56. Stück / 19.08.2009


Mitteilungsblatt

Studienjahr 2008/09

19.08.2009

56. Stück

 

430.  Habilitationskommission (bevollmächtigt) Dr. Gernot HOCH
          das wissenschaftliche Fach "Angewandte Entomologie"
          Konstituierung - Ergebnis

Die HK wurde am Donnerstag, den 22. Juni 2009 konstituiert.
Zur Vorsitzenden wurde Frau Univ.Prof. Dr. Astrid FORNECK gewählt.

Kommissionsmitglieder:

Professoren:
Univ.Prof. Dr. Astrid FORNECK
Univ.Prof. Dr. Hannes PAULUS
Univ.Prof. Dr. Axel SCHOPF

Mittelbau:
Ao.Univ.Prof. Dr. Silvia KIKUTA

Studierender:
Ulrich WOLFMAYR

Die Wahlleiterin:
Die Stellvertreterin des Senatsvorsitzenden
O.Univ.Prof. Dr. Helga KROMP-KOLB e.h.


431. FoodFastForward Event

In a two-day program you will meet potential partners from industry and technology institutes; you will be inspired by people with great new ideas and get informed on funding possibilities. You participate in bilateral matchmaking with parties of your choice in tailor-made matchmaking sessions. You will join technical visits to successful innovative companies and research institutes in an inspiring assembly and have a chance to extend your network.

08-08/10/09, Wageningen

Anmeldung bis 15/09/09

Information: http://www.senternovem.nl/internationaal_innoveren/agenda/food_fast_forward.asp


432.  Flashkonferenz ERAChemistry

"Big Task of Water: Building and Destroying Molecules in Water"

18-22/10/09, Abtei Frauenwörth am Chiemsee

Themen der Konferenz sind:

- Was ist am Wasser so besonders? - der derzeitige Stand der Wissenschaft,

- Self-organisation von Wasser - Chemische Aspekte,

- Die Rolle von Wasser fuer Materialdesign, Biomaterialien etc.,

- Das Ersetzen organischer Lösungsmittel durch Wasser – ein wichtiger Schritt zur Grünen Chemie,

- Die Kontrolle chemischer Reaktionen in Wasser,

- Wasseraufbereitung,

- Neue hydrothermische Prozesse,

- Neue Aspekte auf Wasser basierender Prozesse in der Industrie.

Anmeldung bis 01/09/09

Information: http://www.fwf.ac.at/de/news/am20090810.html


433.  Neue Energien 2020 - 3. Ausschreibung

NEUE ENERGIEN 2020 ist das Forschungs- und Technologieprogramm des Klima- und Energiefonds. Das Programm unterstützt besonders die Erreichung der österreichischen Energie- und Klimaziele der EU für 2020. Die 3. Ausschreibung ist mit bis zu 40 Mio. Euro dotiert.

Die nachfolgend genannten Themenfelder zeigen Fragestellungen auf, die den Zielsetzungen des Forschungs- und Technologieprogramms des Klima- und Energiefonds besonders entsprechen.

- Energiesysteme, Netze und Verbraucher
- Fortgeschrittene Speichertechnologien
- Energieeffizienz in Industrie und Gewerbe
- Energieeffiziente Fahrzeugkomponenten und -systeme
- Solarthermie
- Photovoltaik
- Bioenergie und fortgeschrittene Umwandlungstechnologien
- Sonstige Erneuerbare Energieträger
- Strategische Entscheidungsgrundlagen für die österreichische Technologie-, Energie- und Klimapolitik

Hinweis: Die Ausschreibung enthält auch nicht unmittelbar energiebezogene Themen, die für BOKU-Angehörige interessant sein könnten, vom Umfeld der Biomasseerzeugung bis zu Governance-Fragen.

Einreichfrist: 08/10/09

Information: http://www.klimafonds.gv.at/home/foerderguide/details/themenfeld/neue-energien-2020-3-ausschreibung.html


434.  Neue Ausschreibung für den ERC "Starting Grant"

Dieses Förderinstrument wendet sich an herausragende Forscherpersönlichkeiten die eine Forschungsgruppe aufbauen bzw. konsolidieren möchten. WissenschafterInnen aus allen  Disziplinen und aller Nationalitäten können sich für den Starting Grant bewerben.

