58. Stück / 30.09.2009


Mitteilungsblatt

Studienjahr 2008/09

30.09.2009

58. Stück

 

457.  Senat für die Funktionsperiode 2009/2010 konstituiert

Am 23.September 2009 wurde der Senat für die Funktionsperiode 2009/2010 konstituiert.

Univ.Prof. DI Dr. Hubert Hasenauer (Department für Wald und Bodenwissenschaften) wurde zum Vorsitzenden gewählt.

Univ.Prof. Dr. Eva Schulev-Steindl (Department für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften)
und
Ao.Univ.Prof. DI Dr. Erika Staudacher (Department für Chemie) wurden zu den Stellvertreterinnen des Senatsvorsitzenden gewählt.

Der Wahlleiter
O.Univ.Prof. DI Dr. Gerd SAMMER e.h.


458.  Berufungskommission Biophysik unter besonderer Berücksichtigung der
          Nanowissenschaften
          Konstituierung - Ergebnis

Die BK wurde am8. Juni 2009 konstituiert.
Zum Vorsitzenden wurde Herr O.Univ.Prof. DI Dr. Leopold MÄRZ gewählt.

Kommissionsmitglieder:

Professoren:
Prof. Dr. Wolfgang KNOLL
O.Univ.Prof. DI Dr. Leopold MÄRZ
O.Univ.Prof. DI Dr. Uwe SLEYTR
Univ.Prof. Dr. Eva STÖGER
Univ.Prof. DI Dr. Michael VELLEKOOP

Mittelbau:
Ao.Univ.Prof. DI Dr. In WILSON

Studierende:
Eva FUCHS
Simone KURZ

Der Wahlleiter
Der Senatsvorsitzende
O.Univ.Prof. DI Dr. Gerd SAMMER e.h.


459.  Inge Dirmhirn Förderpreis für genderspezifische Master(Diplom-)arbeiten und Dissertationen 2009

Die BOKU schreibt im Wege des Arbeitskreises für Gleichbehandlungsfragen einen Förderpreis für Master(Diplom-)arbeiten und Dissertationen, deren Forschungsinhalte sich zumindest als Querschnittsmaterie mit Fragestellungen der Frauen- und Geschlechterforschung beschäftigen, aus.
Einreichfrist: 27. Oktober 2009
Weitere Informationen: www.boku.ac.at/dirmhirn-foerderpreis.html


460.  FFG: Projektvorbereitungskosten

Wenn Sie eine Einreichung im 7. RP planen, steht Ihnen die Möglichkeit der Anbahnungsfinanzierung zur Verfügung.

Anbahnungsfinanzierung: Wenn Sie eine Einreichung im 7. RP planen, steht Ihnen die Möglichkeit der Anbahnungsfinanzierung zur Verfügung, die Ihnen bei der Erstellung eines 7. RP-Antrages (z.B. Zusammenstellung des Konsortiums, Schreiben des Antrages) finanzielle Unterstützung ermöglicht:

- Projektkoordination: bis zu EUR 15.000

- Projektpartnerschaft: bis zu EUR 7.000

Information: http://rp7.ffg.at/anbahnungsfinanzierung


461.  FWF News

Coaching-Workshops // Zweiter Call NSF-FWF für bilaterale Chemie Projekte "International Collaboration in Chemistry" (ICC)

Coaching-Workshops

Herbsttermine, für potentielle, vor allem junge AntragstellerInnen

Ziel der Workshops ist es, den WissenschafterInnen zu vermitteln, wie die "Fördermaschine FWF" funktioniert, wo Chancen und mögliche Schwierigkeiten bei der Antragstellung liegen, wie

Förderentscheidungen zustande kommen und schließlich wie Projekte durchgeführt werden.

