958332 Qualitätssicherung im Obstbau


Art
Vorlesung
Semesterstunden
2
Vortragende/r (Mitwirkende/r)
Keppel, Herbert
Organisation
Abteilung Wein- und Obstbau
Angeboten im Semester
Wintersemester 2018/19
Unterrichts-/ Lehrsprachen
Deutsch

Lehrinhalt

1) Erntemechanisierung: Parameter und die Einflüsse der verschiedenen maschinellen obstartenbezogenen Methoden auf die Fruchtqualität
2) moderne Sortierverfahren
3) nicht destruktive Qualitätsparameterfeststellungsverfahren
4) objektive Fruchtfarbenbestimmung und deren Parameter
5) neue und alternative Methoden zur Feststellung der Frucht- und Lebensmittelqualität
6) Sortendegustationen
7) Qualitätsnormen
8) Auswirkungen der Pflanz- und Erziehungssysteme auf die Fruchtqualität
.

Inhaltliche Voraussetzungen (erwartete Kenntnisse)

.

Lehrziel

1) Selbständiges Erarbeiten und Erkennen der Iterationen von Pflanzsystem/Ertrag/Qualität unter besonderer Berücksichtigung der Qualitätssteigerung und Qualitätserhaltung bei Obst
2) Kennenlernen der verschiedenen Erntemethoden und eigenständiges, logistisches Abschätzen der Auswirkungen der Anwendung auf die Fruchtqualität
3) Erarbeitung persönlichter Taktiken bei der Quaitätsparameterfeststellung im HInblick auf die destruktionsfreie(-arme) Methodik
4) Individueller Umgang mit neuen und alternativen Qualitätsparametern im Hinblick auf die Vitalitätsbeschreibung von Obst und Lebensmittel als kommende Informationen am POS (point of sale) und der Ernährungs-/Allergienberatung
5) Charakteristik und Handhabung von Qualitätsnormen
.
Noch mehr Informationen zur Lehrveranstaltung, wie Termine oder Informationen zu Prüfungen, usw. finden Sie auf der Lehrveranstaltungsseite in BOKUonline.