Voraussetzung ist jedoch, dass die Forschungstätigkeiten in einem der EU Mitgliedsstaaten oder in einem assoziierten Land durchgeführt werden. Antragsberechtigt sind ForscherInnen die 2 bis 10 Jahre vor der Veröffentlichung des Calls promovierten. Starting Grants werden mit Summen von bis zu 1,5 Mio. EUR für eine Dauer von maximal 5 Jahren gefördert (unter bestimmten Voraussetzungen sind bis zu 2 Mio. EUR beantragbar).

Die Deadline für Anträge ist abhängig vom Wissenschaftsgebiet:

- Physical Sciences & Engineering: 28/10/09

- Life Sciences: 18/11/09

- Social Sciences & Humanities: 09/12/09

Information: www.fwf.ac.at/de/aktuelles_detail.asp


435.  Gesucht: Biologin / AgrarwissenschaftlerIn für Dissertationsstipendium

für interdisziplinäres Team im Rahmen des Doc-Team-Stipendienprogramms der ÖAW; 

Thema: Biomasseflüsse vom Ursprung zum Konsum: Handelsebene, Produktebene, Auswirkung auf lokaler Ebene. Fokus sind Brennstoffe aus Biomasse.

Ziel ist ein Brückenschlag zwischen Sozialwissenschaften und Naturwissenschaften. Das Projekt wäre eingebettet in das Forschungsprogramm des Instituts für Soziale Ökologie (Universität Klagenfurt, Standort Wien, http://www.uni-klu.ac.at/socec/inhalt/1.htm

Doc-Team-Stipendium der ÖAW

EUR 30.000,- brutto pro Person und Jahr

3 Jahre inkl. verpflichtendem 6-monatigem Auslandsaufenthalt

http://stipendien.oeaw.ac.at/doc-team-doktorandinnengruppen-fuer-disziplinenuebergreifende-arbeiten-in-den-geistes-sozial-und-kul

Deadline für die Einreichung des Antrags: 31/10/09

Kontakt ab 16/08/09: stefan.berecz@gmx.at

Ausschreibungstext


436.  FP7 - PEOPLE/Marie Curie Arbeitsprogramm 2010

Das Programm PEOPLE ist für alle Gebiete der Forschung und technologischen Entwicklung offen und bietet zahlreiche Möglichkeiten für eine Beteiligung, sowohl für einzelne ForscherInnen als auch für Forschungsorganisationen und Unternehmen. Neben der im Mittelpunkt stehenden Mobilität der WissenschafterInnen fördert das Programm auch Aktivitäten wie die Netzwerke zur Ausbildung von NachwuchswissenschaftlerInnen, Awareness rising, Kooperation mit ausgewählten Drittstaaten und die Zusammenarbeit zwischen unternehmerischer und akademischer Forschung.

Folgende Calls sind im Arbeitsprogramm 2010 ausgeschrieben:

- Initial Training Networks (ITN)

- Researchers' Night (NIGHT)

- Co-funding of Regional, National and International Programmes (COFUND)

- International Research Staff Exchange Scheme (IRSES)

- Reintegration Grants (RG)

- Intra-European Fellowships for Career Development (IEF)

- International Outgoing Fellowships for Career Development (IOF)

- International Incoming Fellowships (IIF)

Die ITN 2010 Ausschreibung öffnet bereits am 08/09/09mit der

Deadline: 22/12/09

Neu im PEOPLE - Arbeitsprogramm 2010:

- Industry Academia Partnerships and Pathways (IAPP) wird voraussichtlich erst wieder 2011 ausgeschrieben

- Initial Training Networks (ITN): Die Förderungen der Kategorie F wurden in die Kategorie E integriert. Die Förderungen der Kategorie E betragen jetzt insgesamt Euro 1200/ForscherIn/Monat.

