34. Stück / 27.06.2008


Mitteilungsblatt

Studienjahr 2007/08

27.06.2008

34. Stück

 

332.   Studienplanänderung des Masterstudiums 449, Environmental Sciences - Soil, Water and
          Biodiversity (ENVEURO)

Der Senat hat in seiner Sitzung am 16. April 2008 den Beschluss der Senatsstudienkommission vom 12. März 2008 auf Änderung des Studienplanes des Masterstudiums 449, Environmental Sciences - Soil, Water and Biodiversity (ENVEURO), genehmigt.

Die Änderung wird in der Anlage kundgemacht und tritt mit 1. Oktober 2008 in Kraft.

Der Vorsitzende des Senates
O.Univ.Prof. Dr. G. Sammer


333. 

Studienplanänderung des Bachelorstudiums 219, Landschaftsplanung und Landschaftsarchitektur, und des Masterstudiums 419 Landschaftsplanung und Landschaftsarchitektur

Der Senat hat in seiner Sitzung am 16. April 2008 den Beschluss der Senatsstudienkommission vom 12. März 2008 auf Änderung der Studienpläne des Bachelorstudiums 219, Landschaftsplanung und Landschaftsarchitektur und des Masterstudiums 419, Landschaftsplanung und Landschaftsarchitektur, genehmigt.

Die Änderung wird in der Anlage kundgemacht und tritt mit 1. Oktober 2008 in Kraft.

Der Vorsitzende des Senates
O.Univ.Prof. Dr. G. Sammer

Studienplanänderung des Masterstudiums Landschaftsplanung und Landschaftsarchitektur (419)
2. Änderung

Der Senat hat in seiner Sitzung am 14. Mai 2008 den Beschluss der Senatsstudienkommission vom 23. April 2008 auf folgende Änderung des Studienplans des Masterstudiums Landschaftsplanung und Landschaftsarchitektur (419) genehmigt:

1)
Ersatz der LVA "731.321 Landwirtschaftliche Regionalplanung - Seminar (2 SWS W 419)" durch formelle Zusammenführung mit der LVA "731 342 Schwerpunktseminar Ländliche Regionalentwicklung (2 SWS P457, W 458)".

2)
Ersatz der LVA " 732.303 Rechtsgrundlagen Natur- und Landschaftsschutz (2 SWS W 419) durch formelle Zusammenführung mit der LVA " 731.356 Natur- und Umweltschutzrecht (2 SWS W 457)".

3)
Ersatz der LVA "734.100 Allgemeine Betriebswirtschaftslehre (2 SWS W 419)" durch formelle Zusammenführung mit der LVA " 734.323 Unternehmensführung (2 SWS P426, W 431, 432, 433)".

Die Änderungen treten mit 1. Oktober 2008 in Kraft.

 

Der Vorsitzende des Senates
O.Univ.Prof. Dr. G. Sammer

 

 


334.  Studienplanänderung der Masterstudien Forstwissenschaften (425) und Agrarbiologie (459)

Der Senat hat in seiner Sitzung am 14. Mai 2008 den Beschluss der Senatsstudienkommission vom 23. April 2008 auf folgende Änderungen der Studienpläne der Masterstudien Forstwissenschaften (425) und Agrarbiologie (459) genehmigt:

In den Studienplänen der Masterstudien Forstwissenschaften (425) und Agrarbiologie (459) ändern sich die Lehrveranstaltungsnummern von Wahlfächern gemäß Beilage.

Die Änderungen treten mit 1. Oktober 2008 in Kraft.

Der Vorsitzende des Senates
O.Univ.Prof. Dr. G. Sammer


335.

Studienplanänderung des Bachelorstudiums Holz- und Naturfasertechnologie (226)
1. Änderung


Der Senat hat in seiner Sitzung am 14. Mai 2008 den Beschluss der Senatsstudienkommission vom 23. April 2008 auf folgende Änderungen des Studienplans des Bachelorstudiums Holz- und Naturfasertechnologie (226) genehmigt:

§ 7 Bachelorarbeiten lautet nunmehr:

„Es sind zwei Bachelorarbeiten im Rahmen von Lehrveranstaltungen zu absolvieren. Eine davon ist im Rahmen der Lehrveranstaltung „Interdisziplinäre Projektstudien“ (IP) zu verfassen, die andere im Rahmen der Lehrveranstaltung „Wood and Fibre Utilisation + Bachelorarbeit“ (SE).“

Die Änderung tritt mit 1. Oktober 2008 in Kraft.

