53. Stück / 15.07.2009


Mitteilungsblatt

Studienjahr 2008/09

15.07.2009

53. Stück

 

392.  Bilanzen 2007 u. 2008, Gewinn- und Verlustrechnungen 2007 u. 2008



    393.  Verfahrensregelungen für Habilitationsverfahren samt Beilage zu den Habilitationsrichtlinien
             "Anforderungen für eine Habilitation an der Universität für Bodenkultur Wien"


    394.  Ausschreibungen und Partnersuche für Marie Curie Maßnahmen

    Individual Fellowships

    Der Solid State Pharmaceutical Cluster (University of Limer) sucht eine ForscherIn (ChemikerIn, PharmazeutIn), die sich für ein Individual Fellowship (IIF, IEF, IOF) bewerben möchte.

    Information

    Das Shannon Applied Biotechnology Centre sucht eine ForscherIn, die sich für ein Individual Fellowship (IIF, IEF) bewerben möchte. Fachbereich: Biotechnologie.

    Information

    Projects to be submitted for the deadline: 18/08/09


    395.  Österreichischer Klimaschutzpreis 2009

    Der Österreichische Klimaschutzpreis zeichnet auch im Jahr 2009 wieder die besten Projekte für aktiven Klimaschutz aus. Gesucht werden Ideen von Unternehmen und Institutionen ebenso wie aus der Forschung und von Privatpersonen.

    wird in vier Kategorien vergeben:

    _ Einzelunternehmen und Betriebe mit bis zu 250 MitarbeiterInnen, die Projekte bereits umsetzen, können in der Kategorie Handwerk & Gewerbe einreichen.

    _ Die Kategorie Industrie & Großbetriebe richtet sich an Unternehmen, deren Projekte in die Gesamtstrategie des Unternehmens eingebettet sind.

    _ Einrichtungen, Schulen oder Vereine können ihre Projekte in der Kategorie Alltag & Leben einreichen.

    _ Zukunftsträchtige Konzepte von Privatpersonen, ForscherInnen und ExpertInnen können in der Kategorie Ideen & Innovation vorgelegt werden.

    Einreichfrist: 31/08/09

    Information: www.klimaschutzpreis.at/start.asp


    396.  EnBW-Regenwaldstiftung: Neues Projekt gesucht

    Für neue Projekte stehen der EnBW-Regenwaldstiftung 80.000 Euro für ein "Hilfe-zur-Selbsthilfe-Projekt" zur Verfügung.

    Es werden Projekte und Maßnahmen, die darauf abzielen, die Regenwälder und ihre Artenvielfalt gegen Beeinträchtigungen, Raubbau und gefährdende Eingriffe zu schützen; bereits entstandene Schäden sollen beseitigt werden. Auf dem Programm steht außerdem die Förderung von Forschungsarbeiten, die entsprechende Erkenntnisse über die nachhaltige Nutzung natürlicher Ressourcen liefern.

    Einreichfrist: 31/08/09

    Information: http://www.enbw.com/content/de/der_konzern/enbw/regenwaldstiftung/index.jsp

    EnBW Energie Baden-Württemberg AG


    397.  Wolf Prizes 2010

    Science fields, according to the rotation method: Agriculture, Mathematics, Medicine, Physics

    Nomination deadline: 31/08/09

    Information & http://www.wolffund.org.il


    398.  Klaus Fischer-Innovationspreis für Technik und Umwelt 2009

    Dieser Preis soll für herausragende Leistungen und innovative Beiträge verliehen werden, die über Diplomarbeiten, Dissertationen oder Habilitationen geleistet werden.

    Grundsätzlich kommen für diesen Preis Arbeiten auf allen Gebieten der Bodenkultur in Frage, insbesondere aber aus den Bereichen

    _ Konstruktiver Ingenieurbau, Bautechnik und Naturgefahren

    _ Materialwissenschaften

    _ Land-, Forst-, Umwelt- und Energietechnik

    Diplomarbeiten sollten nicht älter als 12 Monate, Dissertationen nicht älter als 18 Monate und Habilitationsschriften nicht älter als 2 Jahre sein.

    Insgesamt wird eine Summe von max. EUR 10.000,-- ausgeschüttet.

    Bewerbungsfrist: 31/08/09

    Information: http://www.boku.ac.at/fos-fischer.html


    399.  Japan: Neue FWF-Ausschreibung für Joint Projects und Joint Seminars

    Der FWF organisiert mit seiner japanischen Partnerorganisation JSPS (Japan Society for the Promotion of Science) auch heuer wieder eine Ausschreibung für bilaterale Forschungsprojekte und Seminarveranstaltungen.

    Ab sofort sind Einreichungen für "Joint Projects" und "Joint Seminars" aus allen Wissenschaftsgebieten möglich. Dabei sind separate Anträge für den österreichischen bzw. japanischen Projektteil bei der jeweiligen Foerderorganisation notwendig.