Termine:

30/09/09, Wien

19/10/09, TU Graz

20/10/09,Uni Graz

21/10/09, MedUni Graz

10/11/09, MedUni Innsbruck

11/11/09, Uni Innsbruck

15/12/09, Wien

16/12/09, Frauenworkshop in Wien

Anmeldung: gerit.oberraufner(at)fwf.ac.at

Die Teilnahmegebühr beträgt 100 Euro pro Person und beinhaltet Seminarunterlagen, Kaffeepausen und Mittagessen. Die TeilnehmerInnenzahl ist mit 20 Personen begrenzt.

Information: http://www.fwf.ac.at/de/public_relations/fwf-coaching-workshops/index.html

Zweiter Call NSF-FWF für bilaterale Chemie Projekte "International Collaboration in Chemistry" (ICC) between US Investigators and their Counterparts Abroad (ICC)"

Österreichische WissenschafterInnen der Analytischen-, Oberflächen-, Anorganische-, Organischen-, Physikalischen und Theoretischen Chemie werden aufgerufen bis 06/11/09 gemeinsam mit WissenschafterInnen aus der USA Pre-proposals einzureichen.

Information: http://www.fwf.ac.at/de/news/am20090821.html


461.  Praktika in Washington

Das Office of Science & Technology (OST) an der Österreichischen Botschaft in Washington, DC, bietet auch heuer wieder interessierten Studierenden und JungakademikerInnen die Möglichkeit, Praktika in Washington D.C., zu absolvieren.

Bewerbungsfrist: 31/10/09

Information: http://ostina.org


462.  Dr.-Wolfgang-Houska-Preis 2009

Der Houska-Preis der B & C Privatstiftung, verfolgt das Ziel, praxisorientierte Projekte an österreichischen Universitäten auszuzeichnen. Es soll ein Anreiz für österreichische Universitäten geschaffen werden, Forschungsprojekte auch industriell/kommerziell umzusetzen und für österreichische Unternehmen nutzbar zu machen.

Die Nominierung von je drei Projekten pro Universität, welche innerhalb der letzten drei Jahre (ab 1. Jänner 2006) realisiert worden sind oder sich in Realisierung befinden, erfolgt durch das Rektorat der Universität.

Bitte senden Sie daher Ihre vollständigen Einreichungen bis spätestens 07/01/10 an den BOKU Forschungsservice, Gregor-Mendel-Strasse 33, 1180 Wien, z. H. Mag.a Marion Mitter.

Den Ausschreibungstext und die Einreichungsbedingungen finden Sie in Kürze als Download am Website http://www.bcprivatstiftung.at >Houska Preis, sowie am Website des Forschungsservice http://www.boku.ac.at/fos-houska2009.html.

Ansprechpersonen:

DI Bernhard Koch, bernhard.koch(at)boku.ac.at, Tel.: 01 47654-1015

Mag.a Marion Mitter, marion.mitter(at)boku.ac.at, Tel.: 01 47654-1032


463.  Einladung zur Studie "Work-Life Balance berufstätiger Paare"

Die Arbeitsgruppe für Arbeits- und Organisationspsychologie der Universität Konstanz von Prof. Dr. Sabine Sonnentag, führen derzeit eine internetbasierte Fragebogenstudie zum Thema Work-Life Balance berufstätiger Paare (insbesondere Menschen, die in der Wissenschaft tätig sind) durch.

Falls Sie Interesse an der Teilnahme zur Studie haben, nehmen Sie bitte Kontakt mit dem Team der Arbeits- und Organisationspsychologie der Universität Konstanz auf: work-life-balance(at)uni-konstanz.de

Informationsfolder


464.  FP7 Energy News

Partnering Day / Kooperationsprofile und Partnersuche / Anbahnungsfinanzierung / Rechts- und Finanz-News

FP7 Energy Partnering Day, 14-15/09/09, Brussels

Video-Aufzeichnung mit allen Präsentationen:

http://ec.europa.eu/research/conferences/2009/energy_infoday/infoday_energy_en.htm

 

Kooperationsprofile und Partnersuche für die aktuellen Ausschreibungen:

http://www.b2match.com/c-energy2009

 

Anbahnungsfinanzierung - Erste Einreichfristen enden mit 24/09/09!

