953322 Plant virology and bacteriology (in Eng.)


Art
Vorlesung und Übung
Semesterstunden
2
Vortragende/r (Mitwirkende/r)
Hage-Ahmed, Karin , Laimer, Margit , Nolz, Clemens
Organisation
Abteilung Pflanzenschutz
Angeboten im Semester
Wintersemester 2018/19
Unterrichts-/ Lehrsprachen
Englisch

Lehrinhalt

Pflanzenbakteriologie:
Übersicht über Bakteriensystematik, Lebensweise von phytopathogenen Bakterien und deren Bekämpfung.
Einfache Versuche zum Nachweis und zur Kultur von Bakterien. Inokulationsversuche mit Pflanzen.


Pflanzenvirologie:
Geschichte der Pflanzenvirologie und Phytoplasmologie. Taxonomie der Pflanzenviren. Replikation und Übertragung. Detektion und Eliminierung.
.

Inhaltliche Voraussetzungen (erwartete Kenntnisse)

.Grundlegendes Wissen im Bereich Pflanzenschutz

Lehrziel

Pflanzenbakteriologie:
Die Studierenden
+ können die bedeutendsten phytopathogenen Bakterien bennenen.
+ verstehen die Biologie und Strategien phytopathogener Bakterien, kennen deren Bekämpfungsmöglichkeiten und können Bekämpfungsstrategien ableiten.
+ können Bakterienreinkulturen aus infiziertem Pflanzenmaterial herstellen.
+ kennen grundlegende Methoden zur Identifizierung von phytopathogenen Bakterien.
+ können einfache Infektionsversuche mit phytopathogenen Bakterien durchführen.


Pflanzenvirologie:
Studierende haben Kenntnisse über die Geschichte der Pflanzenvirologie und Phytoplasmologie, verstehen die Taxonomie der Pflanzenviren, deren Replikation und Übertragung sowie deren Detektion und Eliminierung.
Studenten präsentieren ausgewählte Pathogene.
.
Noch mehr Informationen zur Lehrveranstaltung, wie Termine oder Informationen zu Prüfungen, usw. finden Sie auf der Lehrveranstaltungsseite in BOKUonline.