44. Stück / 24.06.2009


Mitteilungsblatt

Studienjahr 2008/09

24.06.2009

44. Stück

 

342.  Wahl des/der ÖH-Vorsitzenden
          Entsendung einer/s Vertreter/in/s in die Bundesvertretung
          Entsendung von StudierendenvertreterInnen in den Senat
          Entsendung von ständigen VertreterInnen in der Universitätsvertretung

Protokoll der konstituierenden Sitzung der Universitätsvertretung vom 10.Juni 2009


343.  Conference about French Foresight "Prospective - a French Idea?"

Vortragender: Philippe Durance, Prof. am Conservatoire national des Arts & Métiers (CNAM) de Paris, Direktor der Sammlung ”Prospective”, L’Harmattan.

18/06/09, 18:00, BOKU, Peter-Jordan-Straße 82, 1190 Wien

In Zusammenarbeit mit dem Institut français Wien.

Ankündigung

Information: Gregor Danzinger,gregor.danzinger@students.boku.ac.at; Raoul Mille, Wissenschaftsattaché der Französischen Botschaft, raoul.mille@diplomatie.gouv.fr


344.  INiTS Award: Innovative Diplomarbeiten und Dissertationen gesucht!

Die Diplomarbeit, Dissertation, Bachelor- oder Master-Arbeit muss zwischen 01.06.2007 und 31.07.2009 vom Betreuer benotet worden sein und aus dem technischen oder naturwissenschaftlichen Bereich stammen.

Einreichfrist: 31/07/09

Kriterien zur Bewertung:
_ Neuartigkeit des Produktes bzw. der Dienstleistung, Innovationsgehalt der Forschungsergebnisse
_ wirtschaftliche Verwertbarkeit

Kategorien:
Der INiTS Award 2009 wird in drei Kategorien vergeben:
_ Informations- und Kommunikationstechnologie
_ Life Science
_ Andere technische Bereiche

Information: http://www.inits.at/

Vorbereitung

Im Vorfeld des INiTS Award werden kostenlose Workshops „Idee-was nun?“ angebotenen. Diese einmal monatlich stattfindende Orientierungsveranstaltung hilft Ihnen, die Umsetzungsgedanken zu Ihrer Idee zu konkretisieren und Ihre Verwertungsmöglichkeiten zu analysieren.
_ 18/06/09
_ 09/07/09

Ort: INiTS Universitäres Gründerservice, Rudolf Sallinger Platz 1, 1030 Wien (U4 Station Stadtpark)
4.Stock, Zimmer 404
Information und Anmeldung unter: http://www.inits.at/idee

Kontakt: Lukas Eysank,lukas.eysank@inits.at


345.  Ausschreibung fForte_Coaching 2009/10

Das fForte_Coaching ist ein speziell auf Frauen zugeschnittenes Projektentwicklungs- und Projektmanagementraining mit dem Ziel, Frauen in Wissenschaft und Forschung auf allen Karrierestufen zu fördern.
Mit dieser Initiative richtet sich das BMWF einerseits an Technikerinnen und Naturwissenschafterinnen und andererseits an Sozial-und Kulturwissenschafterinnen, die an interdisziplinären Ansätzen und Fragestellungen interessiert sind und ein EU-Projekt anstreben.

Bewerbungsfrist: 11/09/09

Voraussetzungen für die Teilnahme am fForte_Coaching sind, dass eine Projekteinreichung im 7.EU-Rahmenprogramm und/oder bei nationalen Förderstellen angestrebt wird, eine konkrete Projektidee für eine Einreichung vorhanden ist oder bereits an einem Antrag gearbeitet wird.

Information: http://www.fforte-alumninetzwerk.at/coachings und bei der das fForte_Coaching realisierenden Agentur science2public, Ansprechperson Claudia Tietze, tietze@science2public.at


346.  Ausschreibung 2009 der Allgemeinen Hochschulstipendienstiftung der Wiener Hochschulen

Förderung von Studierenden der Universität für Bodenkultur, die sich im ersten Studienabschnitt befinden, diesen noch nicht abgeschlossen haben, und die sich durch sehr gute Studienleistungen auszeichnen.

Einreichfrist: 29/10/09

Ausschreibung und Information: http://www.boku.ac.at/fos-hsst2009.html

Kontakt: Mag.a Marion Mitter, marion.mitter@boku.ac.at


347.  LIST-PREIS 2010

Förderungspreis der List Unternehmensgruppe für Beiträge zur Lösung innerstädtischer Verkehrs- und Parkprobleme

Gefördert werden wissenschaftliche Arbeiten, die sich mit der innerstädtischen Verkehrs- und Parkproblematik innerstädtischer Ballungsräume befassen und die geeignet sind, das Bewusstsein der Bevölkerung sachorientiert auf das Gesamtproblem und dessen Lösungen zu lenken.

