932326 Alpwirtschaft


Art
Vorlesung
Semesterstunden
2
Vortragende/r (Mitwirkende/r)
Bergler, Franz
Organisation
Institut für Nutztierwissenschaften (NUWI)
Angeboten im Semester
Wintersemester 2017/18
Unterrichts-/ Lehrsprachen
Deutsch

Lehrinhalt

* Bedeutung der Bergland- und Almwirtschaft im alpinen Raum
* Funktionen der Almwirtschaft
* Gesetzliche Grundlagen – Vergleich der Almgesetze in den Ländern
* Weidemanagement und Almerhaltungsmaßnahmen
* Infrastruktur einer Alm
* Anforderung an Almpersonal
* Tierhaltung
* Erzeugung und Verarbeitung von Almprodukten
* Ämter und Institutionen für die Almbewirtschafter

Lehrziel

* Studierende verstehen die Vernetzung von Bergland- und Almwirtschaft im Berggebiet,
* erkennen die Entwicklungen auf Almen und können die Trends im Berggebiet kritisch beurteilen,
* erkennen die Abhängigkeit der weiteren Funktionen bei einer zeitgemäßen, dem Standort angepassten, nachhaltigen Almbewirtschaftung,
* verstehen die vernetzten Zusammenhänge der Almwirtschaft mit der Land- und Forstwirtschaft, dem Naturschutz, der Wildbach- und Lawinenverbauung, dem Tourismus, der Jagd- und Energiewirtschaft.
Noch mehr Informationen zur Lehrveranstaltung, wie Termine oder Informationen zu Prüfungen, usw. finden Sie auf der Lehrveranstaltungsseite in BOKUonline.