10. Stück / 21.01.2009


Mitteilungsblatt

Studienjahr 2008/09

21.01.2009

10. Stück

 

145.  Einteilung der Sponsionen und Promotionen - Jänner 2009


146.  EU-Programm Europa für BürgerInnen: Einreichung von Projektanträgen 2009

 

Europaeisches Programm "Europa fuer BuergerInnen und Buerger" mit der Zielsetzung, Massnahmen und Aktivitaeten zur Staerkung einer aktiven europaeischen BuergerInnenschaft zu foerdern, hat aktuell zahlreiche Aktionslinien fuer 2009 ausgeschrieben:   

Aktion 1 "Aktive BuergerInnen fuer Europa":
Massnahme 1.1 - Buergerbegegnungen im Rahmen von Staedtepartnerschaften
Einreichfristen: 01/03/09, 01/04/09, 01/06/09 und 01/09/09
Massnahme 1.2 - Netzwerke zwischen Partnerstaedten
Einreichfristen: 01/03/09 und 01/09/09
Massnahme 2.1 - Buergerprojekte
Einreichfrist: 01/06/09
Massnahme 2.2 - Flankierende Massnahmen
Einreichfrist: 01/06/09  

Aktion 2 "Aktive Zivilgesellschaft in Europa":
Massnahme 3 - Unterstuetzung fuer Initiativen von Organisationen der Zivilgesellschaft
Einreichfrist: 15/03/09  

Aktion 4 "Aktive europaeische Erinnerung":
Einreichfrist: 30/04/09  

Teilnahmeberechtigt sind derzeit die 27 Mitgliedstaaten der Europaeischen Union und Kroatien. Die detaillierten Bedingungen zur Einreichung von Projektvorschlaegen (Leitfaden) sowie die Einreichformulare finden Sie auf der Webseite der durchfuehrenden Exekutivagentur fuer Bildung, Kultur und Audiovisuelles: eacea.ec.europa.eu/citizenship/index_de.htm Fuer Fragen in Zusammenhang mit dem Programm "Europa fuer Buergerinnen und Buerger" steht Ihnen Frau Dr. Sigrid Olbrich in der Abteilung IV/8 des Bundesministeriums fuer Unterricht, Kunst und Kultur gerne zur Verfuegung: Dr. Sigrid Olbrich, sigrid.olbrich(at)bmukk.gv.at


147.  FameLab Austria 2009

FameLab Austria 2009 richtet sich an Natur- und TechnikwissenschafterInnen zwischen 21 und 35 Jahren, die Spaß daran haben, Andere von ihren Ideen zu überzeugen, internationale Kontakte zu knüpfen und EntscheidungsträgerInnen der Forschungsförderung kennen lernen wollen. Auch Forschungsarbeiten aus den Sozial-, Kultur- und Geisteswissenschaften mit Technik- bzw. Technologiebezug sind herzlich willkommen.
Termine der Vorentscheidungen
11/03/09: Technische Universität Graz
13/03/09: Leopold-Franzens-Universität Innsbruck
18/03/09: Technische Universität Wien
20/03/09: Johannes Kepler Universität Linz
Anmeldung
Bei einer Anmeldung unter famelab(at)science2public.at geben Sie bitte an, an welcher Vorentscheidung sie teilnehmen wollen, in welchen wissenschaftlichen Tätigkeitsbereichen/Forschungsfeldern Sie tätig sind, und wie Sie am besten zu erreichen sind. Eine Online-Anmeldung über http://www.famelab.at wird in Kürze möglich sein.
Infotage
20-21/01/09: Leopold-Franzens-Universität Innsbruck
22-23/01/09: Johannes Kepler Universität Linz
27-28/01/09: Technische Universität Graz
03-04/03/09: Technische Universität Wien
Rückfragen: Mag.a Sabine Kohlbauer, kohlbauer(at)science2public.at, http://www.science2public.at


148.  GEN-AU Summer School 2009

 

soll SchülerInnen ermöglichen, das Berufsfeld Wissenschaft und Forschung sowie den Laboralltag so praxisnah wie möglich zu erleben.Als Auftakt zur diesjährigen SummerSchool finden 3 "Infodays 09" in Wien (09/03/09), Graz (25/02/09) und Innsbruck (23/02/09) statt. Interessierte Jugendliche haben hier die Möglichkeit, sich über die SummerSchool und das Berufsbild Genomforscherin/Genomforscher zu informieren und sich für einen Platz in einem GEN-AU Labor im Sommer 2009 anzumelden. Termine und Informationen finden Sie in Kürze unter http://www.gen-au.at/  www.summerschool.at Wir ersuchen Sie, mit der Aufnahme von mindestens einer Schülerin / einem Schüler einen Beitrag zu leisten, um die Nachwuchsförderung in den naturwissenschaftlichen Bereichen zu stärken und die "GEN-AUSummerSchool" erneut zu einem großen Erfolg werden zu lassen. Mit Ihrer aktiven Teilnahme und Bereitschaft, Schülerinnen und Schüler in Ihrem Labor aufzunehmen und zu betreuen, leisten Sie einen entscheidenden Beitrag für den Erfolg dieses Projektes. Die direkte Anmeldung für die Bereitstellung eines Laborplatzes richten Sie bitte in Form des Antwortformulars (http://www.boku.ac.at/fos-info.html >KW4_09_GENAU_Antwortformular09) bis spätestens 16/02/09 an: christina.bergmeister@ffg.at bzw. Fax: +43 (0)57755-95050.Rückfragen: christina.bergmeister@ffg.at, Tel.: +43(0)57755-5052,