Der Vorsitzende des Senates
O.Univ.Prof. Dr. G. Sammer

 

Studienplanänderung des Bachelorstudiums Holz- und Naturfasertechnologie (226)
2. Änderung


Der Senat hat in seiner Sitzung am 14. Mai 2008 den Beschluss der Senatsstudienkommission vom 23. April 2008 auf folgende Änderung des Studienplans des Bachelorstudiums Holz- und Naturfasertechnologie (226) genehmigt:

§ 9 Prüfungsordnung wird in Punkt 2 wie folgt abgeändert: Die Wendung "...15 Semesterstunden frei wählbarer Fächer..."  wird ersetzt durch "...15 Semesterstunden oder 15 ECTS frei wählbarer Fächer...".

Die Änderung tritt mit 1. Oktober 2008 in Kraft.

Der Vorsitzende des Senates
O.Univ.Prof. Dr. G. Sammer

 

Studienplanänderung des Bachelorstudiums Holz- und Naturfasertechnologie (226)
3. Änderung


Der Senat hat in seiner Sitzung am 14. Mai 2008 den Beschluss der Senatsstudienkommission vom 23. April 2008 auf folgende Änderung des Studienplans des Bachelorstudiums Holz- und Naturfasertechnologie (226) genehmigt:

Die LVA "Grundlagen der Waldbewirtschaftung 2 SSt, 2 ECTS" wird durch die Vorlesung "Grundlagen der Forstwirschaft für HNT 2 SSt, 2 ECTS" ersetzt.

Die Änderung tritt mit 1. Oktober 2008 in Kraft.

Der Vorsitzende des Senates
O.Univ.Prof. Dr. G. Sammer


336.  Studienplanänderungen im Bereich der KTWW

Der Senat hat in seiner Sitzung am 14. Mai 2008 den Beschluss der Senatsstudienkommission vom 23. April 2008 auf folgende Änderung der Studienpläne der Masterstudien Kulturtechnik und Wasserwirtschaft (431), Wasserwirtschaft und Umwelt (432) und Landmanagement, Infrastruktur, Bautechnik (433) genehmigt:

Die Lehrveranstaltung VO 731.306 "Umwelt- und Ressourcenökonomik (W431, W432, W433) wird ersetzt durch die englischsprachige Lehrveranstaltung VO 731.324 "Ressource and Environmental Economics" (derzeit P416).

Die Änderung tritt mit 1. Oktober 2008 in Kraft.

 Der Vorsitzende des Senates
O.Univ.Prof. Dr. G. Sammer

337.  Studienplanänderungen im Bereich der Lebensmittel- und Biotechnologie

Der Senat hat in seiner Sitzung am 14. Mai 2008 den Beschluss der Senatsstudienkommission vom 23. April 2008 auf folgende Änderungen der Studienpläne des Bachelorstudiums 217, Lebensmittel- und Biotechnologie, und der Masterstudien 417, Lebensmittelwissenschaft und -technologie, und 418,Biotechnologie, genehmigt:

1)
Änderung der Titel von englischsprachigen LVA:

954.018 SE Entwicklungsgenetik der Pflanzen auf "Developmental Genetics of Plants", in engl. Sprache, WS oder SS 2.0

954.313 SE Genetisch modifizierte Organismen in der Umwelt "Genetically modified organisms in the environment", in engl. Sprache, 2008S 2.0

954.314 PR Molekularbiologisches Praktikum auf "Exercises in Molecular Biology", in engl. Sprache, 2007W 3.0

954.316 VU Computerunterstützte Datenbearbeitung in der Molekularbiologie auf "Computer-assisted data analysis in molecular biology" in engl. Sprache, WS od. SS 2.0

2)
Umbenennungen bzw. Zusammenführen von LVA 731.382 nachhaltige Entwicklung und Kreislaufwirtschaft (2 SWS W 417):

Umbenennung und damit formelle Zusammenführung mit 731.380 nachhaltige Entwicklung I - Grundlagen nachhaltigen Wirtschaftens (2 SWS, P 255; W 419, 431, 432, 433).

Streichen der LVA 731.382.

3)
735.106 Rhetorik, Präsentation und Verhandlungstechnik (2 SWS W 217, 418): der Typ der LV ist von VO auf SE zu ändern.

