951328 Spezielle Grünlandbewirtschaftung


Art
Vorlesung und Seminar
Semesterstunden
3
Vortragende/r (Mitwirkende/r)
Buchgraber, Karl
Organisation
Abteilung Pflanzenbau
Angeboten im Semester
Sommersemester 2019
Unterrichts-/ Lehrsprachen
Deutsch

Lehrinhalt

Teil 1 und 2 finden am LFZ Raumberg-Gumpenstein statt.


Teil 1: Spezielle pflanzenbauliche Einführung in die Grünlandbewirtschaftung und in die österreichischen Programme zur Erhaltung und Förderung der Grünland- und Viehwirtschaft im Berggebiet sowie in den Gunstlagen.

Teil 2: Seminar am LFZ Raumberg-Gumpenstein (Steiermark) mit intensiver praktischer und theoretischer Arbeit auf den Wiesen, Weiden und Feldfutterflächen. Zusammenhänge zwischen Boden - Pflanzenbestand - Biodiversität - Futterertrag - Futterqualität - Tierbesatz - Nährstoffflüsse sollen erarbeitet, erkannt und in ihren Auswirkungen eingestuft werden. Abschließend werden die Prüfungen abgenommen.

.

Inhaltliche Voraussetzungen (erwartete Kenntnisse)

.

Lehrziel

Festigung bei der Bonitur von Pflanzenbeständen in den Artengruppenverhältnissen, in der Artenzusammensetzung sowie in der richtigen Einschätzung der Futtererträge und Futterqualitäten in unterschiedlichen Nutzungsformen des Berggrünlandes. Erkennen der ökologischen und ökonomischen Dimension der Grünlandbewirtschaftung für die Fläche, den Betrieb, die Region und den Alpenraum.
.
Noch mehr Informationen zur Lehrveranstaltung, wie Termine oder Informationen zu Prüfungen, usw. finden Sie auf der Lehrveranstaltungsseite in BOKUonline.