32. Stück / 18.06.2008


Mitteilungsblatt

Studienjahr 2007/08

18.06.2008

32. Stück

 

313.  Einteilung der Sposionen und Promotionen - Juni 2008


314.  Forschungsservice: Projekt-Support Neu

Seit Anfang Mai bietet der Website des Forschungsservice ein neues Informationsangebot rund um Forschungsprojekte.
Unter www.boku.ac.at/fos-projektsupport.html finden Sie allgemeine Informationen zu Drittmittelprojekten an der BOKU, sowie Zahlen und Daten die bei Projekteinreichungen immer wieder benötigt werden und Vorlagen zum ausfüllen diverser Antragsformulare. Informationen zur Einreichung und Kalkulation im 7. EU-Rahmenprogramm sind ebenfalls auf dieser Adresse abrufbar.
Kontakt: Forschungsservice, DI Elisabeth Denk, 47654-1018, elisabeth.denk@boku.ac.at


315.  ESF: COSTevent & FUNCTIONAL GENOMICS Conference

LESC News
ESF-COST "Frontiers of Science" event on COMPLEX SYSTEMS AND CHANGES: WATER AND LIFE
29-31/10/08, Taormina, Sicily, Italy
www.esf.org/fileadmin/be_user/research_areas/LESC/Documents/LESC-COST_Event_Nov2008/Documents/Flyer_2008-05-21.pdf
This joint ESF-COST event is dedicated to the link between water and life in all its diversity and complexity.
The following topics will be covered:
- origin of life
- water & life in extreme environments
- changes in the anthropocene
- future challenges
A limited number of TRAVEL GRANTS are available from the ESF Life, Earth and Environmental Sciences. They are principally aimed at European young researchers to support their active participation in this event.
The LESC Travel Grants will be up to 500 EUR each. Please note that board and lodging will be covered for all participants.
Application procedure: www.esf.org/fileadmin/be_user/research_areas/LESC/Documents/LESC-COST_Event_Nov2008/Documents/Invitation_LESC_Travel-Grants_2008-05-14.pdf
Applications should be submitted to waterlife waterlife@esf.org using the downloadable form www.esf.org/fileadmin/be_user/research_areas/LESC/Documents/LESC-COST_Event_Nov2008/Documents/LESC%20Travel%20Grants-Application%20form..doc before 20/06/08.
More information is available at: www.esf.org/waterlife

ESF FUNCTIONAL GENOMICS Conference
1-4/10/08, Innsbruck, Austria
www.esffg2008.org
New deadline for the submission of abstracts: 16/06/08
Submit your abstract: addon.enodis.cc/mail/lt1/
Deadline for early registrations: 30/06/08
Reduced Early Registration Fee of 95 EUR for graduate students / Travel Bursaries are available.
More information is available at: www.esffg2008.org


316.  People - Marie Curie: Workshop zur Antragstellung für ITN & Individual Fellowships

01/07/07, 09:00-17:30, Haus der Forschung, Sensengasse 1, 1090 Wien
Der Workshop richtet sich in erster Linie an potenzielle AntragstellerInnen, die eine Einreichung bei den derzeit offenen Ausschreibungen der Individual Fellowships  (Deadline am 19.08.2008) und der Initial Training Networks (Deadline 02.09.2008) planen.
In diesem ganztaegigen Workshop erhalten Sie nuetzliche Informationen ueber die Marie Curie Massnahmen "Initial Training Networks (ITN)" und "Individual Fellowships (IEF, IOF, IIF)". Neben Vortraegen von ExpertInnen der FFG praesentieren auch erfolgreiche Marie Curie Antragsteller ihre persoenlichen Erfahrungen bei der Antragstellung. In einem interaktiven Trainingsblock lernen Sie durch Beurteilung und Diskussion von bereits eingereichten Marie Curie Antraegen worauf es bei ihrer eigenen Antragstellung ankommt.
Der Workshop ist kostenlos. Da die TeilnehmerInnenzahl beschraenkt ist, bitten wir um Ihre Anmeldung bis zum 23/06/08 hier: rp7.ffg.at/itn&individualfellowships
Stehen dann noch freie Plaetze zur Verfuegung, sind auch Nicht-EinreicherInnen herzlich willkommen an der Veranstaltung teilzunehmen.
Um den Inhalt der Lehrveranstaltung optimal auf Sie abstimmen zu koennen, bitten wir Sie bei der Anmeldung auch darum, die fuer Sie relevanten Marie Curie Massnahmen anzugeben (ITN, IEF, IIF, IOF).


