42. Stück / 10.06.2009


Mitteilungsblatt

Studienjahr 2008/09

10.06.2009

42. Stück

 

330. Einteilung der Sponsionen und Promotionen - Juni 2009


331.  Habilitationskommission (bevollmächtigt) Dr. Johann ZALLER
          das wissenschaftliche Fach "Ökologie"
          Konstituierung - Ergebnis

Die HK wurde am Donnerstag, den 4. Juni 2009 konstituiert.
Zur Vorsitzenden wurde Frau Univ.Prof. Dr. Astrid FORNECK gewählt.

Kommissionsmitglieder:

Professoren:
Univ.Prof. Dr. Astrid FORNECK
Univ.Prof. Mag. Dr. Thomas FRANK
Univ.Prof. DI Dr. Hans-Peter KAUL

Mittelbau:
Ao.Univ.Prof. Dr. Brigitte KLUG

Studierender:
Andreas KRENN

Die Wahlleiterin
Die Stellvertreterin des Senatsvorsitzenden
O.Univ.Prof. Dr. Helga KROMP-KOLB e.h.


332.  Informationsveranstaltung "Aktuelles zur nationalen und europäischenSicherheitsforschung"
          & Verkehrsrelevante Themen im 3. Call Sicherheit

17/06/09, 12:00-16:00, Haus der Forschung, Sensengasse 1, 1090 Wien

Programm und Anmeldung: http://rp7.ffg.at/sicherheit_va_infoday2009

Anmeldeschluss: 12/06/09

Bei dieser Veranstaltung werden sowohl die laufende KIRAS Ausschreibung als auch die nächste Ausschreibung zur Förderung von europäischen Forschungsprojekten im 7. EU-Rahmenprogramm (7. RP), Thema Sicherheit, vorgestellt.

Die 3. Ausschreibung im 7.RP wird voraussichtlich Ende Juli 2009 mit einem Budget von rund 200 Millionen Euro Foerdermitteln veröffentlicht. Der Einreichschluss für Projektvorschläge ist voraussichtlich Anfang Dezember 2009.

Verkehrsrelevante Themen im 3.Call Sicherheit

für den kommenden 3.Call im Bereich Sicherheit sind bereits vorläufige Themen bekannt.

Diese und alle anderen Themen werden bei der Sicherheits-Infoveranstaltung am 17/06/09 vorgestellt.

Topic SEC-2010.2.1-1 Security of mass transportation - phase II

Topic SEC-2010.2.3-1 Planning, (re)design, and (re)engineering of urban areas to make them less vulnerable and more resilient to security threats

Topic SEC-2010.2.4-1 New concepts to meet the requirements for the protection of civil/commercial aviation

Topic SEC-2010.3.1-1 European-wide integrated border control system - phase II

Topic SEC-2010.3.2-1 Monitoring and tracking of shipping containers

Topic SEC-2010.4.2-3 Information acquisition using dedicated platforms, including UAV, aerostatic platforms (balloons) and satellites

Topic SEC-2010.4.3-2 Adaptation of existing Decision Support Systems (DSS) to new radiological threats

Information:

Hans Rohowetz, Nationale Kontaktstelle für Verkehr und Weltraum, hans.rohowetz@ffg.at 

Andrea Hoffmann, Nationale Kontaktstelle für Sicherheit und Umwelt, andrea.hoffmann@ffg.at 


333.  Einreichfrist verlängert - agpro Förderpreis

Gefördert werden abgeschlossene oder geplante wissenschaftliche Leistungen, die sich mit Homosexualität und Homosexuellen in Wirtschaft, Recht und Gesellschaft beschäftigen. Einreichungen aller Disziplinen und mit interdisziplinärem Ansatz sind willkommen.

Die agpro vergibt einen Förderpreis in der Gesamthöhe von EUR 5.000,- (Gestiftet von IBM).

agpro will mit dem Förderpreis besonders Dissertant/inn/en und Diplomand/inn/en, jedoch auch etablierte Wissenschaftler/innen anregen, sich in ihren Arbeiten mit Homosexualität und der Situation von Homosexuellen auseinanderzusetzen. Auch wissenschaftlichen Ansprüchen genügende Projekte (z.B. Ausstellungskonzepte, Lehrveranstaltungen, Erhebungen, Evaluationen etc.) können berücksichtigt werden.

agpro verfolgt mit der Preisvergabe das Ziel, die Forschung in Österreich zu diesem Thema anzuregen, um fundierte Erkenntnisse zu erlangen und damit auch die gesellschaftliche Akzeptanz von Homosexualität weiter zu verstärken.

Einreichfrist: 30/06/09

Information: http://www.agpro.at/site/projekte/foerderpreis.html


334.  Hochschulpreis Nachwachsende Rohstoffe

Der Hochschulpreis wurde von der Raiffeisenbank Straubing eG ins Leben gerufen und wird ab 2008 jährlich über die Stiftung Nachwachsende Rohstoffe verliehen.

