04. Stück / 31.10.2006


Mitteilungsblatt

Studienjahr 2006/07

31.10.2006

04. Stück

 

 

10.  Sponsionen und Promotionen

 

11.  Call FemPower Vienna 2007

Mit einem Frauenanteil von 11% in der betrieblichen Forschung liegt Österreich deutlich unter dem EU-Durchschnitt von 18%. Zur Stärkung der betrieblichen F&E und zur verbesserten Einbindung von Frauen in Forschungsprojekte führt das ZIT nun bereits zum zweiten Mal den Call FemPower durch.

Dieser Förderwettbewerb unterstützt F&E-Projekte, die unter der Leitung oder wesentlicher Mitwirkung von Frauen in Wiener Unternehmen durchgeführt werden. Insgesamt stehen für den Call EUR 1,5 Mio. zur Verfügung, die besten Projekte können mit bis zu EUR 500.000 unterstützt werden. Der Einrichtschluss für Projekte ist der 25. Jänner 2007. Nähere Details entnehmen Sie bitte der Website www.zit.co.at .

Darüberhinaus wird herzlich zur Informationsveranstaltung eingeladen:

Call FemPower Vienna 2007
Freitag, 10. November 2006; 9:00 - 10:00 Uhr
Media Tower, Taborstraße 1-3 (15. Stock), 1020 Wien

Ziel der Veranstaltung ist es, interessierte Unternehmen im Detail über Inhalt und Ablauf des Calls zu informieren.
Anmeldung bis Mittwoch, 8. November 2006 unter +43-1-96090-86777 oder per e-mail an call(at)zit.co.at .

 

12.  Ausschreibung der Ludwig Boltzmann Gesellschaft

Ziel dieser Ausschreibung ist es, neue Ludwig Boltzmann Institute in den Bereichen der Humanmedizin, klinischen Forschung resp. Life Sciences sowie der Geistes-, Kultur- und Sozialwissenschaften zu gründen. Die Ludwig Boltzmann Gesellschaft hat für diese Ausschreibung jährlich 3,5 Mio. Euro als Maximalsumme vorgesehen über eine Laufzeit von sieben Jahren; in Summe werden daher 24,5 Mio. Euro ausgeschrieben.

Einreichschluss für den Kurzantrag ist der 16/02/07, 17.00 Uhr.

Ab sofort finden Sie auf der Homepage unter www.lbg.ac.at alle relevanten Informationen und Unterlagen für die elektronische Einreichung.

Auch diesmal wird es für alle interessierten Antragsteller eine Infoveranstaltung zur Ausschreibung geben.

Dieser Proposer´s Day findet am 14/11/06, ab 11:00 Uhr, im Palais Trauttmansdorf, 1010 Wien, statt.

Information: Ludwig Boltzmann Gesellschaft, Operngasse 6/5. Stock, A-1010 Wien, Tel.: +43 1 5132750, office(at)lbg.ac.at , www.lbg.ac.at

 

13.  Theodor Körner Förderungspreis

 


14.  Ausschreibung Schweighofer Prize 2007

Sie beginnt am 1. November 2006 und endet am 31. Jänner 2007

Es wird wie in den Vorjahren ein Preisgeld von insgesamt € 300.000 auf mindestens einen Hauptpreis und vier Innovationspreise aufgeteilt. Um den Anforderungen der Europäischen Forst- und Holzwirtschaft optimal entsprechen zu können, wurden die thematischen Sparten des Schweighofer Prize wieder etwas aktualisiert - diesmal in Anlehnung an die strategischen Ziele der Technologie-Plattform der Europäischen Forst-Holz Branche.

Bitte beachten Sie die Neuerung beim Hauptpreis!!

Es wurde bemerkt, dass Menschen, die Außergewöhnliches geleistet haben, zumeist sehr bescheiden sind und sich nicht aktiv um den Hauptpreis bewerben. Daher wurde das Konzept umgestellt. Mögliche Kandidaten für den Hauptpries sollen nun von Dritten (Einzelpersonen oder Organisationen) vorgeschlagen werden. Es wird um Unterstützung auf der Suche nach Kandidaten oder Institutionen (Themensparte4) gebeten. Wie auch für die Innovationspreise stehen Ihnen dafür auf www.schweighofer-prize.org geeignete Formulare zur Verfügung.