317.  FP7 Energy 2 Call DG TREN: Information and Partnering Day

02/07/08, TECHbase Vienna, Giefinggasse 2, 1210 Wien
Anmeldeschluss: 25/06/08
Konferenzsprache: Englisch. Die Teilnahme ist kostenlos.
Die Hauptzielsetzungen sind:
- Background Informationen zum Energieprogramm und speziell zur laufenden 2. Ausschreibung (2. Ausschreibung der DG TREN fuer den Energiebereich ist bis 08/10/08 geoeffnet)
- Detailinfos zur Concerto Initiative inklusive Erfahrungsberichten aus der Praxis
- Unterstuetzung bei der Promotion Ihrer Expertise / Projektideen und bei der Identifizierung potentieller Kooperationspartner.
Zusaetzlich haben Sie auf die Moeglichkeit einer Kurzvorstellung Ihrer Projektidee sowie bilateraler Kooperationsgespraeche.
Alle Details zum Ablauf der Veranstaltung sowie zur Online-Anmeldung finden Sie unter: www.matchmaking.at/energycall2008


318.  OPEN CALL European Cooperation in the field of Scientific and Technical Research (COST)

COST brings together researchers and experts in different countries working on specific topics. COST does NOT fund research itself, but supports networking activities such as meetings, conferences, short term scientific exchanges and outreach activities. Currently more than 200 scientific networks (Actions) are supported.
Proposals will be assessed in two stages. Preliminary Proposals (maximum 1 500 words/3 pages), submitted using the on-line template at: www.cost.esf.org/opencall should provide a brief overview of the proposal and its intended impact. Proposers of selected Preliminary Proposals will be invited to submit a Full Proposal. Full Proposals will be peer reviewed according to the assessment criteria
The collection date for Preliminary Proposals is 26/09/08.
Approximately 75 Full Proposals will be invited for final selection of approximately 25 new Actions.
Proposers may wish to contact their national COST Coordinator (CNC) for information and guidance - see: www.cost.esf.org/cnc.
Proposals must be submitted on-line to the COST Office website.


319.  Wissenschaftlicher Förderpreis 2008 der Wiener Umweltschutzabteilung (MA 22)
         und Sonderpreis "Wasser"

Die Wiener Umweltschutzabteilung (MA 22) vergibt heuer wieder einen Förderpreis für wissenschaftliche Arbeiten im Bereich des Umweltschutzes. Der Förderpreis ist besonders für Arbeiten im Hochschulbereich (zum Beispiel Diplomarbeiten oder Dissertationen) bestimmt. Gemeinsam mit der Abteilung Wiener Wasser (MA 31) wird auch heuer ein Sonderpreis "Wasser" vergeben.
Die Arbeiten müssen Umweltthemen behandeln, die für den Umweltschutz in Wien oder in der Region Wien von Interesse und Bedeutung sind. Sie sollen der Wiener Umweltschutzabteilung (MA 22) oder anderen Abteilungen der Stadt Wien bei ihrer täglichen Arbeit dienlich und praktisch verwertbar sein.
Die Arbeiten sollten sich vor allem auf folgende Bereiche konzentrieren:
Abfallwirtschaft
Klimaschutz
Luftreinhaltung
Nachhaltige Entwicklung
Naturschutz
Räumliche Entwicklung
Ressourcenmanagement
Schalltechnik und Erschütterungen
Umweltanalytik
Umweltbildung
Umweltdaten und Informationstechnologien im Umweltbereich
Umweltrecht
Wasser
Die Arbeiten sollten komplett fertig gestellt sein. Dissertationen und Diplomarbeiten sollten bereits bewertet sein. Unfertige Arbeiten können nur nach vorheriger Rücksprache mit der Wiener Umweltschutzabteilung (MA 22) eingereicht werden. Ein ausführliches Konzept über die noch erforderlichen künftigen Arbeitsschritte und den erforderlichen Zeitaufwand ist Voraussetzung.
Einreichfrist: 30/09/08
Information: www.umweltschutz.wien.at


