952002 Gartenbauwissenschaftlich-botanisches Seminar


Art
Seminar und Exkursion
Semesterstunden
2
Vortragende/r (Mitwirkende/r)
Balas, Johannes , Lisjak, Miroslav
Organisation
Abteilung Gartenbau
Angeboten im Semester
Wintersemester 2018/19
Unterrichts-/ Lehrsprachen
Deutsch

Lehrinhalt

Es werden gartenbaulich-botanische Pflanzen bzw Sammlungen im Großraum Wien aufgesucht, besondere Gartenbaubetriebe bzw non-profit-Einrichtungen besucht. Die kulturelle, gesellschaftliche und historische Dimension des österreichischen Gartenbaus soll als eigenständiger Schwerpunkt behandelt werden.
Das genaue Programm wird im Lauf des Semesters gemeinsam abgestimmt.
Dieses Seminar ist ein Freifach und botanisch-gartenbaulich Interessierten offen. Es wird aktive Mitwirkung (Seminar !!) verlangt. Gleichzeitig können individuelle Themenvorschläge nach Möglichkeit ebenfalls umgesetzt werden.
Im WS2018 wird Herr Assoc, Prof. Dr. Miroslav Lisjak (Osijek, Kroatien) im Rahmen einer CEEPUS Mobilität als Gastlehrer erwartet (ökologische Pflanzenphysiologie).

Inhaltliche Voraussetzungen (erwartete Kenntnisse)

Grundlagenwissen zu Technik und Produktionsstrategien im Gartenbau. Pflanzeninteresse, Grundlagen der Nomenklatur und Taxonomie, evtl historisches bzw sozio-kulturelles Interesse.
Interesse an Pflanzenökologie (ökologische Pflanzenphysiologie) und deren Relevanz in gärtnerischen Produktionssystemen.

Lehrziel

Sie sollen nach Abschluss der Lehrveranstaltung:
a) eine wesentliche Verbreiterung Ihres Fachwissens im österreichischen Gartenbau erworben haben.
b) ihre Kenntnis gärtnerischer Kulturpflanzen und Methoden wesentlich erweitert haben
c) die Einbettung des österreichischen Gartenbaus in seine Geschichte und kulturelle Umgebung einschätzen können,
d) korrekt und wissenschaftlich eine Seminararbeit verfasst haben;
e) wünschenswert, so es eine geeignete Gelegenheit gibt, Ihre Arbeit auch in Form einer Präsentation oder einer kleinen Publikation veröffentlichen.
Noch mehr Informationen zur Lehrveranstaltung, wie Termine oder Informationen zu Prüfungen, usw. finden Sie auf der Lehrveranstaltungsseite in BOKUonline.