Der Anbahnungsfinanzierungsantrag für die Ausschreibungen FP7-ENERGY-2010-1und FP7-ENERGY-2010-FET müssen spätestens am 24/09/09 in der FFG eingelangt sein!

Information: http://rp7.ffg.at/energie_kontakt

 

7. RP Rechts- und Finanz-News September 2009

u. a. mit Updates zu Audits und Zertifizierungen: http://rp7.ffg.at/rechts-undfinanz-news_september2009


465.  Interne Fortbildung - FoS-Seminare

Der Forschungsservice bietet im Wintersemester 2009/10 im Rahmen des internen Fortbildungsprogramms Seminare rund um Drittmittelprojekte an.

Projektidee - was nun? Planung und Abwicklung von Drittmittelprojekten an der BOKU

21/10, 09/11 und 25/11/09, jeweils 13:00-17:00

Anmeldeschluss: 07/10/09

Stolperstein Vertrag? Tipps und Tricks bei Drittmittelprojektverträgen

09/12/09,14:00-17:00

Anmeldeschluss: 26/11/09

Information: http://www.boku.ac.at/fileadmin/_/H13/Veranstaltungen__div._infos/Workshopreihe_Drittmittelprojekte_WS09.pdf


466.  Kolloquium "Seeking opportunities in time of crisis"

Anlässlich der Inauguration des Centre for Development Research an der Universität für Bodenkultur Wien möchte wir Sie sehr herzlich zu unserem Kolloquium "Seeking opportunities in times of crisis" einladen.

Im Rahmen des Kolloquiums diskutieren wir die Frage, welchen Beitrag Wissenschaft zur Überwindung lokaler und globaler Krisen leisten kann.

14/10/09, 17:00-19:30, Aula, Franz Schwackhöfer Haus, Peter-Jordan-Straße 82, 1190 Wien

Information: www.cdr.boku.ac.at


467.  UV-Forschungsstipendien 2009/10

Zur Förderung des agrar- und ernährungswissenschaftlichen Nachwuchses und der internationalen Vernetzung dieser Disziplinen, schreibt der Unterstützungsverein für Studierende aus der Land- und Forstwirtschaft zwei Stipendien für abgeschlossene Dissertationen an der Universität für Bodenkultur Wien aus.

Förderungshöhe:

Dotierung je 2.200 Euro

Teilnahmeberechtigung:

- DissertantInnen und AbsolventInnen aller Studienrichtungen der Universität für Bodenkultur Wien, deren Arbeit in thematischem Bezug zur Agrar- und Ernährungswirtschaft stehen.

- Zum Zeitpunkt der Einreichung darf das 35. Lebensjahr noch nicht vollendet sein.

Einreichfrist: 30/12/09

Ausschreibung und Information: http://www.boku.ac.at/fos-uv2009.html


468.  World Congress on Genetics Applied to Livestock Production

The on-line acceptance of papers will end on 28/02/10.

01-06/08/10, Leipzig

Information: www.wcgalp2010.org


469.  Achtung! Neue Bankverbindungen ab 01/10/09

Da mit Stichtag 1. Oktober 2009 der Bankwechsel von der Bank Austria zur Raiffeisenlandesbank durchgeführt wird, ersuchen wir Sie, Ihre AuftraggeberInnen/Förderinstitutionen über die neue Bankverbindung zu informieren.

Dies gilt insbesondere für Projekte, bei denen die Überweisung von Förderraten automatisch auf Basis von Zwischenberichten ohne gesonderte Rechnungslegung erfolgt!

Entsprechende Informationsschreiben sowie Bankverbindungsformulare zur Weiterleitung an Förder-/GeldgeberInnen mit den erforderlichen Informationen sind an alle InstitutsleiterInnen bzw. -sekretariate ergangen.

Die neuen Bankverbindungen sind unter http://www.boku.ac.at/8103.html abrufbar (Login erforderlich).