http://www.ffg.at/content.php?cid=454


149.  Fulbright Senion Specialists 2009-10

Einreichfrist 01/03/09 (Wintersemester 2009-10) und 01/09/09 (Sommersemester 2010)

Das Fulbright Senior Specialists Program wurde konzipiert, um kurze Aufenthalte von U.S. WissenschaftlerInnen (zwei bis maximal sechs Wochen) im Rahmen des Fulbright Programms zu foerdern. Die Fulbright Kommission in Wien wird im Studienjahr 2009-2010 bis zu 6 Stipendien fuer Fulbright Senior Specialists vergeben.

Die Kommission nimmt Antraege von akkreditierten postsekundaeren Bildungs- und Forschungseinrichtungen an, die bereit sind, im Rahmen eines Projektes die anfallende Aufenthaltskosten fuer Fulbright Senior Specialists zu tragen.

Reisekosten und das Honorar (Tagsatz = USD 200) fuer die Fulbright Senior Specialists werden von dem Council for International Exchange of Scholars (CIES) in Washington D.C. getragen.

Information: http://www.fulbright.at/austrians/senior_institut.php


150.  SNOWMAN: Zweite Ausschreibung für transnationale Forschungsprojekte

2. Ausschreibung für transnationale Forschungsprojekte im Rahmen des ERA-NET Projektes SNOWMAN "Sustainable management of soil and groundwater under the pressure of soil pollution and soil contamination" mit folgenden Forschungsschwerpunkten ankuendigen:
-Area management of contamination
-Integration of soil management into spatial planning
-Use of contaminated land for biofuel crop production
Einreichfrist: 31/03/09
Antragsformular, Ausschreibungstext und Richtlinien: www.snowman-era.net


151.  externe Stellenausschreibungen


152.  Stellenausschreibungen der BOKU

  • Am Department für Integrative Biologie und Biodiversitätsforschung wird eine Stelle als Studieassistent/in besetzt.
    Beschäftigungsausmaß: 20 Wochenstunden
    Dauer des Dienstverhältnisses: ehebaldigst für 1 Jahr
    Bewerbungsfrist: 10.2.2009
    Kennzahl 137
    detaillierte Information

  • Am Department für Angewandte Pflanzenwissenschaften und Pflanzenbiotechnologie, Inst. f. Garten-, Obst- und Weinbau wird eine Stelle als wissenschaftliche/rMitarbeiter/in mit Doktorat im Forschungs- und Lehrbetrieb besetzt.
    Beschäftigungsausmaß: 40 Wochenstunden
    Dauer des Dienstverhältnisses: ehebaldigst für 1 Jahr
    Bewerbungsfrist: 6.2.2009
    Kennzahl 7
    detaillierte Information

  • Am Department für Angewandte Pflanzenwissenschaften und Pflanzenbiotechnologie, Inst. f. Pflanzenschutz und Inst. f. Garten-, Obst- und Weinbau wird eine Stelleals Sekretär/in besetzt.
    Beschäftigungsausmaß: 40 Wochenstunden
    Dauer des Dienstverhältnisses: unbefristet
    Bewerbungsfrist: 10.2.2009
    Kennzahl 8
    detaillierte Information

  • Am Centre for Development Research wird die Stelle als wissenschaftlicher Koordinator / wissenschaftliche Koordinatorin besetzt.
    Beschäftigungsausmaß: halbbeschäfigt
    Dauer des Dienstverhältnisses: ab 1.3.2009 bis 30.9.2009
    mit Änderung des
    Beschäftigungsausmaßes auf vollbeschäftigt ab 1.10.2009 bis 30.9.2013
    Bewerbungsfrist: 10.2.2009
    Kennzahl 9
    detaillierte Information

  • Im Zentrum für Lehre wird eine Stelle als Ersatzkraft für den Bereich Sekretariat, Lehrbetrauung und Lehrorganisation besetzt.
    Beschäftigungsausmaß: 40 Wochenstunden
    Dauer des Dienstverhältnisses: befristet auf die Dauer der Karenz
    Bewerbungsfrist: 10.2.2009
    Kennzahl 10
    detaillierte Information