951114 Bodenbearbeitung und Bodenschutz


Art
Vorlesung und Exkursion
Semesterstunden
3
Vortragende/r (Mitwirkende/r)
Liebhard, Peter , Rampazzo, Nicola , Strauß, Peter , Hartl, Wilfried
Organisation
Abteilung Pflanzenbau
Angeboten im Semester
Sommersemester 2019
Unterrichts-/ Lehrsprachen
Deutsch

Lehrinhalt

Der Boden als Standortfaktor der Pflanzenproduktion des Natur- und Lebensraumes
Veränderungen von bodenchemischen, -physikalischen und -biologischen Parametern durch Bodenbearbeitung Systeme und Verfahren der Bodenbearbeitung

Technik der Bodenbearbeitung

Funktions-, Substanz- und Flächenschutzmaßnahmen des Bodens

.

Inhaltliche Voraussetzungen (erwartete Kenntnisse)

.

Lehrziel

Vermittlung von grundsätzlichen Erkenntnissen zur komplexen Betrachtung des Beziehungssystems Boden-Pflanze-vernetztes Biosystem-Technik; im Mittelpunkt steht die nachhaltige Bewirtschaftung des Bodens; die Funktion des Bodens im Rahmen des Pflanzenwachstums, der Bodengefährdung und des Bodenschutzes in den Bereichen Substanzschutz, Flächenschutz und Funktionsschutz soll durch Entstehung, Aufbau und spezielle physikalische, chemische und biologische Parameter aufgezeigt werden; Informationen über den aktuellen technischen Stand der Bodenbearbeitung, der Sätechnik und der Bodenschutzmaßnahmen; Aufzeigen der Funktionen der einzelnen Arbeitselemente in ihrer Rückwirkung auf Boden, Bodenfauna und Pflanze; Befähigung zu selbständiger kritischer Beurteilung der Eingriffe in den Boden nach ökologischen und ökonomischen Kritereien; Informationen und Tendenzen in Forschung und Entwicklung.
.
Noch mehr Informationen zur Lehrveranstaltung, wie Termine oder Informationen zu Prüfungen, usw. finden Sie auf der Lehrveranstaltungsseite in BOKUonline.