320.  ATSAF - Job News

- AVRDC, Communications Expert in Tanzania
- ETH Zürich, PhD candidate position
- GTZ und Bioversity International, bezahltes Praktikum in Cali (Kolumbien)
- IAMO, Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/Mitarbeiterin
- ICARDA, Range Ecology & Management Specialist
- Arabian Peninsula Regional Program, Muscat, Oman
- ESA, Post doctoral ecologist
- ICGEB, Two Biosafety Fellowships
Diverse Einreichfristen.
Information: www.boku.ac.at/fos-info.html >KW24_ATSAF_Job News
Arbeitsgemeinschaft Tropische und Subtropische Agrarforschung, atsaf@atsaf.de, http://www.atsaf.de

 


321.  Stellenausschreibungen der BOKU

  • Am Department für Bautechnik und Naturgefahren, Inst. f. Ingenieurbiologie und Landschaftsbau wird ein/e wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in mit Doktorat im Forschungs- und Lehrbetrieb als Ersatzkraft aufgenommen.
    Beschäftigungsausmaß: 20 Wochenstunden
    Dauer des Dienstverhältnisses: 1.10.2008 bis 30.9.2009
    Bewerbungsfrist: 3.7.2008
    Kennzahl 63
    detaillierte Information

  • Am Department für Materialwissenschaften und Prozesstechnik, Inst.f . Holzforschung wird ein/e wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in mit Doktorat im Forschungs- und Lehrbetrieb als Ersatzkraft aufgenommen.
    Beschäftigungsausmaß: 40 Wochenstunden
    Dauer des Dienstverhältnisses: ehestmöglich, befristet bis 31.3.2009
    Bewerbungsfrist: 3.7.2008
    Kennzahl 62
    detaillierte Information

  • Am Department für Biotechnologie wird ein/e wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in mit Doktorat im Forschungs- und Lehrbetrieb auf unbestimmte Zeit aufgenommen.
    Beschäftigungsausmaß: 40 Wochenstunden
    Bewerbungsfrist: 3.7.2008
    Kennzahl 64
    detaillierte Information

  • Am Department für Integrative Biologie, Inst. f. Mathematik, wird eine Stelle als Angestellte/r im Gehobenen Dienst (Ersatzkraft) besetzt.
    Beschäftigungsausmaß: 20 Wochenstunden
    Dauer des Dienstverhältnisses: von 1.10.2008 bis 31.5.2009
    Bewerbungsfrist: 7.7.2008
    Kennzahl 66
    detaillierte Information

  • Am Department für Nachhaltige Agrarsysteme, Inst. f. Ökologischen Landbau, wird ein/e wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in ohne Doktorat im Forschungsbetrieb aufgenommen.
    Beschäftigungsausmaß: 30 Wochenstunden
    Dauer des Dienstverhältnisses: ehestmöglich, befristet für 36 Monate
    Bewerbungsfrist: 7.7.2008
    detaillierte Information

  • In der Abteilung Facility Management wird eine Stelle als techn. Angestellte/r besetzt.
    Beschäftigungsausmaß: 40 Wochenstunden
    Dauer des Dienstverhältnisses: ehest möglich, unbefristet
    Bewerbungsfrist: 7.7.2008
    Kennzahl 46
    detaillierte Information

  • Am Department für Agrarbiotechnologie, IFA-Tulln, Inst. f. Biotechnologie in der Pflanzenproduktion wird eine Stelle als Angestellte/r Landwirtschaftlicher Arbeiter/Gärtner bzw. Landwirtschaftliche Arbeiterin/Gärtnerin besetzt.
    Beschäftigungsausmaß: 40 Wochenstunden; Teilung auf zwei Teilzeitstellen möglich
    Dauer des Dienstverhältnisses: ehest möglich, Dienstvertrag vorerst auf 1 Jahr befristet, Verlängerung vorgesehen
    Bewerbungsfrist: 8.7.2008
    Kennzahl 65
    detaillierte Information

  • Am Zentralen Informatikdienst (ZID/BOKU-IT) wird eine Stelle als Angestellte/r DWH / ETL - Spezialist/in besetzt.
    Beschäftigungsausmaß: 40 Wochenstunden
    Dauer des Dienstverhältnisses: unbefristet
    Bewerbungsfrist: 8.7.2008
    Kennzahl 67
    detaillierte Information