Der Hochschulpreis Nachwachsende Rohstoffe zeichnet Studierende und/oder Doktoranden von Universitäten und Fachhochschulen aus. Es werden abgeschlossene und bereits bewertete Diplom- und Magisterarbeiten sowie Dissertationen prämiert, die sich mit dem Thema Nachwachsende Rohstoffe beschäftigen. Die eingereichten Arbeiten müssen mindestens mit der Note 2,5 bewertet worden sein.

Preisgeld: EUR 2.500,-;  der Preis kann auch auf mehrere BewerberInnen verteilt werden.

Einreichfrist: 01/09/09

Information: http://www.stiftungnachwachsenderohstoffe.de/hochschul.html


335.  START/ERC SIRG Coaching Workshop

Der Workshop richtet sich an hoch qualifizierte junge WissenschafterInnen (2-10 Jahre nach dem Doktorat), die sich mittels eines "START-Projektes" des FWF bzw. eines "Starting Independent Researcher Grant" des ERC für eine Führungsposition im internationalen Wissenschaftssystem qualifizieren möchten.

10/09/09, 09:00-18:30, Wien

Auf Grund der großen Nachfrage wird heuer wieder, unter dem Titel "Erfolgreich in Exzellenzprogrammen: Das START-Programm und der ERC Starting Grant" ein Überblick über die beiden Programme gegeben und auf praxisnahe Weise die Voraussetzungen für eine erfolgreiche Antragstellung vermittelt.

Anmeldung bis spätestens zwei Wochen vor dem Termin des Workshops per email workshops@fwf.ac.at, Ansprechperson: Frau Oberraufner, möglich.

Die Teilnahmegebühr beträgt EUR 100,- p. P. und beinhaltet Seminarunterlagen, Kaffeepausen und Mittagessen. Die TeilnehmerInnenzahl ist mit 20 Personen begrenzt; wenn bis zum angegebenen Anmeldetermin weniger als 15 verbindliche Anmeldungen eingegangen sind, kann der Workshop nicht stattfinden.

Information: http://www.fwf.ac.at/de/public_relations/fwf-coaching-workshops/start-workshop.html


336. ESF Forward Look "Responses to Environmental and Societal Challenges for ourUnstable Earth"
         (RESCUE)

"Forward Look" ist ein strategisches Programm der ESF und lädt zur Kooperation zwischen europäischen ForscherInnen und EntscheidungsträgerInnen ein, um die künftige Entwicklung der Forschungspolitik in spezifischen Themenfeldern zu gestalten. Vor kurzem hat die ESF einen neuen "Forward Look" zum Thema "Responses to Environmental and Societal Challenges for our Unstable Earth" (RESCUE) initiiert.

10-11/09/09 (RESCUE Kick-off Meeting)

RESCUE wird sich vor allem mit folgenden Themenfeldern beschaeftigen:
- New, emerging and neglected scientific questions in RESCUE remit
- Collaboration between the natural, social and human sciences in global change studies
- Requirements for research methodologies and data
- Towards a "revolution" in education and capacity building
- Interface between science and policy, communication and outreach

Information: Bernard Avril, Science Officer ESF, FI-rescue@esf.org, www.esf.org/flooks

337.  FCP-Preis 2009

Der FCP-Preis wird in diesem Jahr wieder auf dem Gebiet des nachhaltigen Ingenieurbaus für herausragende ingenieurwissenschaftliche Leistungen und innovative technische Beiträge verliehen.

Grundsätzlich können Diplomarbeiten, Dissertationen, Habilitationsschriften und zusammenhängende wissenschaftliche Publikationen aus dem gesamten Gebiet des Ingenieurbaus eingereicht werden. Insbesondere jedoch aus den Bereichen: Konstruktiver Ingenieurbau, Verkehrswegebau, Hoch- und Tiefbau, Beurteilung und Erhaltung von Bauwerken sowie Material- und Baustofftechnik.

Einreichfrist: 15/09/09

Information: http://www.bauwesen.tuwien.ac.at/news/backto/38/news/ausschreibung-fcp-preis-2009.html


338.  CIPRA Jahresfachtagung 2009

17-19/09/09, Gamprin/FL

Die CIPRA Jahresfachtagung 2009 wird sich mit den Grenzen des Wachstums und möglichen Zukunftsperspektiven im Alpenraum beschäftigen. Dieser ist besonders betroffen und gefordert. Zwar gibt es keine Erfolgsrezepte, wie dem zu begegnen sei, aber umso dringlicher ist es, von alten Mustern abzukommen und alternative Konzepte und Lösungsvorschläge aufzuzeigen.

Information: www.cipra.org/de


339.  Bevollmächtigung des Projektleiters für Drittmittelprojekte durch den Departmentleiter
          gem. § 27 abs. 2. UG 2002

Department für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften
Institut für Politik
Projekttitel: EFORWOOD Sustainability Impact Assessment of the Forestry-Wood Chain (EFORWOOD)
voraussichtl. Dauer der Vollmacht: Okt 2009 (Nov. 2005 - Okt. 2009)
Projektleiter: Weiß Gerhard


340.  externe Stellenausschreibung

  • Jurist/in Spezialist/in Studienrecht
    in der Abteilung Studienrecht der Wirtschaftsuniversität Wien
    Bewerbungsfrist: 1. Juli 2009
    detaillierte Information