952109 Grundlagen der Staudenverwendung


Art
Vorlesung und Seminar
Semesterstunden
2
Vortragende/r (Mitwirkende/r)
Plenk, Sabine
Organisation
Abteilung Gartenbau
Angeboten im Semester
Sommersemester 2019
Unterrichts-/ Lehrsprachen
Deutsch

Lehrinhalt

Krautige, kurz- bis langlebige Pflanzen bestimmen neben den Gehölzen wesentlich das Bild unserer Gärten und Grünanlagen.

Von der Kultur dieser Pflanzen - dem gärtnerischen Handwerk - bis zum künstlerischen, gestalterischen Einsatz gibt die Lehrveranstaltung grundlegende Informationen. Historische Hintergründe wie auch der heutige Stand bzw. Trends und Perspektiven bilden den Ausgangspunkt zu einem qualitativen Einsatz von Stauden und begleitenden Pflanzen im Gartenbau und in der Freiraumgestaltung.

.

Inhaltliche Voraussetzungen (erwartete Kenntnisse)

.

Lehrziel

Gärtnerisches und planerisches Grundlagenwissen zur speziellen Verwendung von Stauden.
Die Studierenden beherrschen einen Überblick über Lebensweise und standörtliche Anforderung der Pflanzen und können daraus den gärtnerischen und gestalterischen Einsatz ableiten. Sie wissen um Kulturmethoden, Produktionsabläufe und Pflegeansprüche der Pflanzen, die sie als Gestaltungselemente nutzen. Sie sind vertraut mit allen funktionalen Aspekten von Pflanzen in der Freiraumarchitektur. Ausgehend vom System der Lebensbereiche nach HANSEN/STAHL und MÜSSEL kennen sie grundlegende Pflanzkonzepte und ihre Pflegestrategien von der einfachen Gruppenpflanzung bis zu Ansaaten, verstehen und unterscheiden statische naturferne Pflanzenarrangements wie auch dynamische, naturnahe Modelle und sind damit in der Lage, aktuelle Tendenzen des Pflanzeneinsatzes (auch im öffentlichen Freiraum) kritisch zu beurteilen. Grundlegende Planungsabläufe für Pflanzplanungen von der Analyse über den Entwurf bis zur Ausführung sind ihnen vertraut und bilden eine Basis für aufbauende Lehrveranstaltungen.
Die Studierenden kennen die wichtigsten Stauden (von Steckbriefen aber auch vom Gartenstandort) und haben einen Überblick der Pflanzenverwendung in der europäischen Geschichte der Gartenkultur und Gartenkunst.
.
Noch mehr Informationen zur Lehrveranstaltung, wie Termine oder Informationen zu Prüfungen, usw. finden Sie auf der Lehrveranstaltungsseite in BOKUonline.