831142 Allgemeine Botanik


Art
Übung
Semesterstunden
1
Vortragende/r (Mitwirkende/r)
Rosner, Sabine
Organisation
Institut für Botanik (Botany)
Angeboten im Semester
Sommersemester 2018
Unterrichts-/ Lehrsprachen
Deutsch

Lehrinhalt

* Funktion und Handhabung des Mikroskopes
* pflanzliche Zelle
* Haut-, Grund- und Stranggewebe
* Wurzel
* Blatt
* primärer und sekundärer Stamm

* in sechs Doppelstunden und einer Nacharbeitungseinheit

Inhaltliche Voraussetzungen (erwartete Kenntnisse)

keine

Lehrziel

Nach erfolgreicher Absolvierung dieser Lehrveranstaltung haben die Studierenden ein Grundverständnis über den Aufbau pflanzlicher Zellen, Gewebe und Organe.
Die AbsolventInnen sind in der Lage verschiedene Gewebe ihrer Funktion im jeweiligen Organ (Stamm, Blatt, Wurzel) der Pflanze zuzuordnen.
Durch die praktische Arbeit am Mikroskop haben sie ein räumliches Vorstellungsvermögen für die Anordnung der Zellen in den verschiedenen Geweben entwickelt welches eine notwendige Grundlage zum Verständnis biomechanischer Zusammenhänge ist. AbsolventInnen dieser Lehrveranstaltung können also ein Lichtmikroskop handhaben, was eine Grundvoraussetzung für nachfolgende Lehrveranstaltungen, wie z.B. die „Holzbiologie Übungen“, ist.
Nach positivem Absolvieren der botanischen Übungen wissen die Studierenden auch wo genau das Rohmaterial mit dem sie später arbeiten (die „Fasern“) in der Pflanze (in welchen Organen und in welchen Geweben) zu finden ist und dass dieses „Rohmaterial“ bestimmten Bauprinzipien unterliegt.
Noch mehr Informationen zur Lehrveranstaltung, wie Termine oder Informationen zu Prüfungen, usw. finden Sie auf der Lehrveranstaltungsseite in BOKUonline.