470.  Infolounge - tecnet Call

"Ökoeffiziente Produkte - Nachhaltige Produktionsverfahren"

06/10/09, ecolounge, Herrengasse 13, 1010 Wien

Bis zum 30/11/09 haben Sie noch die Möglichkeit Ihre innovativen Produkt-/Systemideen beim diesjährigen tecnet Call einzureichen.

Gerade im Bereich Netzwerke und Cluster beschäftigen sich zahlreiche Betriebe mit der Entwicklung von nachhaltigen Produkten und Produktionsverfahren.

Informieren Sie sich bei der gemeinsamen Infolounge von ecoplus, der tecnet capital Technologiemanagement GmbH und den Technologie- und InnovationsPartnern TIP.

Information: http://www.ecoplus.at/ecoplus/d/85859.htm


471.  Erste Präsentationsveranstaltung der Stiftung "120 Jahre Universität für Bodenkultur "

Erstmalig stellen einige PreisträgerInnen ihre Forschungsergebnisse einem interessierten Publikum vor. Der Stifter, Herr Ehrensenator Dipl.-Ing. Rupert Hatschek, wird anwesend sein.

19/10/09, 14:00-16:00, BOKU, Festsaal, Gregor-Mendel-Straße 33, 1180 Wien

Diese Stiftung, die 1992 ins Leben gerufen wurde, gab bisher zahlreichen PreisträgerInnen auf dem Gebiet des Forstwesens die Möglichkeit, anwendungsorientierte Forschungsprojekte, deren Praxisbezug von hoher Relevanz ist, durchzuführen und ihre Karriere voranzutreiben.

Sollte Interesse an der Teilnahme an dieser Veranstaltung bestehen, wird um Anmeldung bis 09/10/09 gebeten: marion.mitter(at)boku.ac.at


472.  Veranstaltungsreihe: Frauen in der Forschung

Karriere in der Forschung – Ein Vergleich zwischen Männern und Frauen

19/10/09, 17:00-19:00, BOKU, Sckwackhöferhaus, SR06, Peter Jordanstraße 82, 1190 Wien

Dipl.Psych.DDr. Guido Strunk "Karriere in der Forschung – Ein Vergleich zwischen Männern und Frauen", Vortrag mit anschließender Diskussion sowie Buffet und Networking

Vorschau: Frauenkarriere. Männerbarriere?

01/12/09, 17:00-20:00, BOKU, Festsaal, Gregor-Mendel-Straße 33, 1180 Wien

Podiumsdiskussion mit anschließendem Buffet und Networking

Information: http://www.boku.ac.at/14368.html


473.  Theodor Körner Fonds-Ausschreibung 2010

Der Förderungspreis wird für "work in progress" vergeben, das heißt, die eingereichte Arbeit darf noch nicht fertig gestellt sein.

Gefördert werden

- wissenschaftliche Arbeiten aus den Bereichen Geistes- und Kulturwissenschaften, Medizin, Naturwissenschaften und Technik, Rechts,- Sozial und Wirtschaftswissenschaften sowie

- künstlerische Arbeiten aus den Bereichen Bildende Kunst und Kunstfotografie, Literatur, Musik (Komposition.

Der Förderungspreis wird für „work in progress“ vergeben, das heißt, die eingereichte Arbeit darf noch nicht fertig gestellt sein. Ausschlaggebend ist ihre allgemeine wissenschaftliche bzw. künstlerische Qualität. Der Förderungspreis ist projektgebunden. Die Arbeit muss innerhalb der im Antrag vorgesehenen Frist abgeschlossen werden. Zwei Drittel des Preisgeldes werden zum Verleihtermin und ein Drittel bei nachgewiesener Fertigstellung des Projektes bezahlt.