Es können sowohl Diplomarbeiten und Dissertationen als auch Seminararbeiten und Gruppenarbeiten aus allen wissenschaftlichen Disziplinen eingereicht werden.

Der Preis ist mit EUR 5.000,- dotiert.

Einreichfrist: 14/12/09

Information: http://www.list-group.at/de/aktuelles/foerderungspreis2010.php


348.  DAAD / Roche Diagnostics Postdoctoral Programme

The DAAD and ”Roche Diagnostics” is offering scholarships for advanced research placements at two of Europe’s leading Diagnostic/Pharma/Biotechnology centers in Penzberg, near Munich, and Mannheim.

The scholarships are open to all highly qualified young post-doctoral scholars from EU countries and the USA. The scholarships are aimed at young post-doctoral researchers for whom experience in industrial research is an important qualifying step in their professional careers. Experimental research and developments in the area of Diagnostics will be supported by German university professors/lecturers.

Applications can be submitted at any time.

Information


349.  FFG-Training für Forschungsinfrastruktur-Projekte

Anlässlich dieser Ausschreibungen veranstaltet die FFG ein Training speziell für AntragstellerInnen zum Projekttyp "Integrating Infrastructure Initiative" (I3).

29/06/09, 09:30-15:00, (Registrierung ab 09:00), BM:WF, Minoritenplatz 5, 1010 Wien (Blauer Salon)

Ende Juli werden parallel zwei Ausschreibungen mit einem Gesamtvolumen von voraussichtlich 332 Mio. Euro aus dem Programm Forschungsinfrastrukturen (FI) im 7. EU-Rahmenprogramm starten.

Wenn Sie eine Projektidee haben oder als PartnerIn an einem Projekt teilnehmen werden, können sie sich hier anmelden: http://rp7.ffg.at/ri_290609

Achtung: Neu ist diesmal, dass nur mehr vorgegebene Themen (top-down) aus folgenden übergeordneten Bereichen eingereicht werden können:

_ Social Sciences and Humanities

_ Life Sciences

_ Environmental Sciences

_ Energy

_ Engineering

_ Mathematics, Computer-related Sciences, Data

_ Analytical Facilities

_ Physics, Astronomy, Nuclear- and Particle Physics

_ e-Infrastructures

_ sowie Projekte aus der ESFRI Roadmap

Detailfragen: Manfred Halver, manfred.halver@ffg.at


350.  Informationsveranstaltungen Neue Energien 2020

Im Rahmen der Veranstaltungen haben Sie die Gelegenheit, sich über die laufende dritte Ausschreibung des Programms Neue Energien 2020 zu informieren und Ihre Projektideen im Rahmen eines persönlichen Beratungsgesprächs zu diskutieren.

Einreichung von Projektanträgen bis voraussichtlich 07/10/09.

Um Ihnen die Möglichkeit zu geben, sich einen Überblick über die Inhalte und Voraussetzungen dieser neuen Ausschreibung zu verschaffen, bietet die FFG Informationstage in den Bundesländern an.

29/06/09, Graz, Industriellenvereinigung Steiermark

02/07/09, Linz, CATT Linz

07/07/09, Wien, Wirtschaftskammer Wien

08/07/09, Schwaz, Zukunftsstiftung Tirol

 Information: http://www.ffg.at/neue-energien-2020/Infotage


351.  Ausschreibung Studium Integrale - proVISION (SIproVI) 09/10

_ Was zeichnet eine vorsorgende Gesellschaft aus?
_ Welche Rolle hat Wissenschaft in einer vorsorgenden Gesellschaft?
_ Wie muss sich Wissenschaft verändern, um zu einer vorsorgenden Gesellschaft beizutragen?

Diesen Fragen widmet sich das forschungsbegleitende Projektstudium SIproVI. Es besteht aus drei Modulen und umfasst 12 Semesterwochenstunden, 18 ECTS (+ Gastprofessuren als Wahlfächer). Es wendet sich an fortgeschrittene Studierende aller Fächer und Universitäten und an einschlägig arbeitende WissenschaftlerInnen der Vorsorge- und Nachhaltigkeitsforschung. Über die einzelnen Lehrveranstaltungen können Zeugnisse erworben werden. Bei Teilnahme an allen drei Modulen wird ein Zertifikat ausgestellt.
Im kommenden Wintersemester 2009/10 wird das Modul "Konzepte einer vorsorgenden Gesellschaft" (4 Semesterwochenstunden, 6 ECTS) angeboten. Alle Lehrveranstaltungen finden am Wiener IFF-Standort der Alpen-Adria Universität statt.

