46. Stück / 24.09.2007


Mitteilungsblatt

Studienjahr 2006/07

24.09.2007

46. Stück

 

 

356.  EU Job Information

Der EU-JOB Information wurden am 17.9.2007 vier Ausschreibungen für
abgeordnete nationale Sachverständige in der Generaldirektion Forschung
der Europäischen Kommission und vier Ausschreibungen für abgeordnete
nationale Sachverständige in der Gemeinsamen Forschungsstelle (JRC)
übermittelt.

Da es aus forschungspolitischer Sicht sehr wichtig ist, die Anzahl der
Österreicherinnen und Österreicher in diesem Bereich in Brüssel zu
erhöhen, möchten das Bundesministerium für Wissenschaft und Forschung
und die EU-JOB Information des Bundeskanzleramtes Sie auch auf diese
zusätzlichen Ausschreibungen hinweisen.

Derzeit werden im Bereich der Forschung viele nationale Expertinnen und
Experten nicht zuletzt aufgrund des 7. Rahmenprogramms gesucht.
Das 7. Rahmenprogramm ist das größte Forschungsförderungsprogramm
Europas mit einem Fördervolumen von über 54 Mrd.  . Mit ihm wird
Forschung in einer Vielfalt von wichtigen Zukunftsfeldern unterstützt,
von der Gesundheit über die Umwelt bis zu den Nanowissenschaften und
modernen Informationstechnologien. Erstmals bietet Europa durch das 7.
Rahmenprogramm eine eigene Förderschiene für grundlagenorientierte
Forschung (frontier research), die durch den eigens geschaffenen
European Research Council (ERC) gesteuert wird.

Bei den 4 neuen Stellenausschreibungen für abgeordnete nationale
Sachverständige (m/w) in der GD Forschung der Europäischen Kommission
handelt es sich um:

1 ExpertInnenstelle in der Direktion A - Interinstitutionnelle und
rechtliche Aspekte - Rahmenprogramm, Referat A2 - Rechtliche Fragen

1 ExpertInnenstelle in der Direktion E - Biotechnologien,
Landwirtschaft und Ernährung, Referat E 3 - Ernährung, Gesundheit

1 ExpertInnenstelle in der Direktion I - Umwelt, Referat I 4a -
Management natürlicher Ressourcen

1 ExpertInnenstelle in der Direkton I - Umwelt, Referat I 4b -
Management natürlicher Ressourcen

 
Bei den 4 neuen Stellenausschreibungen für abgeordnete nationale
Sachverständige (m/w) in der Gemeinsamen Forschungsstelle (JRC) handelt
es sich um:

1 ExpertInnenstelle in der Gemeinsamen Forschungsstelle (GFS) -
Institut für Umwelt und Nachhaltigkeit, Referat H02 - Ispra

1 ExpertInnenstelle in der Gemeinsamen Forschungsstelle (GFS) -
Institut für Umwelt und Nachhaltigkeit, Referat H04 - Ispra

1 ExpertInnenstelle in der Gemeinsamen Forschungsstelle (GFS) -
Institut für technologische Zukunftsforschung, Referat IPTS J03 -
Sevilla

1 ExpertInnenstelle in der Gemeinsamen Forschungsstelle (GFS) -
Institut für technologische Zukunftsforschung, Referat IPTS J03 -
Sevilla


Die Bewerbung hat einen Lebenslauf vorzugsweise in Englisch und/oder
Französisch und ein kurzes Anschreiben mit der definitiven Bezeichnung
der gewünschten Generaldirektion und des gewünschten Referates zu
enthalten. Sie ist ausschließlich per E-Mail ausnahmslos an die Ständige
Vertretung, zwecks Weiterleitung an die Europäische Kommission zu
senden, und zwar so zeitgerecht, dass sie bereits am Tag des Endens der
Bewerbungsfrist, das ist am 26.9.2007, bei der Ständigen Vertretung
eingelangt sind.

Bitte beachten Sie, dass zum Zeitpunkt der Bewerbung,  ein  aufrechten
Dienstverhältnis von mindestens 12 Monaten bei einer österreichischen
Behörde, Organisation oder Unternehmen  unabdingbare Voraussetzung  ist.
(siehe Regelung für zu den Kommissionsdienststellen abgeordnete
nationale Sachverständige", Beschluss vom 1. Juni 2006, Kap I, Art.1,
Abs. 2 und Kap. I, Art. 8, Abs. 1 (letzter Satz).

Um spätere Komplikationen auszuschließen, wird dringend empfohlen
bereits im Vorfeld der Bewerbung das Einverständnis der zuständigen
Dienstbehörde zu einer allfälligen Entsendung einzuholen.

Der Lebenslauf und das kurze Anschreiben können entweder im Format MS
Word oder Adobe PDF, an folgende E-Mail Adressen gesendet werden:

sne.brüssel-ov@bmeia.gv.at

Die Bewerber und Bewerberinnen werden gebeten, ausschließlich den
Europass-Lebenslauf zu verwenden, welcher unter folgender Adresse in
Deutsch, Französisch oder Englisch abrufbar ist:
europass.cedefop.eu.int/europass/home/vernav/Europasss+Documents/Europass+CV/navigate.action
<http://europass.cedefop.eu.int/europass/home/vernav/Europasss+Documents/Europass+CV/navigate.action>


Zu spät eingelangte Bewerbungen können nicht berücksichtigt werden.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die Europäische
Kommission nur Bewerbungen berücksichtigt, die ihr über die Ständige
Vertretung zugeleitet werden.

Alle Details sowie den für die Abordnung der abgeordneten nationalen
Sachverständigen maßgebende Beschluss der Kommission vom 1. Juni 2006
finden Sie unter  www.bundeskanzleramt.at/eu-jobs
<http://www.bundeskanzleramt.at/eu-jobs>  (Rubrik: Aktuelle
Ausschreibungen für abgeordnete nationale Sachverständige).



357. Stellenausschreibungen der BOKU

Am ZID / BOKU-IT / in der Abteilung Informationssysteme wird eine Stelle als Angestellte/r Teamleiter/in Informationssysteme besetzt.

Beschäftigungsausmaß: 40 Wochenstunden
Dauer des Dienstverhältnisses: unbefristet
Bewerbungsfrist: 10.10.2007
Kennzahl 54
detaillierte Informationen


Am Ausseninstitut wird eine Stelle als Angestellte/r, Kanzleikraft, unter 18 Jahren "zur Förderung jugendlicher BerufseinsteigerInnen" besetzt.

Beschäftigungsausmaß: 40 Stunden / Woche
Dauer des Dienstverhältnisses: ab sofort / befristet
Bewerbungsfrist: 10.10.2007
Kennzahl 55
detaillierte Informationen