4)
Einstellen der VU Energietechnik (LVA 893.111, 3h) ab dem WS 2008/09. Als Äquivalenzveranstaltung für die auslaufenden LBT-Diplomstudierenden und als Wahlfach für die Magisterstudienprogramme 417 und 418 sollte die 2-stündige VO Energietechnik (LVA 893.360) angeboten werden.

Die VU 893.111 soll gestrichen werden, die VO 893.360 dafür in die Äquivalenzliste für die auslaufenden LBT-Diplomstudierenden und als Wahlfach für die Magisterstudienprogramme 417 und 418 aufgenommen werden

5)
Streichung der VO 753.116 ‚Biochemische Reaktionstechnik’ als Wahlfach in 217, dafür Aufnahme als Wahlfach in den Masterstudien 417 (Katalog Verfahrens- und Umwelttechnik) und 418 (Katalog Biotechnologie); Umbenennung in ‚Biochemical Reaction Engineering’ und Abhaltung in engl. Sprache

6)
Umbenennung des SE 791.320 Umweltbiotechnologische Verfahren (Wahlfach 418) in ‚Seminar in Environmental Biotechnology’, in engl. Sprache,

7)
Streichung der VU 772.303 Anorganische Biochemie, 2h

8)
Einführung der neuen VO Biomolecular spectroscopy; 3 h, 4,5 ECTS, in engl. Sprache; Wahlfach in 417 (Chemie/Hygiene) und 418 (Biochemie)

9)
Umbenennung der VO 773.310 Bioorganische Chemie in Bioorganic Chemistry; Abhaltung nur noch jedes zweite Jahr

10)
Einführung der neuen VO Introduction into crystallography and NMR spectroscopy of proteins, 2h, 3 ECTS, in engl. Sprache; Wahlfach in 417 (Chemie/Hygiene) und 418 (Biochemie)

11)
Umbenennung der VU 791.300 Angewandte Mikrobiologie in ‚Bioprocess Engineering’, in engl. Sprache.

12)
Einführung der neuen VU ‚From Sequences to Structure: Prediction, Modeling and Molecular Dynamics of Protein Structures’ Votragende Leitner & Ludwig, 2h, 3 ECTS, Wahlfach für 417 Chemie/Hygiene und 418 Biochemie

13)
Einführung des Freifaches ‚Lipide in Lebensmitteln’, VO, 2h, 3 ECTS

Die Änderungen treten mit 1. Oktober 2008 in Kraft.

 Der Vorsitzende des Senates
O.Univ.Prof. Dr. G. Sammer


338.  Studienplanänderung des Masterstudiums Mountain Risk Engineering (430)

Der Senat hat in seiner Sitzung am 14. Mai 2008 den Beschluss der Senatsstudienkommission vom 23. April 2008 auf folgende Änderung des Studienplans des Masterstudiums Mountain Risk Engineering (430) genehmigt:

1) Der Begriff "Magister" ist im gesamten Studienplan des Masterstudiums MRE (430) durch den Begriff "Master" zu ersetzen.

2) § 7 Masterarbeit wird durch folgenden Abs 6 ergänzt:

„(6) Sofern die Masterarbeit im Zuge eines Projekts erstellt wird, kann diese nach Rücksprache mit dem Betreuer auch in der Projektsprache abgefasst werden. In diesem Fall sind eine englische Zusammenfassung und ein englischer Titel zu verfassen.“

Die Änderung tritt mit 1. Oktober 2008 in Kraft.

 Der Vorsitzende des Senates
O.Univ.Prof. Dr. G. Sammer


339.  Studienplanänderung des Bachelorstudiums UBRM (227)

Der Senat hat in seiner Sitzung am 14. Mai 2008 den Beschluss der Senatsstudienkommission vom 23. April 2008 auf folgende Änderungen des Studienplans des Bachelorstudiums Umwelt- und Bioressourcenmanagement (227) genehmigt:

Die Änderungen werden in der Anlage kundgemacht und treten mit 1. Oktober 2008 in Kraft.

Der Vorsitzende des Senates
O.Univ.Prof. Dr. G. Sammer


340.  Studienplanänderung des Masterstudiums Wildtierökologie und Wildtiermanagement (423)

Der Senat hat in seiner Sitzung am 14. Mai 2008 den Beschluss der Senatsstudienkommission vom 23. April 2008 auf folgende Änderung des Studienplans des Masterstudiums Wildtierökologie und Wildtiermanagement (423) genehmigt:

Die Liste der Modul-Lehrveranstaltungen wurde gemäß der Anlage abgeändert.