    Einreichfrist: 09/09/09

    Information: www.fwf.ac.at/de/internationales/foerderkategorien_bilaterale_abkommen.html


    400.  Businessplan-Wettbewerb

    i2b & GO! steht allen Branchen der Wirtschaft offen. Insbesondere richten sich die Informationen, die kostenlosen Fachfeedbacks und der Wettbewerb an alle GründerInnen, potentielle BetriebsübernehmerInnen sowie StudentInnen und AbsolventInnen von Universitäten und Fachhochschulen.

    Außeninstitut – EU Forschungsmanagement Unit Kategorien die Erarbeitung von innovativen Geschäftskonzepten:

    _ Dienstleistung, Gewerbe und Handel

    _ Technologie

    _ StudentInnen

    _ Betriebsnachfolge

    Einreichfrist: 05/10/09

    Information: http://www.i2b.at


    401.  DFG Instrumentenkasten "Forschungsorientierte Gleichstellungsstandards"

    Mit diesem Online-Informationssystem will die DFG die Chancengleichheit von Frauen und Männern in der Forschung fördern.

    Unter http://www.dfg.de/instrumentenkasten finden Nutzerinnen und Nutzer eine durchsuchbare Beispielsammlung von qualitätsgesicherten Chancengleichheitsmaßnahmen aus der Wissenschaft.

    Weitere Informationen zu den Forschungsorientierten Gleichstellungsstandards und zur Chancengleichheitsarbeit der DFG finden Sie unter: http://www.dfg.de/chancengleichheit


    402.  Symposium "BOKU Naturschutz- und Biodiversitätsforschung"

    Call for papers

    16/10/09, 13:00-18:00

    Die SATOYAMA – BOKU Plattform für Naturschutz- und Biodiversitätsforschung veranstaltet ein halbtägiges BOKU-internes Symposium. Alle WissenschaftlerInnen der BOKU, die in diesem Bereich arbeiten, haben die Möglichkeit ein Projekt in einem Vortrag oder einem Poster vorzustellen. Ziel ist die gesamte Breite der BOKU Naturschutz- und Biodiversitätsforschung in einer Leistungsschau darzustellen. Im Anschluss werden die Beiträge in einer Sondernummer der Zeitschrift BOKU INSIGHT in populärwissenschaftlicher Form veröffentlicht.

    Anmeldefrist für Beiträge: 31/08/09

    Information: http://www.boku.ac.at/11812.html


    403.  Translational-Research-Programm

    & GastwissenschafterInnen-Programm "Translational Brainpower"

    Ziel des Programms ist die Stärkung der Förderung von weiterführender bzw. orientierter Grundlagenforschung an der Schnittstelle zur angewandten Forschung, die auf selbst gewonnenen wissenschaftlichen Erkenntnissen oder Erkenntnissen angewandter Forschung aufbaut.

    Das Programm soll einen Anstoß geben, Forschungsergebnisse unter dem Blickwinkel konkreter Anwendungsziele oder eines anderen Nutzens zu untersuchen und exzellenten ForscherInnen die Möglichkeit geben, diese Resultate im Hinblick auf konkrete Anwendungen und/oder einen wirtschaftlichen, gesellschaftlichen oder kulturellen Nutzen weiterzuentwickeln.

    Das Translational Research Programm wird im Auftrag vom BM:VIT im Rahmen der Bridge Initiative durchgeführt.

    Einreichfrist: 10/09/09

    Information: http://www.fwf.ac.at/de/projects/translational_research.html

    GastwissenschafterInnen-Programm "Translational Brainpower"

    Translational Brainpower ermöglicht als Erweiterung des Translational Research Programms die Einbindung von ausländischen WissenschafterInnen in die österreichische Forschungslandschaft.

    Ziel von Translational Brainpower ist es, international gut ausgewiesene WissenschafterInnen aller Fachdisziplinen aus anderen Ländern in wissenschaftliche Projekte an der Schnittstelle zwischen weiterführender bzw. orientierter Grundlagenforschung und angewandter Forschung in Österreich intensiv einzubinden. Die Initiative zum Projekt kann auch von der/dem ausländischen WissenschafterIn ausgehen; die Einreichung des Projektes muss aber durch die/den in Österreich tätige/n Projektpartner/in unter dem Titel "Translational Brainpower" im Rahmen des Förderprogramms "Translational Research" erfolgen; das Projekt muss an einer österreichischen Forschungsstätte verankert sein.

    Information: http://www.fwf.ac.at/de/projectss/translational_brainpower.html


    404.  Ausschreibung "Neue Energien 2020" des Klima- und Energiefonds

    Das Programm hält 40 Millionen Euro bereit und setzt ganz besonders auf innovative und herausragende Forschungs- und Entwicklungsprojekte.

    Ökotechniken können in der Krise zur wirtschaftlichen Chance werden. 