Bewerbungsfrist: 10/09/09

Information: www.uni-klu.ac.at/wiho


352.  junge forschung WASSER 2010

Für den langfristigen Schutz des Wassers und einen intelligenten und nachhaltigen Umgang mit dieser Ressource ist es erforderlich, neueste Technologien anzuwenden und das Wissen über das Wasser ständig zu erweitern.

Träger des Wettbewerbes sind das Land NÖ, der Forschungsfonds "Lebensmittel Wasser" und EVN Wasser. Gemeinsam haben sich die Wettbewerbsträger zum Ziel gesetzt, gerade junge Menschen zur wissenschaftlichen Forschung zu bewegen und sich mit dem Thema Wasser auseinander zu setzen.

Kategorie II (max. 30 Jahre) für Universitäten und Fachhochschulen

Einreichfrist: 15/01/10

Information: http://www.evnwasser.at


353.  Neuer Ansatz für die Sozial-, Wirtschafts- und Geisteswissenschaften im 7. RP

Die nächste Ausschreibung im Bereich der Sozial-, Wirtschafts- und Geisteswissenschaften (SSH) im 7. RP wird voraussichtlich am 30/07/09 veröffentlicht. Die Einreichfrist ist für Februar 2010 geplant.

Dieser Ausschreibung liegt durch die Definition von zentralen gesellschaftlichen Herausforderungen sowie gezielter Forschungsfragestellungen ein neuer Ansatz zugrunde, welcher auch für den Rest des 7. RPs beibehalten wird.

In Hinblick auf die Instrumente bedeutet dies, dass im Programm für die Sozial-, Wirtschafts- und Geisteswissenschaften (SSH) erstmals im 7. RP auch sogenannte Integrierte Projekte (large scale integrating projects) ausgeschrieben werden. 

Die Neuorientierung des Programmes wurde am 5. Juni im Rahmen einer Veranstaltung in Brüssel präsentiert. Die Präsentationsunterlagen und Videoaufnahmen stehen nun elektronisch unter http://ec.europa.eu/research/social-sciences/events-49_en.html zur Verfügung.

Information zu den inhaltlichen Schwerpunkten der kommenden Ausschreibung sowie zum neuen Programmansatz steht Ihnen die Nationale Kontaktstelle Sozial-, Wirtschafts- und Geisteswissenschaften der FFG sehr gerne zur Verfügung:

Andrea Höglinger, andrea.hoeglinger@ffg.at

Michalis Tzatzanis, michalis.tzatzanis@ffg.at


354.  Bevollmächtigung des Projektleiters für Drittmittelprojekte durch den Departmentleiter
          gem. § 27 Abs. 2 UG2002

Institut/Abteilung: Forschungsservice
Projekttitel: BOKUfirst; BOKU females in research, science and technology - Zusatzqualifizierungsprogramm für BOKU-Studentinnen
voraussichtl. Dauer der Vollmacht: 2 Jahre (12.1.2009 - 11.1.2011)
Projektleiter: Roland DUNZENDORFER


355.  Bevollmächtigung des Projektleiters für Drittmittelprojekte durch den Departmentleiter
          gem. § 27 Abs. 2 UG2002

Department für Materialwissenschaften und Prozesstechnik
Institut/Abteilung: Physik und Materialwissenschaften
Projekttitel: Ultraschall-Materialprüfanlage TU Darmstadt (USDarmstadt)
voraussichtl. Dauer der Vollmacht: 30 (1.6.2009 - 31.12.2011)
Projektleiter: Herwig MAYER


356.  Stellenausschreibungen der BOKU

  • Am Department für Nachhaltige Agrarsysteme, Institut für Ökologischen Landbauwird im Rahmen eines Drittmittelprojektes ein/e wissenschaftliche/r Mitarbeiter/inohne Doktorat im Forschungsbetrieb aufgenommen.
    Beschäftigungsausmaß: 30 bis 40 Wochenstunden, in Abhängigkeit von der Projektphase
    Dauer des Dienstverhältnisses: 15 Monate, Beginn: 1.9.2009
    Bewerbungsfrist: 9.7.2009
    Kennzahl 42
    detaillierte Information

  • In der Abteilung Facility Management wird eine Stelle als Angestellte/r Hausarbeiter/in besetzt.
    Beschäftigungsausmaß: 40 Wochenstunden
    Dauer des Dienstverhältnisses: 1.10.2009 - unbefristet
    Bewerbungsfrist: 15.7.2009
    Kennzahl 43
    detaillierte Information