Die Änderung tritt mit 1. Oktober 2008 in Kraft.

 Der Vorsitzende des Senates
O.Univ.Prof. Dr. G. Sammer


341. 

Studienplanänderung der Masterstudien Forstwirtschsft (425) und Agrarbiologie (459)

Der Senat hat in seiner Sitzung am 14. Mai 2008 den Beschluss der Senatsstudienkommission vom 23. April 2008 auf folgende Änderungen der Studienpläne der Masterstudien Forstwissenschaften (425) und Agrarbiologie (459) genehmigt: In den Studienplänen der Masterstudien Forstwissenschaften (425) und Agrarbiologie (459) ändern sich die Lehrveranstaltungsnummern von Wahlfächern gemäß Beilage.

Die Änderungen treten mit 1. Oktober 2008 in Kraft.

Der Vorsitzende des Senates
O.Univ.Prof. Dr. G. Sammer

 

Studienplanänderung des Masterstudiums Forstwissenschaften (425) 2. Änderung

Der Senat hat in seiner Sitzung am 14. Mai 2008 den Beschluss der Senatsstudienkommission vom 23. April 2008 auf folgende Änderungen des Studienplans des Masterstudiums Forstwissenschaften (425) genehmigt:

1) Änderung im Modul „Innovative Waldbaukonzepte“ (425):

Zur inhaltlichen Akzentuierung und klareren Ausgestaltung werden anstelle der bisherigen LV „Innovative Waldbaukonzepte“ (913.309, 3.0 SWS) die LVs „Multifunktionale Waldbaukonzepte für Bergwälder“ (2.5

SWS) und „Laubwaldbewirtschaftung“ (1.0 SWS) angeboten werden.Die LV „Waldbau in sekundären Nadelwäldern“ (913.305) im Umfang von 2.0 SWS wird auf 1.5 SWS reduziert.Die Lehrinhalte der LV „Spezielle Aspekte des Gebirgswaldbaus“ (913.303) werden in die neue LV „Multifunktionale Waldbaukonzepte für Bergwälder“ integriert. Die freiwerdende 1.0 SWS wird für die neue LV „Waldbauliches Versuchsdesign“ eingesetzt.2) Änderung im Modul „Zustandserhebung und Waldwachstum “ (425):Die beiden Seminare 914.302 SE (Versuchswesen und Waldzustandsprognose 2.0 Stunden SS) und 914.303 SE (Inventuren und Stichprobeverfahren 2.0 Stunden SS) werden zu einem Seminar 914.3xx: Versuchswesen, Inventur, Simulation (2 Stunden SS) zusammengefasst. Im entsprechenden Modulfinden sich dann LV im Ausmaß von 6 Stunden (Entfall von 2 Stunden) d.h. für das Modul sind daher in Zukunft alle LV verpflichtend zu absolvieren.

Die Änderung tritt mit 1. Oktober 2008 in Kraft.

Der Vorsitzende des Senates
O.Univ.Prof. Dr. G. Sammer

 

Studienplanänderung des Masterstudiums Forstwissenschaften (425) 3. Änderung

Der Senat hat in seiner Sitzung am 14. Mai 2008 den Beschluss der Senatsstudienkommission vom 23. April 2008 auf folgende Änderung des Studienplans des Masterstudiums Forstwissenschaften (425) genehmigt:

Die Lehrveranstaltungen Controlling im Forstbetrieb (733.306), Erschließung (915.317) und Holzernte (915.314) im Masterstudium Forstwissenschaften (425) werden in den jeweiligen Wahlfachmodulen mit einem (x) markiert.

Weiters wird  § 7 des Studienplanes Forstwissenschaften um folgenden Text ergänzt: „Die erfolgreiche Absolvierung der mit (x) markierten Lehrveranstaltungen ist laut § 1 der Forstassistenten Ausbildungsverordnung vom 22. November 2006 Voraussetzung für die Tätigkeit als Forstassistent.“

Die Änderung tritt mit 1. Oktober 2008 in Kraft.

Der Vorsitzende des Senates
O.Univ.Prof. Dr. G. Sammer

 

Studienplanänderung des Bachelorstudiums Forstwirtschaft (225) und
des Masterstudiums Forstwissenschaften (425) 4. Änderung

Der Senat hat in seiner Sitzung am 14. Mai 2008 den Beschluss der Senatsstudienkommission vom 23. April 2008 auf folgende Änderung des Studienplans des Bachelorstudiums Forstwirtschaft (225) und des Studienplans des Masterstudiums Forstwissenschaften (425) genehmigt:

Die Lehrveranstaltung Forstliche Systemanalyse (2 SSt.) wird vom Bachelorstudium Forstwirtschaft (225)  ins Masterstudium Forstwissenschaften (425) transferiert und dort im Modul „Planung und Entscheidungsfindung in der Waldbewirtschaftung“ angesiedelt.