    Einreichfrist: 08/10/09

    Information: www.klimafonds.gv.at


    405.  ESF Research Networking Programmes - 2009 Call for Proposals

    Die ESF - European Science Foundation hat den jährlichen Aufruf zur Bewerbung für neue Forschungsnetzwerkprogramme gestartet.

    Im Rahmen der 4-5jaehrigen Programme werden national finanzierte Forschungsprojekte und ForscherInnengruppen aus mehreren Ländern zusammengeführt: Dabei können sowohl die Bearbeitung einer wissenschaftlichen Fragestellung als auch der Aufbau von wissenschaftlicher Forschungsinfrastruktur mit europäischem Mehrwert im Vordergrund stehen. Aktivitäten innerhalb der ESF Research Networking Programmes können interdisziplinäre Foren zum Austausch von Wissen und Erfahrungen, die Weiterbildung junger WissenschafterInnen, Entwicklung neuer Techniken, Workshops, Konferenzen u. ä. umfassen. Nach internationaler Begutachtung durch die ESF werden die erfolgreichen Programme durch die ESF Mitgliedsorganisationen (nationale Foerderorganisationen und Forschungseinrichtungen) nach dem a la carte Prinzip (freiwillige Teilnahme) finanziert.

    Einreichfrist: 22/10/09

    Information: http://www.esf.org/programmes

    FWF-Beteiligungen an laufenden Programmen:

    http://www.fwf.ac.at/de/internationales/programmbeteiligungen_research_networking_programmes.html


    406.  NATURA Information

    EIARD FSTP project / GCARD 2010

    For the development of EIARD’s communication and information strategy and updating / maintenance of the EIARD web site

    GCARD 2010: Terms of Reference for Consultants to undertake Regional Reviews, towards the Global Conference on Agricultural Research for Development


    407.  Bevollmächtigung des Projektleiters für Drittmittelprojekte durch den Departmentleiter
              gem. § 27 Abs. 2 UG 2002

    Department für Wasser, Atmosphäre und Umwelt
    Institut für Meteorologie
    Projekttitel: Einfluss von Sonnenspektrum und Klima auf die Performance von PV Anlagen: Schätzung des Sonnenenergiepotentials (PV-SPEC)
    voraussichtl. Dauer der Vollmacht: 2 Jahre (1.7.2009 - 30.6.2011)
    Projektleiter: Prof. Dr. Philipp WEIHS


    408.  externe Stellenausschreibungen

    • 2 Monate Feldarbeiten im Wildnisgebiet Dürrenstein für 2 Personen

      Aufgaben: Einrichtung von permanenten Probeflächen auf und neben einer
      Lawinenfläche, Erstaufnahme auf der Dauerbeobachtungsfläche:
      Baumverjüngung, Kleinstandorte, Totholz; Herstellung von Samenfallen,
      Aufstellung von Samenfallen, Dateneingabe

      Erforderliche Qualifikationen: Abgeschlossenes Bachelor Studium an der
      BOKU oder äquivalente Qualifikation; Umgang mit Kompass und
      Entfernungsmessung; Fähigkeit zur Arbeit in steilem Gelände; Ausdauer;
      Teamfähigkeit.

      Bezahlung: Die Arbeiten werden im Rahmen einer Anstellung durchgeführt.
      Die Bezahlung erfolgt nach FWF-Sätzen (alt).

      Zeitrahmen der Durchführung: Mitte August - Mitte Oktober 2009

      Supervision: Ao. Univ. Prof. Dr. Georg Gratzer;
      Bewerbung mit kurzem Lebenslauf an:
      georg.gratzer@boku.ac.at

    • ATSAF Job News
      Bewerbungsfristen divers
      Information
      Arbeitsgemeinschaft Tropische und Subtropische Agrarforschung, atsaf@atsaf.de,  http://www.atsaf.de

    • Gesucht: Fachreferent/in für EU-Forschungsprogramme
      EU-Forschungsmanagement Unit, Außeninstitut TU Wien
      Bewerbungsfrist: 22/07/09
      Information: http://www.ai.tuwien.ac.at/eufm/downloads09/EUFMausschreibung09.pdf


    409.  Stellenausschreibungen der BOKU

    • Am Department für Bautechnik und Naturgefahren, Inst. f. KonstruktivenIngenieurbau wird eine Stelle als wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in ohne Doktorat imForschungs- und Lehrbetrieb besetzt.
      Beschäftigungsausmaß: 30 Wochenstunden
      Dauer des Dienstverhältnisses: ab 1.10.2009 bis 30.9.2013
      Bewerbungsfrist: 23.7.2009
      Kennzahl 36
      detaillierte Information

    • In der Abteilung Facility Management wird eine Stelle als Betriebsschlosser/in - Lehrling besetzt.
      Beschäftigungsausmaß: 40 Wochenstunden
      Dauer des Lehrverhältnisses: ab 1.9.2009
      Bewerbungsfrist: 27.7.2009
      Kennzahl 44
      detaillierte Information