- Gehälter und Korrekturfaktoren wurden angepasst

Arbeitsprogramm 2010: http://rp7.ffg.at/menschen_downloads

Kontakt: Therese Lindahl (Nationale Kontaktstelle - PEOPLE) therese.lindahl@ffg.at, Johannes Sorz johannes.sorz@ffg.at


437.  Ernst Mach-Stipendienprogramm

für Graduierte und Post docs, Höchstalter 35 Jahre

Information und on-line-Bewerbung: http://www.grants.at

Einreichfrist: 01/03/10 für das Studienjahr 2010/11


438.  Stiftungen, Preise und Förderungen

Aktuelle Ausschreibungen

Klaus Fischer-Innovationspreis

Einreichfrist: 31/08/09 

Information: http://www.boku.ac.at/fos-fischer.html

Kontakt: evenlin.kamper@boku.ac.at

 

ÖBf-Stipendium zum Masterlehrgang "Mountain Forestry"

Einreichfrist: 15/09/09

Information: http://www.boku.ac.at/fos-oebf.html

Kontakt ÖBf-Stipendium:Alexandra.wieshaider@bundesforste.at

Lehrgang-Koordination: mf@boku.ac.at

 

Allgemeinen Hochschulstipendienstiftung für Wiener Hochschulen

Einreichfrist: 29/10/09

Information: http://www.boku.ac.at/fos-hsst2009.html

Kontakt: marion.mitter@boku.ac.at

 

Forschungsstipendien für Graduierte 2009

Einreichfrist 30/10/09

Information: http://www.boku.ac.at/fos-forschungsstipendien.html

Kontakt: marion.mitter@boku.ac.at

 

Website: http://www.boku.ac.at/fos-foerderungen.html


439.  Neue Ausschreibungsrunde im 7. EU-Forschungsrahmenprogramm

Forschungs- und Entwicklungsvorhaben in nahezu allen Themenfeldern und der Spitzenforschung des Programms IDEAS. Zusätzlich bietet das Programm PEOPLE Möglichkeiten zur Förderung der Mobilität von ForscherInnen, um diese nach Österreich bzw. nach Europa zu holen.

Information: http://rp7.ffg.at/ausschreibungen

Unter http://rp7.ffg.at/ausschreibungsrunde_juli2009 finden Sie alle Links zu weiteren wichtigen Informations- und Serviceangeboten, wie z. B. Anbahnungsfinanzierung, regionalen Kontaktstellen zum 7. RP, kommerziellen BeratungsdienstleisterInnen, die Sie insbesondere beim konkreten Vorbereiten von EU-Projektvorschlägen unterstützen.

 

z. B. Neuigkeiten zu den Biowissenschaften und Biotechnologien

Veröffentlichung der 4. Calls in den Bereichen "Gesundheit" und "Lebensmittel, Landwirtschaft und Fischerei, und Biotechnologie"

 

Gesundheit - HEALTH

Gesamtbudget: 638 Mio Euro

Einreichfrist: verschiedene Fristen 29/1009 bis 03/02/10

Informationen und Unterlagen zur Ausschreibung: http://rp7.ffg.at/health_ausschreibungen

Ansprechpersonen: http://rp7.ffg.at/health_kontakt ( astrid.hoebertz(at)ffg.at und ylva.huber(at)ffg.at)

 

Lebensmittel, Landwirtschaft und Fischerei, und Biotechnologie

Gesamtbudget: 190 Mio Euro

Einreichfrist: 14/01/10

Informationen und Unterlagen zur Ausschreibung: http://rp7.ffg.at/fafb_ausschreibungen

Ansprechpersonen: http://rp7.ffg.at/fafb_kontakt ( yasmin.dolak(at)ffg.at und ines.haberl@ffg.at)


440.  Masterplan Umwelttechnologie - MUT

Plattform für Aus- und Weiterbildung im Bereich Energie- und Umwelttechnik

Die Plattform gibt UnternehmerInnen, MitarbeiterInnen und Auszubildenden im Bereich der Energie- und Umwelttechnik einen Überblick über:

- Sämtliche Ausbildungen

- Weiterbildungen

- Aus- und Weiterbildungseinrichtungen

- QualifikationsanbieterInnen können ihre Fachangebote selbst on-line stellen und bearbeiten

Information: http://www.kursfinder.at/


441.  externe Stellenausschreibung