Im Gegenzug wird im Bachelorstudium eine neue LVA  „Forstbotanik, UL“ im Ausmaß von 1 Semesterstunde eingerichtet und die LVA  „Einführung in die Ökologie“ analog zum Bachelorstudium UBRM um 1 Semesterstunde aufgestockt und zweigeteilt.

Außerdem wird die Forstbotanik VO um 1 ECTS gekürzt, und dieser Credit der Forstbotanik, UL zugeteilt werden. Somit hat die Forstbotanik UL 1 Semesterwochenstunde (2 ECTS).

Studierende der beiden Studienrichtungen 225 und 425 sind berechtigt, ihr Studium bis längstens 1.10.2011 ohne Berücksichtigung dieser Änderung abzuschließen.

Die Änderung tritt mit 1. Oktober 2008 in Kraft.

Der Vorsitzende des Senates
O.Univ.Prof. Dr. G. Sammer

 

342. Einrichtung von Studien

Das Rektorat hat am 27. Juni 2008 gemäß § 22 Abs. 1 in Verbindung mit § 51 Abs. 2 Z 5 und 27 Universitätsgesetz 2002 in Verbindung mit den entsprechenden Beschlüssen des Senats vom 28. Mai 2008 die Einrichtung folgender Studien beschlossen:

a) Internationales Masterstudium „Stoffliche und Energetische Nutzung nachwachsender Rohstoffe (NAWARO)“:

1.  Dieses Masterstudium wird als Doppeldiplomprogramm (Double Degree) in Kooperation mit der Technischen Universität München durchgeführt.

2.  Dieses Masterstudium wird mit Wirksamkeit vom 1. Oktober 2008 eingerichtet.

b) Internationales Masterstudium „Environmental Management and Engineering“ im Rahmen der „Pakistan-Austria-University“ (EME-PAU):

1.  Dieses Masterstudium basiert auf der Idee einer Kooperation zwischen der Universität für Bodenkultur Wien und der im Aufbau befindlichen Pakistan-Austria-University (PAU) in Lahore, Pakistan.

2.  Lehrveranstaltungen der Universität für Bodenkultur Wien im Rahmen dieses Masterstudiums werden grundsätzlich in Lahore, Pakistan, durchgeführt.

3.  Der Zeitpunkt des Beginnes des Studienbetriebs in diesem Masterstudium wird vom Rektorat mit gesondertem Beschluss nach Maßgabe der Vereinbarungen zwischen der Republik Österreich und der Islamischen Republik Pakistan festgelegt.

Wien, am 27. Juni 2008
Für das Rektorat:
Dipl.Ing.Dr.techn. Ingela Bruner, Rektorin

 

 

343.  Einrichtung des internationalen  Masterstudiums "Stoffliche und Energetische Nutzung
         nachwachsender Rohstoffe" (NAWARO)


Der Senat der Universität für Bodenkultur Wien hat in seiner Sitzung vom 28.Mai 2008 den Beschluss der Senatsstudienkommission auf Einrichtung des internationalen Masterstudiums "Stoffliche und Energetische Nutzung nachwachsender Rohstoffe "(NAWARO) genehmigt.

Das Curriculum wird in der Anlage kundgemacht und tritt mit 1. Oktober 2008 in Kraft.

Der Vorsitzende des Senats:
O.Univ.Prof. Dr. G. Sammer


344.  Einrichtung des internationalen Masterstudiums "Environmental Management and
         Engineering" im Rahmen der "Pakistan-Austria University" (EME-PAU)

 

Der Senat der Universität für Bodenkultur Wien hat in seiner Sitzung vom 28.Mai 2008 den Beschluss der Senatsstudienkommission auf Einrichtung des internationalen Masterstudiums "Environmental Management and Engineering" im Rahmen der "Pakistan-Austria University" (EME-PAU)  genehmigt.

Das Curriculum wird in der Anlage kundgemacht und tritt mit 1. Oktober 2008 in Kraft.

Der Vorsitzende des Senats:
O.Univ.Prof. Dr. G. Sammer