Sie haben ein innovative Konzept im Bereich Forst- und Holzwirtschaft entwickelt? Dann bewerben Sie sich in den spezifischen Sparten um einen Innovationspreis.
Sie kennen jemanden, der in der Vergangenheit einen Meilenstein für die Eurpäische Forst- und Holzwirtschaft gesetzt hat? Dann nominieren Sie ihn für den Hauptpreis 2007.

info(at)schweighofer-prize.org , www.schweighofer-prize.org

 

15.  Stipendien für Ferialvolontariate von Studenten in österreichischen Medienbetrieben

Das Kuratorium für Journalistenausbildung, das seit nunmehr 28 Jahren berufsbegleitende Aus- und Fortbildung für Journalisten betreibt, vergibt wieder Stipendien für Ferialvolontariate bei österreichischen Tages- und Wochenzeitungen, Radio, Fernsehen sowie bei der APA an praxisorientierte Studenten. Damit soll Studenten, die ihr Fachwissen vielleicht einmal im Journalismus nutzen wollen, die Möglichkeit geboten werden, schon während des Studiums einen Blick in die journalistische Praxis zu werfen.

 

16. Bevollmächtigungen des/der Projektleiters/in für Drittmittelprojekte durch den 
      Departmentleiter gem. § 27 Abs 2 UG 2002

Department für Wasser Atmosphäre Umwelt / Inst. f. Meteorologie
Projekttitel: Adaptierung und Validierung agrarmeteorologischer Modelle (AUVAM)
voraussichtliche Dauer der Vollmacht: 12/2008 (1.1.2004-30.9.2008)
Projektleiter: Ao.Univ.Prof.Dr. Josef Eitzinger 


Department für
Wasser Atmosphäre Umwelt / Inst. f. Meteorologie
Projekttitel: Entwicklung einer automatischen Trockenstress-Bestimmungsmethode zur Verbesserung der 
                  Effizienz der Bewässerung (Bewaesserung-HU)
voraussichtliche Dauer der Vollmacht: 06/2007 (1.6.2006-31.5.2007)
Projektleiter: Ao.Univ.Prof.Dr. Josef Eitzinger 


Department für
Wasser Atmosphäre Umwelt / Inst. f. Meteorologie
Projekttitel: Untersuchung der orographischen Besonderheiten der Probennahmestellen Schauinsland und 
                  Freiburg und deren Auswirkungen auf die Genauigkeit von adjungierten atmosphärischen
                  Ausbreitungsrechnungen (Schauinsland)
voraussichtliche Dauer der Vollmacht: 04/2007 (1.5.2005-31.1.2007)
Projektleiter: Doz.Dr. Petra Seibert


Department für
Wasser Atmosphäre Umwelt / Inst. f. Meteorologie
Projekttitel: Relevanz der Schneebedeckung für die Landwirtschaft in Österreich und der Tschechischen
                  Republik (Snowcover)
voraussichtliche Dauer der Vollmacht: 12/2006 (1.1.2006-31.12.2006)
Projektleiter: Ao.Univ.Prof.Dr. Philipp Weihs


Department für
Wasser Atmosphäre Umwelt / Inst. f. Meteorologie
Projekttitel: Ozone Monitoring Instrument - Calibration (OMI)
voraussichtliche Dauer der Vollmacht: 12/2007 (3.1.2005-31.6.2007)
Projektleiter: Ao.Univ.Prof.Dr. Philipp Weihs


Department für
Wasser Atmosphäre Umwelt / Inst. f. Meteorologie
Projekttitel: Experimentelle Untersuchungen zur Vermeidung von Vogelanprall an Glasflächen (Vogelanprall)
voraussichtliche Dauer der Vollmacht: 12/2007 (9.10.2006-20.12.2007)
Projektleiter: Ao.Univ.Prof.Dr. Philipp Weihs

 

17.  Ausschreibungen

 

WISSENSCHAFTLICHES PERSONAL

Erscheinungstermin: 31.10.2006,  Kennzahl: 61

Transdisziplinäres Doktoratskolleg Nachhaltige Entwicklung:

Bis zu 17 Doktoratsstellen und ggf. 1 Postdoktoratsstelle

Bewerbungsfrist: 24.11.2006

detaillierte Information

 

 

ALLGEMEINES PERSONAL

Erscheinungstermin: 20.10.2006, Kennzahl: 60

Am Zentralen Informatikdienst, Abteilung Informationssysteme, wird eine Stelle als

  • Angestellte/r DWH Administrator/in

besetzt.

Beschäftigungsausmaß: 40 Wochenstunden

Bewerbungsfrist: 10.11.2006

detaillierte Informationen