Einreichfrist: 30/11/09

Information: http://www.theodorkoernerfonds.at/


474.  Tetra Pak Award 2010

Hervorragende Diplomarbeiten, Dissertationen und Habilitationen auf dem Gebiet der Wald- und Bodenwissenschaften

Dieser Preis wird für hervorragende Diplomarbeiten, Dissertationen und Habilitationen auf dem Gebiet der Wald- und Bodenwissenschaften unter besonderer Berücksichtigung folgender Themenschwerpunkte verliehen:

- Einflüsse des Klimawandels auf Bergwaldökosysteme, Vulnerabilität und Optionen für Anpassungsstrategien

- Die Rolle des Waldes als Kohlenstoffspeicher

- Ökobilanzen (u. a. CO2-Fußabdruck)

- Nachhaltige Produktionssysteme zur Erzeugung von Bioenergie

-  Wertschöpfungskette Holz

- Nachhaltige Nutzung der Bodenressourcen

Von der Gesamtdotation von EUR 10.000,-- werden maximal fünf - ab November 2007 fertiggestellte - Arbeiten gefördert.

Einreichfrist: 15/12/09

Information: http://www.boku.ac.at/fos-tetrapak10.html


475.  Bevollmächtigung für Drittmittelprojekte lt. Richtlinie des Rektorates

Department für Nachhaltige Agrarsysteme
Projektbezeichnung: Farm resilience as a precondition for the sustainable growth of organic food networks - Case study Austria
Dauer der Vollmacht: 1.1.2010 - 10.1.2011
Projektleiterin: Dipl.-Ing. Susanne KUMMER


476.  Bevollmächtigung für Drittmittelprojekte lt. Richtlinie des Rektorates

Department für Nachhaltige Agrarsysteme
Projektbezeichnung: Darstellung der Probleme und Lösungsstrategien bei Kontroll- und Zertifizierungstätigkeiten im Bereich der Biologischen Landwirtschaft
Dauer der Vollmacht: 1.6.2009 - 31.5.2012
Projektleiter: Mag. Paul AXMANN


477.  Bevollmächtigung des/der Projektleiters/in für Drittmittelprojekte durch den Departmentleiter
          gem. § 27 Abs. 2 UG 2002

Department für Raum, Landschaft und Infrastruktur
Institut für Raumplanung und Ländliche Neuordnung
Projekttitel: Durchführbarkeit von nachhaltigen Energiesystemen in INKOBA Parks
voraussichtl. Dauer der Vollmacht: 12 Monate (1.9.2009 - 31.8.2010
Projektleiter: Gernot STÖGLEHNER


478.  externe Stellenausschreibungen

  • Ausschreibung einer Professur für "Reptilienmedizin" an der Veterinärmedizinischen Universität Wien
    detaillierte Information

  • ATSAF Job News
    Post‑Doctoral Fellow/Associate Scientist // Professur für Agrarökonomie
    Bewerbungsfristen
    divers, beginnend mit 23/09/09

    Information

    Arbeitsgemeinschaft Tropische und Subtropische Agrarforschung, atsaf(at)atsaf.dehttp://www.atsaf.de


479.  Stellenausschreibungen der BOKU

  • Am Department für Lebensmittelwissenschaften und -technologie, Inst. f. Lebensmittelqualitätssicherung wird eine Stelle als studentische/r Mitarbeiter/in besetzt.
    Beschäftigungsausmaß: 20 Wochenstunden
    Dauer des Dienstverhältnisses: ehebaldigst bis 30.9.2010
    Bewerbungsfrist: 2.10.2009
    Kennzahl 73
    detaillierte Information

  • Am Department für Wald- und Bodenwissenschaften, Inst. f. Waldökologie wird eine Stelle als chemisch-technische/r Assistent/in besetzt.
    Beschäftigungsausmaß: 40 Wochenstunden
    Dauer des Dienstverhältnisses: ab 1.12.2009
    Bewerbungsfrist: 2.10.2009
    Kennzahl 74
    detaillierte Information
  • Am Department für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften, Inst. f. Wald-, Umwelt- u. Ressourcenpolitik wird eine Stelle als wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in ohne Doktorat im Forschungs- und Lehrbetrieb besetzt.
    Beschäftigungsausmaß: halbbeschäftigt
    Dauer des Dienstverhältnisses: ehebaldigst für vier Jahre
    Bewerbungsfrist: 9.10.2009
    Kennzahl 75
    detaillierte Information

