschaftlichen Gremien der EFSA

Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit

Bewerbungsfrist: 15/09/10

Die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA) besetzt ihre Wissenschaftlichen Gremien ANS und CEF neu und erweitert die Ersatzliste des Wissenschaftlichen Ausschusses und der wissenschaftlichen Gremien.

Den ausgewählten KandidatInnen wird zunächst eine dreijährige Amtszeit angeboten, die verlängert werden kann. Sie gehören dann ab Sommer 2011 zum europäischen Netzwerk führender wissenschaftlicher Sachverständiger für Lebensmittelsicherheit.

Weiters werden bei einigen Gremien die Reservelisten erweitert und zusätzlich gibt es zu den wissenschaftlichen Gremien die Möglichkeit, als Ad-hoc ExpertIn für die EFSA tätig zu sein.

Information: www.ages.at/ages/ueber-uns/internationale-zusammenarbeit/efsa/efsa-sucht-experten-innen-fuer-wissenschaftliche-gremien/


313.  LISA VR Life Science Circle

Academia Meets Business

27/09/10, 18:30, BOKU, Muthgasse 18, 1190 Wien

u.a. mit einem Vortrag von Rektor Martin H. Gerzabek:

Visions for the Future of Life Sciences at BOKU

Anmeldung: www.lisavr.at


314.  START Ausschreibung 2011

Förderung von in Österreich tätigen promovierten NachwuchswissenschafterInnen

Ein START‑Projekt bietet den ProjektleiterInnen neben der Finanzierung einer eigenen Forschungsgruppe auch die Möglichkeit, das eigene Gehalt aus den Geldmitteln zu finanzieren und ist für ForscherInnen aller Länder, die ihre Forschungsarbeiten an einer österreichischen Forschungsstätte durchführen wollen geöffnet. Ein START‑Projekt in der Höhe von bis zu EUR 200.000/Jahr soll eine finanzielle Absicherung der Forschung über einen Zeitraum von sechs Jahren ermöglichen.

Bewerbungsfrist: 06/10/10

Information: http://www.fwf.ac.at/de/projects/start.html


315.  Bevollmächtigung des/der Projektleiters/in für Drittmittelprojekte durch den Departmentleiter
          gem. § 27 Abs. 2 UG 2002

Institut/Abteilung: Forschungsservice
Projekttitel: BOKU females in research, science and technology (BOKUfirst)
voraussichtl. Dauer der Vollmacht: bis 01/2011 (01/2009 - 31.01.2011)
Projektleiterin: DI Dr. Sonja Schiehser


316.  externe Stellenausschreibungen

  • Ausschreibung einer Professur für Funktionelle Mikrobiologie - Schwerpunkt Lebensmittel an der Veterinärmedizinischen Universität Wien
    www.vetmeduni.ac.at/professuren
    detaillierte Information

  • ATSAF Job News
    CIM, Promovierte/r UmweltwissenschaftlerIn für Capacity Building/ FiBL, Researcher in Sustainable Agriculture for Africa (Senior Scientist Agronomy) / ICARDA, Head, Project Development and Grants Management Unit (PDGMU) / ICARDA, Science Writer/Editor
    Bewerbungsfristen divers
    Information
    Arbeitsgemeinschaft Tropische und Subtropische Agrarforschung, atsaf@atsaf.de, http://www.atsaf.de


317.  Stellenausschreibungen der BOKU

  • An der BOKU Wien gelangt eine Stelle im Bereich des allgemeinen Universitätspersonals (Angestellte/r, Karenzvertretung) als Mitarbeiter/in im Team des Forschungsservice zur Besetzung.
    Beschäftigungsausmaß: 20 Wochenstunden
    Dauer des Dienstverhältnisses: 1.8.2010 - 31.11.2011
    Einstufung gem. Univ.-KV. Verwendungsgruppe: IIIa
    Bewerbungsfrist: 21.7.2010
    Kennzahl 51
    detaillierte Information

  • Am Department für Wasser, Atmosphäre und Umwelt, Inst. f. Wasserwirtschaft, Hydrologie u. konstr. Wasserbau werden ein bis zwei Stellen als wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in mit oder ohne Doktorat als Ersatzkraft im Forschungs- und Lehrbetrieb besetzt.
    Beschäftigungsausmaß: entweder 2 Teilzeitstellen oder 1 Vollzeitstelle
    Dauer des Dienstverhältnisses: ehebaldigst bis 31.03.2011
    Bewerbungsfrist: 23.7.2010
    Kennzahl 52
    detaillierte Information

  • An der Universitätsbibliothek/Universitätsarchiv wird eine Stelle als Systembibliothekar/in besetzt.
    Beschäftigungsausmaß: 40 Wochenstunden
    Dauer des Dienstverhältnisses: ab sofort - unbefristet
    Einstufung gem. Univ.-KV. Verwendungsgruppe: IIIb
    Bewerbungsfrist: 23.7.2010
    Kennzahl 53
    detaillierte Information