  • Am Department für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften, Inst. f. Wald-, Umwelt- u. Ressourcenpolitik wird eine Stelle als ein/e bzw. werden zwei wissenschaftliche/r Mitarbeiter/innen mit Doktorat im Forschungs- und Lehrbetrieb besetzt.
    Beschäftigungsausmaß:
    eine Ganztagsstelle: 40 Wochenstunden
    oder zwei Halbtagsstellen: 20 Wochenstunden
    Dauer des Dienstverhältnisses: ab 1.1.2010 bis 28.2.2015 (Karenzvertretung)
    Bewerbungsfrist: 9.10.2009
    Kennzahl 76
    detaillierte Information

  • Am Department für Bautechnik und Naturgefahren, Inst. f. Geotechnik wird eine Stelle als Sekretär/in, Ersatzkraft besetzt.
    Beschäftigungsausmaß: 20 Wochenstunden
    Dauer des Dienstverhältnisses: ehebaldigst bis 31.12.2010
    Bewerbungsfrist: 9.10.2009
    Kennzahl 77
    detaillierte Information

  • Am Department für Angewandte Pflanzenwissenschaften und Pflanzenbiotechnologie, Inst. f. Pflanzenbau und Pflanzenzüchtung wird eine Stelle als technische/r Assistent/in, Karenzvertretung besetzt.
    Beschäftigungsausmaß: 40 Wochenstunden
    Dauer des Dienstverhältnisses: ab sofort - befristet auf die Dauer der Karenz
    Bewerbungsfrist: 9.10.2009
    Kennzahl 78
    detaillierte Information

  • Am Department für Angewandte Genetik und Zellbiologie, Abt. f. Molekulare Pflanzenphysiologie wird eine Stelle als wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in mit Doktorat als Ersatzkraft im Forschungs- und Lehrbetrieb besetzt.
    Beschäftigungsausmaß: 40 Wochenstunden
    Dauer des Dienstverhältnisses: ab 15.10.2009 bis 31.12.2010
    Bewerbungsfrist: 7.10.2009
    Kennzahl 79
    detaillierte Information
  • Am Department für Angewandte Genetik und Zellbiologie, Abt. f. Molekulare Pflanzenphysiologie wird eine Stelle als CTA-Techniker/in besetzt.
    Beschäftigungsausmaß: 40 Wochenstunden
    Dauer des Dienstverhältnisses: ab 1.11.2009 - unbefristet
    Bewerbungsfrist: 9.10.2009
    Kennzahl 80
    detaillierte Information

  • Am Department für Angewandte Genetik und Zellbiologie, Abt. f. Molekulare Pflanzenpysiologie wirde eine Stelle als wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in mit Doktorat im Forschungs- und Lehrbetrieb besetzt.
    Beschäftigungsausmaß: 40 Wochenstunden
    Dauer des Dienstverhältnisses: ab 1.1.2011 bis 30.6.2013
    Bewerbungsfrist: 9.10.2009
    Kennzahl 81
    detaillierte Information

  • Am Department für Pflanzenwissenschaften und Pflanzenbiotechnologie, Inst. f. Pflanzenbau und Pflanzenzüchtung wird eine Stelle als wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in mit Doktorat im Forschungs- und Lehrbetrieb besetzt.
    Beschäftigungsausmaß: 40 Wochenstunden
    Dauer des Dienstverhältnisses: ab 1.1.2010 bis 31.12.2015
    Bewerbungsfrist: 9.10.2009
    Kennzahl 82
    detaillierte Information

  • Am Department für Bautechnik und Naturgefahren, Inst. f. Ingenieurbiologie und Landschaftsbau wird eine Stelle als wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in ohne Doktorat als Ersatzkraft im Forschungs- und Lehrbetrieb besetzt.
    Beschäftigungsausmaß: 30 Wochenstunden
    Dauer des Dienstverhältnisses: ab 15.10.2009 bis 30.9.2010
    Bewerbungsfrist: 9.10.2009
    Kennzahl 83
    detaillierte Information